Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

10% Gewinn ohne großes Risiko

Von einer deutschen Kapital-Lebensversicherung habe ich Ihnen immer abgeraten. Ganz anders sieht es aber mit dieser Variante aus: Kaufen Sie die Lebensversicherung direkt beim Versicherten – kurz vor dessen Ableben – und Sie machen buchstäblich todsichere Gewinne. Ein Anbieter macht das für Sie und stellt eine Rendite in der Größenordnung von ca. 10% in Aussicht.

Moralische Bedenken, weil Sie wegen Ihres Gewinns darauf warten, dass ein anderer Mensch endlich stirbt, müssen Sie nicht haben: Sie tun dem Versicherten einen letzten Gefallen – zum Schaden ungeliebter Erben und zum Nachteil der Versicherung, der ein Rückkauf der Police für Kleingeld durch die Lappen geht.

Möglich ist dieses Geschäft vor allem in den USA, aus zwei Gründen: Erstens gibt es hier Risiko-Lebensversicherungen bis ins hohe Alter, zweitens ist die Auszahlung garantiert – sogar bei Selbstmord – sobald ein Vertrag zwei Jahre alt ist. Hier kann die Versicherung nicht, wie etwa in Deutschland, die Auszahlung hinauszögern oder verweigern, etwa weil ein Versicherter vergessen hat, irgendeine Krankheit in seiner Jugend anzugeben.

Amis verkaufen Ihre Lebensversicherung aus drei Gründen:

  1. Weil Sie Prämien nicht mehr zahlen können,
  2. weil sie nicht wollen, dass ihre Erben in den Genuss dieses Geldes kommen
  3. oder weil sie ihre letzten Jahre genießen wollen und dazu Geld brauchen.

Natürlich bieten Versicherer den Rückkauf einer Police an, aber zum Schaden des Versicherten zahlen sie nur ein Trinkgeld. Clevere Unternehmer haben sich darauf spezialisiert, solche Verträge in großem Stil aufzukaufen, die Prämien bis zum Tod weiterzubezahlen und dann die Versicherungssumme zu kassieren. Die Bereitschaft der Versicherten, an solche Unternehmen zu verkaufen, ist hoch, denn die bezahlen oft das Siebenfache dessen, was der Versicherer für den Rückkauf zahlen würde.

Als Anleger können Sie an den Gewinnen partizipieren, wie es etwa Warren Buffet tut: Der legendäre Großinvestor aus Omaha macht seit vielen Jahren viele Millionen mit Life Settlements, wie dieses Geschäft in den USA heißt.

Sie selbst entscheiden, auf welche konkreten Fälle Sie setzen

Anbieter solcher Anlagen kaufen Verträge von Versicherten zwischen 65 und 95 Jahren, die bei solventen Gesellschaften abgeschlossen sind, und erstellen zwei medizinische Gutachten, auf deren Grundlage das Investment berechnet wird.

Bei einer Kapitalanlage in Life Settlements haben Sie konkrete Fälle zur Auswahl. Sie selber entscheiden, an welchen Verträgen Sie sich beteiligen. Wenn Sie Arzt sind, können Sie anhand der Gutachten Ihr eigenes Urteil fällen, welcher Fall besonders vielversprechend ist. Ein Beispiel:

Angenommen die Versicherung einer 92 Jahre alten Frau, versichert mit 2 Millionen Dollar bei General Life. Die Police wird mit 1,474 Mio. USD gekauft, was 526.000 Dollar Überschuss garantiert. Offen ist nur, wann Zahltag ist.

Beteiligungen an hohen Policen sind ab 20.000 Dollar möglich

Die Lebenserwartung beträgt nach dem konservativeren der beiden Gutachten weitere 42 Monate, woraus sich eine jährliche Rendite von 10,2% ergibt. Stirbt die Frau früher, ist die jährliche Rendite höher. Macht sie dagegen den Anlegern einen Strich durch die Rechnung und wird 105 Jahre alt, schrumpft der Gewinn zusammen. Nach Ablauf der kalkulierten Lebenserwartung kann der Anleger auf Wunsch ohne Verlust (und ohne Gewinn) wieder aussteigen. Er bekommt seine Einlage zurück.

Natürlich müssen Sie nicht die komplette Police kaufen: Beteiligungen sind schon ab 20.000 Dollar möglich. Gewinne werden ohne Abzüge auf ein Konto des Anlegers ausgezahlt. Achten Sie darauf, dass zur Sicherheit das Geschäft über einen renommierten Treuhänder abgewickelt wird.

Gibt es Risiken? Ja, das eine wurde bereits angesprochen: Langlebigkeit. Daneben kann es noch ein Währungsrisiko in Bezug auf den US-Dollar geben oder der Lebensversicherer macht Pleite.

Dagegen gibt es aber auch eine Liste von Vorteilen wie:
kein Agio,
keine Stornohaftung
keine laufenden Gebühren
Diese Kapitalanlage ist unbeeinflusst von den sonstigen Kapitalmärkten und hat obendrein ein Alleinstellungsmerkmal.

Amerikanische Anbieter für diese ungewöhnliche, aber renditestarke Anlage finden Sie über Ihre Suchmaschine unter dem Suchbegriff "live settlement". (Quelle: Leben im Ausland)
© Copyright: Roland Benn, BIG BENN BOOKS





Zurück zur Übersicht




Footer von Jeden Tag Reicher