8
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER

Ausgabe 187 vom 11.09.2013
Exklusiv für unsere Abonnenten, Kunden und Interessenten

Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne Freunden empfehlen!

IHRE THEMEN IN DIESER AUSGABE:

  1. Kindle-Imperium
  2. Forex-Neuigkeiten: JTR-Webinar heute
  3. Dumm gelaufen
  4. Glatte Gewinne
  5. Geschenkt

0. ICH BIN NICHT ALLEIN
Seit 5 Newsletter-Ausgaben ist das Thema Forex ein fester Bestandteil von JEDEN TAG REICHER (und wird es auch bleiben). Doch ich bin nicht allein. Wir sind ein kleines Team. Da ist z.B. Marcus Sieg, der hauptsächlich die guten Forex-Artikel geschrieben hat. Einige von Ihnen kennen ihn schon von seinem Blog, wo er seit längerem versucht, die Spreu vom Weizen zu trennen.
Da ist z.B. auch Stanislaw Sandzeki, ein Top-Wertpapier-Analyst, der Trading in all seinen Facetten von der Pike auf gelernt hat.
Für das heutige erste JTR-Webinar konnte Herr Sandezki zudem Peter Ottenheimer gewinnen, der für diverse namhafte Investmentbanken in Amerika als Senior FX-Trader tätig war und ist.
Das heutige erste Webinar ist kostenlos, Sie brauchen keine Fachkenntnisse und es findet um 19 Uhr statt. Unter Punkt 2 können Sie sich noch anmelden; es sind noch ein paar Plätze frei.

Eine friedliche Zeit und wiederum viel Lesevergnügen wünscht Ihnen aus den Philippinen
Roland Benn

ES SAGTE...
Mae West (amerik. Schauspielerin): „Mehr als Geld hasse ich nur, keins zu haben.“

1. KINDLE-IMPERIUM
Dieses neue Ebook gibt es auch mit zweierlei Wiederverkaufslizenzen: KLICK MICH

INTERESSANT...
Politiker zu durchschauen ist ja nicht ganz einfach, weil sie ihre wahren Absichten geschickt hinter schönen Worten verstecken. Bei Jean-Claude Juncker, dem luxemburgischen EU-Politiker, ist das anders. Er hat sich bereits mehrfach selbst entlarvt. Beispiele:
2009: „In der christlichen Soziallehre heißt es, Eigentum verpflichtet. Also verpflichten wir das Eigentum.“ (Ankündigung von Enteignungen und zusätzlichen Belastungen infolge der Bankenkrise)
2011: “Wenn es ernst wird, muss man lügen.” (bei einem Euro-Krisen-Gipfel in Brüssel)
1999: “Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt” (Zitat in einem Spiegel-Bericht)
Und so scheinen sie tatsächlich vorzugehen die EU-Politiker in Brüssel, von denen nicht ein einziger demokratisch gewählt wurde. Die Bürger werden für ihr Geld, ihr Vermögen und ihre Privatsphäre in Zukunft noch weitere Einschränkungen erleben. Wohl bald sogar. Auch aus diesem Grund sollten Sie sich so schnell wie möglich finanziell unabhängig machen. Das heutige JTR-Webinar kann Ihnen dabei helfen!

2. FOREX-NEUIGKEITEN: JTR-WEBINAR HEUTE
Für das heutige erste JTR-Webinar haben wir Peter Ottenheimer, einen Finanzexperten gewinnen können; er hat eine langjährige Erfahrung als Wertpapieranalyst und war und ist Senior FX-Trader bei verschiedenen Investmentbanken. Über diese Seite können Sie sich noch zum heutigen Webinar (Mittwoch, 19 Uhr) ANMELDEN

SPASS FÜR DIE AUGEN...
Versteckte Kamera am Strand - ZUM VIDEO

3. DUMM GELAUFEN
USA: Inspiriert durch vorausgegangene Verwechslungen beim Abriss von Häusern hat ein Mann in Pontiac (Michigan) die Hausnummer seines Hauses mit der des Nachbarn vertauscht, um es vor der Abrissbirne zu schützen.
Tatsächlich wurde auch das Nachbarhaus abgerissen. Doch der Plan brachte nur einen kurzen Zeitgewinn. Noch am gleichen Abend rückte das Abrissunternehmen wieder an und zerstörte nun sein Haus.
Der Nachbar erwartet jetzt, von der Stadt Pontiac ein neues Haus zur Verfügung gestellt zu bekommen. Doch die Nachbarn bestätigen, dass sein Haus schon vor dem Abriss eine Ruine war und Hausbesetzer drin wohnten. (Quelle: thedenverchannel.com/shortnews.de)

WUSSTEN SIE,...
dass gemäß einer internen Statistik des US-Geheimdienstes NSA zufolge allein in Deutschland monatlich eine halbe Milliarde Kommunikationsverbindungen überwacht und gespeichert werden – von Telefonaten über SMS bis hin zu E-Mails. Einen schönen „Freund“ und „Verbündeten“ hat Deutschland da…

4. GLATTE GEWINNE
Haben Sie sich schon mal gefragt, seit wann die Menschheit bügelt? Seit 150, 200 oder 300 Jahren? Nun, die ältesten Bügelinstrumente, die man in unseren Breitengraden kennt, stammen aus dem 5. bis 8. Jahrhundert! Es handelt sich um so genannte Glätt- oder Gniddelsteine, die aus Glas hergestellt waren.
In China dagegen war man schon im 2. Jahrhundert vor Chr. auf die Idee gekommen, wie man Wäsche glatt bekommt: Man füllte glühende Kohlen in eine Pfanne und bügelte mit dem Pfannenboden...
Im frühen Mittelalter wurde in Europa Wäsche mit einer Mangelrolle (die in etwa an eine Teigrolle erinnert) geglättet. Im späten Mittelalter kam das Plätteisen auf. Es wurde einfach auf einem Kohleherd erhitzt.
Ab dem 19. Jahrhundert brachte menschlicher Erfindungsreichtum auch bei Bügeleisen eine Fülle von Variationen hervor: Blockeisen, Kamineisen, Kohleeisen, Glühstoffeisen, Bolzeneisen, Spirituseisen, Benzineisen, Gaseisen, sogar Dampf betriebene Eisen.
Schließlich wurde im Jahre 1890 das Elektroeisen in Deutschland erfunden. AEG hatte es seit 1897 im Verkaufsprogramm. Eine ebenso interessante wie schöne Sonderform ist das Elektro-Porzellaneisen, das während des 2. Weltkrieges hergestellt wurde, als Metall Mangelware war.

Nun zur Geschäftsidee „GLATTE GEWINNE

WEISHEIT...
Am Mut hängt der Erfolg (Theodor Fontane)

5. GESCHENKT
A) Edelstahl Schweizer Messer mit 9 Funktionen sowie Deluxe FotoCards für nur jeweils 0,00 Euro: http://www.druckerzubehoer.de/index.phtml?refid=JTR
B) FreeBuy-Aktion mit OnVista Bank: Bestandskunden - und alle die es noch werden wollen - kaufen im Rahmen der wikifolio FreeBuy-Aktion von 09.09. bis 30.11.2013 wikifoliosab einem Ordervolumen von 1.000 EUR ohne Ordergebühren. Für jene, die noch kein Konto haben, geht's hier zur Kontoeröffnung bei der OnVista Bank

LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
Neue Leserbriefe
China kauft sich ein
Was ist besser? Billige oder günstige Digitalkamera?

© Copyright 2013: Roland Benn


Zurück zur Übersicht



   


Footer von Jeden Tag Reicher