Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
Ausgabe 223a vom 24.05.2014

Exklusiv für unsere Abonnenten, Kunden und Interessenten
Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne an Freunde weiterreichen!

IHRE THEMEN IN DIESER AUSGABE:
**********************************************
    1. Masterplan zur finanziellen Freiheit
    2. Autoüberlassung
    3. NeuroNation Gehirnjogging
    4. Geschäftsidee: Kinderparty-Veranstalter
    5. Geschenkt (2)

    VORWORT
    JTR-Leser R. Werner hat mich auf das sehr interessante Video „Asiens erneuerbare Energiezukunft“ aufmerksam gemacht, das auch die Situation auf den Philippinen behandelt: ANSCHAUEN
    Eine friedliche Zeit und wiederum viel Lesevergnügen wünscht Ihnen aus den Philippinen
    Roland Benn

    ES SAGTE...
    Oskar Wilde (irischer Schriftsteller): „Ich habe einen ganz einfachen Geschmack. Ich bin stets mit dem Besten zufrieden.“

    1. MASTERPLAN ZUR FINANZIELLEN FREIHEIT
    Genialer Videokurs mit langjährigem Insiderwissen rund um die Themen Geldanlage, Sicherheit und finanzielle Freiheit. Hier bekommen Sie Tipps, Empfehlungen und Geheimnisse, die nur ein unabhängiger Experte verraten kann. VIDEO ANSEHEN

    INTERESSANT...
    Wer hat noch eine LV? Es wird allerhöchste Eisenbahn… Eine aktuelle Umfrage der Unternehmensberatung Mutaree in Zusammenarbeit mit Handelsblatt Online eröffnet düstere Ausblicke für Lebensversicherungskunden. Rund 94 % der in der Studie befragten Versicherungsmanager erachten die Zinssituation an den Finanzmärkten und immer rapider schmelzenden Renditen als existenzielles Problem für ihre Versicherungshäuser.
    Solvency II könnte das Fass zum Überlaufen bringen: Bereits der Finanzstabilitätsbericht der Deutschen Bank im vergangenen Jahr zeigte, dass mehr als ein Drittel der Assekuranzen – nicht zuletzt durch Inkrafttreten von Solvency II – bei einem „verschärften Stressszenario“ erheblich ins Wanken geraten könnten.
    Geldvernichtungskreislauf: fehlende Neukunden gegen unzufriedene Altkunden – Sorge bereitet dabei auch das schrumpfende Neugeschäft. Aber mal ehrlich, was macht eine Lebensversicherung angesichts extrem schwacher Renditeaussichten und Überschüssen, die gen Null tendieren, überhaupt noch lukrativ für Verbraucher?
    Auch für Bestandskunden sieht es nicht besser aus. Im Gegenteil: Durch fehlende Neukunden entsteht ein Kostenungleichgewicht, das diejenigen Kunden mit Altverträgen kompensieren müssen. Wird der Garantiezins tatsächlich ein weiteres Mal gesenkt, müssen Versicherer, um die garantierten Zinsen von 4 bzw. 3,5 % aus Altverträgen zu decken, höhere Beiträge in die Zinszusatzreserven einbezahlen. Dies würde wiederum erhebliche Kürzungen der Überschussbeteiligungen nach sich ziehen.
    DARUM: Wer noch eine deutsche Lebensversicherung hat, sollte sich seine Beiträge so schnell wie möglich zurückholen und besser anlegen. Der LV-Doktor hilft Ihnen dabei.

    2. AUTOÜBERLASSUNG
    Sie haben die freie Wahl Ihres Traumautos:
    kein Leasing, keine Finanzierung
    preiswerte Alternative zum Leasing
    keine Schufa
    kein Bonitätsverlust
    bis zu 50% monatliche Kosteneinsparung
    ideal auch für Selbstständige
    PKW, SUV, Cabrios, Transporter

    Infos: GenoFair Genossenschaft

    Sie möchten auch ein Auto fahren und nur 99,00 Euro im Monat für Nutzung, Versicherung und Steuern zahlen. Bei einigen Angeboten sind die Benzinkosten auch schon mit drin. Dann werden Sie zu nächst Businesspartner und dann Teilnehmer an unserem "GenoFair Drivers Club". Den Status "Businesspartner" können Sie einfach upgraden unter dem Punkt "Businesspartner".

    SPASS MUSS SEIN...
    Wer keine Probleme hat, findet hier die geeigneten:
    https://www.facebook.com/ErsteWeltProbleme

    3. NEURONATION: GEHIRNJOGGING
    NeuroNation.de ist das Fitness-Studio für den Kopf. Mit über 50 Gehirnjogging-Übungen aus den Bereichen Rechnen, Sprache, Logik, Gedächtnis und Sensorik ist es der größte Anbieter auf dem deutschsprachigen Markt. Die Besonderheit liegt im persönlichen Training – das Programm erkennt die Stärken und Schwächen des Einzelnen und stellt dementsprechend einen individuellen Trainingsplan zusammen.
    NeuroNation Gehirnjogging 

    MAL WAS ANDERES...
    Wussten Sie, dass Georgien eines der Ursprungsländer des Weinbaus ist und dass hier schon seit wahrscheinlich 8.000 Jahren Wein erzeugt wird? Wein ist auch der zweitwichtigste Exportartikel des Landes. Der wichtigste ist – man glaubt es kaum – Alteisen…
    Georgischer Wein ist natürlich auch bei den trinkfreudigen Russen beliebt – und bei den russischen Weinpanschern. Obwohl Georgien pro Jahr nur ca. 50 Millionen Flaschen Wein produziert, wird in Russland ungefähr die doppelte Menge verkauft…

    4. GESCHÄFTSIDEE: KINDERPARTY-ORGANISATOR
    Die Kinder unserer Tage sind größtenteils verwöhnt – eine These, der keiner mehr ernsthaft widersprechen kann. Und sie sind anspruchsvoll. Somit sind auch Geburtstagspartys nicht mehr das, was sie einmal waren: mit Sackhüpfen und Blindekuh sind die Kids nicht mehr zu begeistern. Auch die Kinderparty (Altersgruppe 4-12 Jahre) muss durchgestylt, muss ein eigener kleiner Event sein. Viele Eltern sind schon mit dem Backen der Geburtstagstorte überfordert. Erst recht natürlich mit dem Anspruch einer Themenparty. Hier liegt eine lukrative Geschäftsidee: KLICK MICH

    WEISHEIT...
    Männer sind wie Spinat: leicht abgebrüht am besten. (Trude Hesterberg)

    5. GESCHENKT
    A) Sprachen kostenlos lernen
    B) Bio-Hautpflege von NatureLift Eve. Probe anfordern

    LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
    Neue Leserzuschriften
    Die Wahrheit über die EU

    © Copyright: Roland Benn

    .



    Zurück zur Übersicht






    Footer von Jeden Tag Reicher