Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER

Ausgabe 130a / 04.08.2012
Exklusiv für unsere Abonnenten, Kunden und Interessenten
Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne an Freunde weiterreichen!

IHRE THEMEN IN DIESER AUSGABE:
**********************************************

  1. Renten-Schmelze
  2. 30% an Versicherungsbeiträgen sparen
  3. GEZ abschaffen
  4. Die modernen Schuldenfallen
  5. Geschenkt

0. PERSÖNLICHES AUS LONDON
London ist die größte Metropole Europas und darf heuer schon zum dritten Mal die Olympischen Sommerspiele durchführen… Als die Stadt 2005 den Zuschlag bekam, ging man von 9,3 Milliarden Pfund Kosten aus – tatsächlich sind die Spiele ca. vier Mal so teurer geworden… 14.000 britische Soldaten sollen für Sicherheit sorgen, nachdem ein privates Sicherheitsunternehmen nicht genügend Personal rekrutieren konnte… Auf diversen Hausdächern wurden Luftabwehrraketen positioniert, um Anschläge à la 11.September zu verhindern… Die Beschäftigten der Buslinien und U-Bahnen hatten Monate vor der Olympiade mit Streik während der Spiele gedroht, wenn sie nicht umgerechnet rund 500 Euro Extraprämie bekämen. Sie hatten Erfolg mit der Erpressung…
Eine friedliche Zeit aus London wünscht Ihnen Roland Benn.

ES SAGTE...
...Burt Billings: „Wenn eine verheiratete Frau heutzutage mit ihrem Haushaltsgeld auskommt, sollte der Ehemann stutzig werden.“

1. RENTEN-SCHMELZE
17 Millionen Deutsche, die sich auf Ihre Betriebsrente, Riester-Rente oder Lebensversicherung verlassen, müssen sich auf niedrigere Auszahlungen einstellen! Das liegt daran, dass es gesetzlich vorgeschrieben ist, die Einzahlungen „sicher“ anzulegen. Das geschieht u.a. durch Staatsanleihen. Deutsche Bundesanleihen bringen derzeit aber bei einer Laufzeit von 10 Jahren nur noch eine Rendite von 1,28%, bei 5-jähriger Laufzeit sogar nur 0,32%. Seit Jahren sinken deshalb die Renditen der Rentenversicherer. Zwangsläufig müssen damit auch die späteren Renten sinken. Aus heute versprochenen 1.000 Euro Rente werden dann nur noch 650 Euro.
Aber es kommt noch schlimmer: Wer heute 1.000 Euro für seinen Lebensunterhalt ausgibt, muss wegen den ständigen Preissteigerungen in 10 Jahren 1.344 Euro ausgeben (bei einer angenommenen Inflationsrate von jährlich 3%).
Merken Sie was? Das zur Verfügung stehende Renteneinkommen wird weniger, während gleichzeitig alles mehr kostet… Warum schaffen Sie sich nicht ein zusätzliches Passiv-Einkommen, wie ich es tue? Mehr Infos unter:
http://www.benn-verlag.com/passiv-einkommen.html

Auch interessant in diesem Zusammenhang: http://www.benn-verlag.com/finanzkrise-nicht-mit-mir.html

INTERESSANT...
In Rom gibt es über 2.500 Brunnen – der größte und populärste ist der Trevibrunnen, der spätestens durch das nächtliche Bad von Sexbombe Anita Ekberg im Film „La Dolce Vita“ weltweit bekannt wurde. Der Wurf von Münzen über die Schulter soll angeblich Glück bringen. Offenbar sind viele Touristen abergläubisch, denn in 2010 holten Caritas-Mitarbeiter 838.000 Euro aus dem Brunnen, im letzten Jahr 951.000 und im ersten Halbjahr 2012 sogar 540.000 Euro. Das Geld wird für wohltätige Zwecke verwendet. Seit der Brunnen strenger bewacht wird, sind die Einnahmen signifikant gestiegen; wer Geld aus dem Brunnen stiehlt, kann festgenommen werden…

2. 30% AN VERSICHERUNGSBEITRÄGEN SPAREN
Stellen Sie sich vor, Sie suchen eine günstige Versicherung, und die Versicherer unterbieten sich gegenseitig, um Sie als Kunden zu gewinnen. So geht es

SPASS MUSS SEIN...
Bei einer öffentlichen Gemeinderatssitzung springt ein Zuhörer auf und sagt: "Die Hälfte der Gemeinderäte hat keine Ahnung von dem, was sie sagt!“
Da meint ein getroffener Gemeinderat: "Er soll das auf der Stelle zurücknehmen!“
Der Zuhörer sagt: "OK, ich nehme alles zurück - die Hälfte der Gemeinderäte hat Ahnung von dem, was sie da sagen…“

3. GEZ ABSCHAFFEN
Schluss mit der Zwangsabgabe! Nie wieder Rundfunkgebühren! So kommen Sie da raus: Sie müssen nur einen Brief schreiben und gute Nerven haben. WEITERLESEN

WUSSTEN SIE,...
…dass Olympische Spiele mindestens schon seit 776 v. Chr. stattfanden? Die letzten Spiele der Antike endeten 393 n. Chr. Seit 1896 finden die Olympischen Spiele der Neuzeit statt.
…dass es anfangs nur eine Disziplin gab, nämlich den Wettlauf? Später kamen Reiten, Wagenrennen, Fünfkampf, Ringen usw. dazu.
…dass verheiratete Frauen nicht als Zuschauerinnen zugelassen waren (ihnen drohte die Todesstrafe), unverheiratete dagegen schon?
…das Gymnastik (und Gymnasium) vom griechischen Wort „gymnos“ = nackt abgeleitet ist? Tatsächlich traten die Athleten unbekleidet zum Wettkampf an.

4. DIE MODERNEN SCHULDENFALLEN
Aufschlussreiche Faktoren, die Ursache für Verschuldung und Überschuldung sind: http://www.der-schulden-ko.com/die-schuldenfallen.html

WEISHEIT...
Zeit ist Geld. (Weltweites Sprichwort, ursprünglich von Ex-US-Präsident Benjamin Franklin, 1706-1790)

5. GESCHENKT
Gratis Büromaterial etc., ständig wechselnde Angebote: http://www.druckerzubehoer.de/index.phtml?refid=JTR

LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
Unfreiwillig in der Sozialversicherung? Holen Sie sich Ihr Geld wieder!
Das offene Silber-Geheimnis

Verwandten-Darlehen

© Copyright: Roland Benn




Zurück zur Übersicht


   


Footer von Jeden Tag Reicher