Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
Ausgabe 221a vom 10.05.2014

Exklusiv für unsere Abonnenten, Kunden und Interessenten
Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne an Freunde weiterreichen!

IHRE THEMEN IN DIESER AUSGABE:
**********************************************
    1. Photovoltaik jetzt für fast jedermann
    2. Die Stammzellen-Police
    3. Link-Tipps zum kreativen Schreiben
    4. Homepage ja, Abmahnung nein
    5. Geschenkt (2)

    ES SAGTE...
    Peter Høeg (dän. Autor): "Reichtum ist, wenn man über seine Zeit herrscht."

    1. PHOTOVOLTAIK JETZT FÜR FAST JEDERMANN
    - auch ohne eigenes Dach. Stellen Sie sich vor, Sie investieren (in der finanzierten Version) 0 Euro Eigenkapital und erhalten trotzdem jeden Monat 100 Euro, garantiert 10 Jahre lang. Sie hätten also in diesen Jahren 12.000 ausbezahlt bekommen… und das sogar steuerfrei!
    Aber das ist noch nicht alles, denn nach den 10 Jahren erhalten Sie einmalig 8100 Euro. Sie haben damit insgesamt 20.100 Euro erhalten.
    Zugegeben, dieses Produkt ist leider nicht für jeden machbar, aber für ca. 70% der Berufstätigen schon.
    Lassen Sie für sich überprüfen, ob Sie aus 0 Euro Eigenkapital 20.100 Euro machen können… kostenfrei und unverbindlich. Dieses Angebot ist sicher, seriös und zigtausendfach bewährt. Infos HIER
    (bei Interesse bitte Ihre Telefonnummer angeben)

    INTERESSANT...
    Ein älteres Ehepaar hat eine mietfreie Wohnung in Rosenheim, ein monatliches Einkommen von 3.000 Euro, überwintert beim Sohn im warmen Florida – und hat trotzdem Sozialleistungen in Höhe von 14.796 Euro bezogen. Nun flog der Sozialbetrug auf und die „armen“ Hartz-IV-ler“ bekamen neun Monate Haft auf Bewährung und müssen die fälschlich bezogenen Leistungen in Raten zu 500 Euro im Monat zurückzahlen. Übrigens, dieses ältere Ehepaar sind die Eltern des deutschen Tennis-Profis Tommy Haas…

    2. DIE STAMMZELLEN-POLICE
    Zwei Fliegen mit einer Klappe: So sorgen Sie für Kinder und Enkel gesundheitlich und finanziell vor: WEITERLESEN

    AUCH INTERESSANT:
    Was sind eigentlich Stammzellen? DIESES KURZE VIDEO ERKLÄRT ES SCHÖN

    SPASS MUSS SEIN...
    Ein neuer Arzt hält die alljährliche Vorsorgeuntersuchung im Altersheim ab. Vom Zustand einer der Damen ist er restlos begeistert:
    "Ich muss schon sagen, die 70 Jahre sieht man Ihnen nicht an, fast alles so wie bei einer 20jährigen, einfach toll. Und wie klappt es mit dem Sex? Einmal im Jahr?"
    "Aber, Herr Doktor..."
    "Wie? Einmal im Monat?"
    "..."
    "Was? Einmal die Woche?"
    "Herr Doktor, dreimal am Tag!"
    Der Doktor sehr erstaunt: "Dann sind Sie ja eine Nymphomanin."
    "Was soll ich sein?"
    "Eine Nymphomanin."
    "Herr Doktor, schreiben Sie mir das bitte auf, ich möchte das im Altersheim vorzeigen. Dort sagt man immer zu mir, ich wäre ne alte Sau..."

    3. LINK-TIPPS ZUM KREATIVEN SCHREIBEN
    Sie möchten endlich Ihr erstes Schreibprojekt starten? Ihre Figuren hängen in Ihrem Kopf fest und finden keinen Weg aufs Papier? Ihrer Story fehlt der letzte Schliff und Ihnen das nötige Know-how? Diese praktische Linksammlung mit Blogs von Schreibexperten, Autoren und Lektoren, bietet Ihnen einen umfangreichen Fundus an Schreibtipps, die Ihren Workflow verbessern und das nötige Handwerkszeug für Ihren Bucherfolg bereithalten: KLICK MICH

    WISSEN SIE,...
    wenn die Post Waren liefert, die man nicht bestellt hat? Die Fälle häufen sich, in denen Verbraucher Waren zugesendet bekommen, die sie nie bestellt haben. Dazu gibt es eine saftige Rechnung bis hin zu Post von Inkasso-Instituten. Was soll man tun, wenn man Waren erhält, die man nicht bestellt hat?
    „In den meisten Fällen hatte sich der Verbraucher nur über Produkte eines Anbieters informiert, ohne dabei eine Bestellung aufzugeben“, so der Sprecher vom Europäischen Verbraucherzentrum, Peter Juhani Koop. Man solle Ruhe bewahren, wenn man solche Post bekommt.
    Die bloße Nichtannahme der Ware reiche nicht aus. Im Zweifel muss man als Verbraucher nachweisen, dass man den angeblichen Kauf widerrufen und die Ware zurückgesendet hat. Wenn beim Erkundigen im Internet plötzlich Daten verlangt werden, ist dies misstrauisch zu betrachten. (Quelle: shz.de/shortnews.de)

    AUCH INTERESSANT:
    Der Betrugstrick mit dem fremden Briefkasten

    4. HOMEPAGE JA, ABMAHNUNG NEIN
    Für Privatpersonen und Unternehmer ist die eigene Website eine Selbstverständlichkeit. Im Umfeld von Domains, Impressum, Datenschutz, Urheberrechten und Abmahnungen lauern aber viele Fallstricke. Wir zeigen, wie Sie ohne Abmahnrisiken online gehen. Was Webseitenbetreiber über eine rechtssichere Webseite wissen müssen

    AUCH INTERESSANT:
    Kostenpflichtiges eRecht24-Videotraining

    WARUM ICH IMMER DAS LETZTE WORT HABE?
    Woher soll ich denn wissen, dass dir nix mehr einfällt?

    5. GESCHENKT
    A) PC-Sicherheit: Diese kostenlosen Tools gehören auf jeden Computer
    B) Body Milk von NIVEA – Probe bestellen

    LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
    Der Mann, der 3,5 Milliarden Dollar im Jahr verdiente
    So ist Ihre Hausapotheke richtig bestückt

    Tipps gegen Internet-Abzocke

    Was ist das ominöse Kontenabrufverfahren?

    © Copyright: Roland Benn

    .



    Zurück zur Übersicht






    Footer von Jeden Tag Reicher