Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Von Warren Buffet lernen

Der amerikanische Mega-Investor Warren Buffet wurde aufgrund seines phänomenalen Geldspürsinnes nicht nur zum Multi-Milliardär, sondern für viele Jahre gar zum reichsten Mensch der Welt (wurde dann durch Bill Gates (Microsoft) abgelöst).

Zurzeit häufen sich die Nachrichten, dass er kräftig in eine bestimmte Branche investiert. Privatanleger können daraus lernen und auch profitieren.

Der 87-jährige Warren Buffet ist Gründer und Chef der Investmentholding Berkshire Hathaway. Das Unternehmen besitzt bedeutende Beteiligungen an verschiedenen Großunternehmen sowie 80 eigene Tochterfirmen.

Eine davon ist MidAmerican, ein Energieversorger, der ursprünglich in Kohle und Gas investierte, neuerdings aber auch verstärkt in erneuerbare Energien.

Die erste Beteiligung war an einem 290-Megawatt Solarprojekt im sonnenreichen Arizona, dann wurde vor einem Jahr in Kalifornien das Solarprojekt Topaz mit 550 Megawatt übernommen (derzeit noch im Bau).

Dann hat MidAmerican gar das weltgrößte Solarprojekt Antelope Valley, ebenfalls in Kalifornien, für 2,5 Milliarden Dollar übernommen.

Die Anlage wurde Ende 2015 fertiggestellt und erzeugt mit 579 Megawatt so viel Strom wie ein herkömmliches Kohle- oder Gaskraftwerk.

Neben Solar setzt Warren Buffet mittels MidAmerican auch verstärkt auf andere erneuerbare Energieformen wie Wind, Wasser und Erdwärme.

Hochinteressant:
Warren Buffetts 5 Reichmacher-Regeln
Die Geldbrief-Strategie - seit Jahrzehnten erfolgreich


© Copyright: Roland Benn, BIG BENN BOOKS

.



Zurück zur Übersicht



Footer von Jeden Tag Reicher