Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Die verrücktesten Jobs und Nebenjobs


Alibi-Beschaffer
Skurril, aber wahr: Eine der Branchen, für die es immer Nachfrage geben wird, ist eine Alibi-Agentur. Nun können Sie mit der Unterstützung und dem rund 20-jährigen Know-how der weltweit ersten Alibi-Agentur auch in das Geschäft einsteigen. Weiterlesen
Animateur
Als Animateur in Ferienclubanlagen, Hotels oder Kreuzfahrtschiffen kann man sich weltweit an schönen Plätzen aufhalten, wo andere Urlaub machen und 1-3.000 Euro im Monat verdienen. Flug und Unterkunft werden meist von den Veranstaltern übernommen. Details auf dieser externen Seite
Ansteher
Zuerst gab es die Schlangesteher in den USA, nun auch in Deutschland. Sie stellen sich für andere Leute an, die nicht die Zeit haben, stundenlang in einer Warteschlange auszuharren. Ein US-Ansteh-Profi berechnet 25 Dollar für die erste Stunde, dann zehn Dollar für jede halbe Stunde. Zu tun gibt es genug: Für Reisepass, Tickets oder das neueste iPhone-Modell verschwenden vielbeschäftigte Yuppies nicht ihre eigene teure Arbeits- oder kostbare Freizeit. Bis zu 900 Euro pro Woche sollen drin sein, wenn man sich geschickt anstellt…
Balsamierer
In nicht wenigen Ländern werden Tote für eine Zeitlang im offenen Sarg zuhause aufgebahrt, damit die Trauernden die letzte Ehre erweisen können. Das ist nicht nur bei mir auf den Philippinen so, sondern auch z.B. in den USA, in Großbritannien, Russland usw. Die Behandlung mit Formaldehyd ist auch notwendig, wenn eine Leiche in ein anderes Land transportiert werden muss. Diesen Balsamierer-Job erledigt in der Regel der Bestatter oder der Bestattergehilfe in Beerdigungsinstituten. Ein Bestatter verdient – je nach Bundesland – zwischen 1.673 - 3.257 Euro im Monat.
Bodyguard für Frauen
Ein smarter Wiener Privatdetektiv kam schon vor Jahren auf die Idee, einen Bodyguard-Dienst speziell für Frauen auf die Beine zu stellen. Und er hatte sich nicht verkalkuliert: Weiterlesen
Claqueur
Schon die Pariser Theater und Oernhäuser im 19. Jahrhundert bedienten sich dieser Stimmungsmacher, um das Publikum zu positiven Reaktionen zu animieren. Auch in heutigen TV-Shows werden Anklatscher eingesetzt, um einen positiven Verlauf zu garantieren.
Coffee Bike
Ein regelrechtes Hingucker-Geschäft ist das Franchise-Modell „Coffee Bike“, das mobile Café. Alle Infos dazu auf dieser externen Seite
Demonstrant
Beispielsweise von der aktuellen linken Regierung in Thüringen ist bekannt, dass sie für politische Demonstrationen in ihrem Sinn auswärtige Demonstranten gegen Bezahlung einsetzt.
Eis-Tester
In den USA gibt es einen solchen. John Harrison testet am Tag bis zu 50 Eissorten und kommt im Jahr auf ein Honorar von rund 40.000 Dollar.
Fahrrad-Fischer
Drei Dinge sind für Holland typisch: das flache Land, die vielen Kanäle und die unzähligen Fahrräder. Doch letztere befinden sich nicht immer auf den Straßen und Radwegen. Jedes Jahr werden ungefähr 15.000 Räder aus den Kanälen von Amsterdam & Co. gefischt. Soweit noch brauchbar, werden die Räder wieder hergerichtet und als gebraucht verkauft, gegebenenfalls auch nur die brauchbaren Ersatzteile.
Fashion-Beraterin
– ein Traumjob für Frauen. Denn man stöbert in den angesagtesten und teuersten Boutiquen der Stadt nach den neuesten bzw. nach ausgefallenen Kreationen, wozu Karrierefrauen naturgemäß kaum Zeit haben. Dafür sind sie dann auch bereit, bis zu tausend Euro oder mehr im Monat für solch eine Einkleiderin zu bezahlen. Bei ausreichend großen Kundenstamm kann man so auf 24.000 bis 72.000 Euro im Jahr kommen. Auch Männer nehmen zunehmend diesen Service in Anspruch.
Fernsehzuschauer
Praktisch jeder ist ein Fernsehzuschauer, manche lassen sich dafür auch bezahlen. Die Produktionsfirmen von TV-Show suchen ständig nach Zuschauern für ihr Saalpublikum, die zielgruppengerecht zur Sendung passen. Bewerbungen bei den TV-Produktionsfirmen https://www.mediadb.eu/rankings/dt-tv-produktionsfirmen.html https://www.eventbranchenverzeichnis.de/verzeichnis/eventagenturen-3/filmproduktion-2504
Gamer
Mit einfachen Onlinespielen, die man teilweise aus der Kinderzeit kennt, kann man auf bestimmten Seiten gegen andere Gamer antreten und um kleinere und größere Geldbeträge spielen. Diese und viele weitere Möglichkeiten sind hier beschrieben: Im Pyjama Geld verdienen
Gassi-Geher
Ihre Zielgruppe kann sich sehen lassen: sie zählt immerhin Millionen. Theoretisch. Praktisch jedoch genügen Ihnen schon ein paar Dutzend, um gut leben zu können. Weiterlesen
Ghostwriter
Ob Hausaufgaben, Seminararbeiten, Werbetexte, Reden oder ganze Bücher – ein guter Ghostwriter kann durchaus vollbeschäftigt sein. Beispiel Seminararbeiten für Studenten: Ein interviewter Ghostwriter berichtet, dass er pro Arbeit 14-16 Stunden braucht und die Studenten dafür 300-500 Euro bezahlen. Im Schnitt fertigt er drei Seminararbeiten im Monat. Auch über die Plattform Textbroker kommt am ständig an alle möglichen Schreibaufträge.
Golfballtaucher
Selbst die Profis versenken immer mal wieder einen Golfball im Teich, Freizeitspieler erst recht. Im Land mit den weltweit meisten Golfplätzen gibt es professionelle Taucher, die die Golfbälle wieder an die Oberfläche bringen und verkaufen. Der Lohn kann bis zu 65 Dollar die Stunde betragen. Auch in Europa ein kommendes Geschäftsmodell.
Gradredner
Grabreden sind seit einiger Zeit nicht mehr das Monopol von Geistlichen, denn Millionen Bürger sind aus ihrer Kirche ausgetreten, teils aus ideologischen, teils aus kirchensteuerlichen Gründen. Die Gruppe der Konfessionslosen ist in Deutschland mit über 28 Millionen deutlich größer als die der Katholiken (23,9 Mio.) und Protestanten (22,6 Mio.). Mehr zu diesem einträglichen Konzept auf dieser externen Seite
Heißluftballon-Verfolger
Heißluftballons haben keinen Motor und lassen sich nicht lenken, sondern werden vom Wind getrieben. Sie gehen dann irgendwann viele, viele Kilometer weit weg irgendwo in der Landschaft runter. Die Aufgabe des Heißluftballon-Verfolgers ist es, die Besatzung wieder an den Ursprungs- oder einen anderen Ort zurückzubringen. Fahrzeug mit Ladefläche oder Anhänger werden vorausgesetzt.
Haushüter
Menschen, die wegen Urlaub, Beruf oder Krankheit vorübergehend abwesend sind, wollen nach ihrer Rückkehr keinen Einbruch etc. vorfinden. Haus-Sitter kümmern sich in dieser Zeit um alles. Über bestehende Haushüter-Agenturen können Sie sich vermitteln lassen: http://www.haushueter.de/, http://www.haushueter.org/
Körperteil-Model
Von Models wird ein perfektes Äußeres erwartet. Manche Menschen sind aber nur teilweise perfekt, sie haben z.B. außergewöhnlich schöne Hände, Füße, Augen, Haare oder ein bezauberndes Gesicht. Doch auch mit dieser Teil-Schönheit lässt sich Geld verdienen. Einschlägige Modell-Agenturen können Aufträge vermitteln. Verdienst zwischen 50 und 500 Euro pro Tag.
Ugly Model: Hässliche Typen werden auch immer wieder gebraucht, bewerben kann man sich z.B. bei http://www.misfitmodels.de/
Aktmodel: Kunstakademien, Malkurse und Foto Sessions haben ständig Bedarf an immer anderen Modellen, männlich wie weiblich und jeden Alters. Traummaße sind keine zwingende Voraussetzung, wohl aber Schamfreiheit, sich hüllenlos mehrere Stunden vor Fremden zu präsentieren. Man muss auch minutenlang in einer gewünschten Position verharren können. Verdienst: 10 bis 20 Euro pro Stunde.
Nacktmodel: Bei Nacktmodels geht es weniger um die künstlerische, als vielmehr um die erotische Darstellung. Ziel ist in der Regel die Luststeigerung beim späteren Betrachter. Entsprechend höher ist das Honorar. Oft die Vorstufe ins Porno-Business.
Küken-Sortierer
In Hühnerfarmen werden nur die weiblichen Küken für die spätere Eierproduktion benötigt. Die männlichen werden aussortiert und gemäß gesetzlicher Vorschriften getötet. Die Geschlechtserkennung wird durch ein Spezial-Training vermittelt. Angeblich sollen Hühnerzüchter dafür bis zu 55.000 Euro im Jahr zahlen.
Kuschlerin
Die Mopo berichtet: Im Rücken-Kraulen ist sie ein Vollprofi: Elisa Meyer hat das Kuscheln zum Beruf gemacht. Sie bietet Schmuse-Einheiten für Bares. Die Idee dafür kommt aus den USA: „Ich habe mich sofort in den Gedanken verliebt, dass ich das auch tun könnte“, sagt Meyer. Die Kunden, die zu ihr und ihrem Kuschel-Profi-Netzwerk kommen, seien vor allem Alleinerziehende oder Langzeit-Singles. Das Wichtigste sei, dass jeder sich an die Regeln hält. Denn die Kuschelei habe nichts mit Sex zu tun. „Wenn ich merke, das geht zu weit, dann breche ich die Sitzung ab“, sagt Meyer.
Internettester
Unter Internet- oder Usability-Tester versteht man unvoreingenommene User, die im Auftrag Endgeräte wie Desktop Computer, Laptops, Tablets und Smartphones sowie Software, Games, Apps und IoT-Anwendungen testen. Aber auch Websites, Betriebssysteme und Wearables (PC-Accessoires) können auf Usability (Bedienerfreundlichkeit) überprüft werden. Weiterlesen
Miet-Freund
Die moderne Leistungsgesellschaft hat eine noch nie da gewesene Daseinsform herausgebildet: Mit Beginn des Industriezeitalters nahm es seinen Anfang – die traditionelle Großfamilie wurde immer kleiner. Heute sind wir wohl am Ende der Spirale angelangt, denn niemals zuvor gab es so viele Singles. Bis 5.000 € als Miet-Freund
Miet-Rentner
Arbeiten im Rentenalter, die einen müssen, die anderen möchten. Für beide gibt es aber jetzt Internet-Plattformen, die die Arbeitssuche erleichtern - weiterlesen
Pflanzensitter
Was vier Berliner Studenten erfolgreich vorexerzieren, können Sie ganz einfach in jeder anderen Stadt nachmachen und somit Geld verdienen. Übernehmen Sie die Pflege von Garten, Pflanzen und Blumen, damit Ihre Auftraggeber in aller Ruhe in Urlaub fahren oder auf Geschäftsreise gehen können. Weiterlesen
Proband
Als Proband bezeichnet man jemand, der sich einem wissenschaftlichen oder pharmakologischen Test bzw. einer ebensolchen Befragung unterzieht. Mit anderen Worten: ein Proband ist eine Testperson der Wissenschaft. Oft sind Probanden sind nichts anderes als Medikamenten-Tester, aber nicht nur. Die Bezahlung ist bis zu 4-stellig, näheres dazu HIER
Obst-Etikettierer
Die kleinen Aufkleber auf Äpfeln und anderem Obst werden meist von Hand angebracht, weil Maschinen die Früchte beschädigen könnten. Nachfragen bei Obstbauern und -Großhändlern.
Ohrenputzer
Gibt es tatsächlich, aber nur in China! In Deutschland macht das ja jeder selbst mit Wattestäbchen, aber in China übernehmen das die Ohrenputzer auf öffentlichen Plätzen. Sie haben dazu ein Spezialbesteck, mit dem sie den Schmalz fingerfertig rausholen. Anschließend gibt es noch eine Ohrläppchen-Massage. Soll umgerechnet 15 Euro kosten.
Party-Guide
Wer sich in seiner Stadt oder Region bestens auskennt und weiß, wo die coolsten Clubs sind und angesagtesten Events stattfinden und sowieso gerne Party macht, kann damit das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden daraus ein florierendes Geschäftsmodell machen. Aber auch individuelle City-Touren für Touristen abseits der herkömmlichen Wege sind eine Marktlücke.
Regalauffüller
Die Regale in unseren Supermärkten sind immer gut gefüllt und alle Artikel stets verfügbar. Doch wenn Sie glauben, die paar Mitarbeiter des Supermarktes könnten das alles allein schaffen, täuschen Sie sich. Das machen Mitarbeiter von externen Dienstleistern, die nach Geschäftsschluss anrücken und in meist 3-4 Stunden alle Artikel einsortieren. Die Bezahlung ist mir 5-10 Euro die Stunde nicht berauschend, aber diese Jobs werden immer angeboten. Offene Stellen z.B. über https://de.gigajob.com/job/Regalauff%C3%BCllservice.html
Schlussmacher
Egal ob Partnerschaft, Affäre oder Arbeitsplatz – Spezielle Dienstleister übernehmen emotionslos die unangenehme Aufgabe des Schlussmachens. Bewerben Sie sich oder gründen Sie Ihre eigene Agentur wie diese Vorbilder: http://schlussmachen.info/, http://machschluss.at/index.php
Spender für Plasma
Bis zu 1.000 Euro im Jahr für Rumsitzen verdient man mit Blutplasmaspenden. Diese Einkommensmöglichkeit kann sich fast jeder erschließen, der zwischen 18 und 65 Jahre alt ist. Weiterlesen
Spender für Samen
Im Allgemeinen haben es Frauen besser, wenn sie auf vielfältige Weise mit ihrem Körper Geld verdienen wollen. Aber dieser Nebenjob ist nur Männern vorbehalten! Weiterlesen
Spieletester
Auch für Spiele werden ständig Tester gesucht. Das Interessante dabei ist, dass man kein fingerflinker Gamer sein muss, der schon Platzierungen und Preisgelder gewonnen hat, sondern dass man einfach in der Lage ist, die Funktionalität neuer Spiele zu überprüfen. Weiterlesen
Statist
Film- und Fernsehproduktionen haben ständig Bedarf an Statisten. Die Tagessätze schwanken zwischen 50 und 150 Euro. Hier und hier und hier werden ständig Statisten, Kleindarsteller usw., auch Anfänger gesucht.
Statue
Eine ganz besondere Form von Straßenkünstler sind die „lebenden Statuen“. Ihr Merkmal: Sie können minutenlang stillstehen ohne jegliche Bewegung. Diese Fähigkeit plus entsprechende Kostümierung und professionelles Make-up machen die Täuschung perfekt. Pro Stunde können 20 bis 50 Euro drin sein. Beispiel ansehen
Testkunde
Dieser Nebenverdienstbereich ist dermaßen umfangreich, dass ich dafür eine eigene Plattform erstellt habe.
Treuetester
Das Problem der Treue ist so alt wie die Menschheit. Das erkennt man schon daran, dass eines der ältesten Gesetzeswerke bereits vor über 5.000 Jahren gebot: „Du sollst nicht ehebrechen“. Trotzdem hat sich nicht viel geändert, in diesen modernen freizügigen Zeiten ist es eher noch schlimmer geworden. Mehr dazu hier
Unterhosen-Verkäufer
So ganz neu ist dieses Geschäftsmodell nicht gerade. Früher wurden getragene Damen-Höschen und Herren-Unterhosen per Zeitungsinserat angeboten, heute geht es bequemer über das Internet. Nur der Versand per Post ist der gleiche geblieben. Die Hauptnachfrage besteht in Damenwäsche: Periodenhöschen, Urinhöschen, Spermahöschen oder Ausflusshöschen sind die Renner. Gewisse Fetischisten bezahlen dafür mindestens 30 Euro, je nach Sonderwunsch kann es auch das 10-Fache oder mehr sein. Das Geld bekommt die Lieferantin. Der Höschen-Verkäufer, der Anbieterin und Abnehmer zusammenbringt, schlägt 20% für sich drauf.
Vogelvertreiber
Einer der ungewöhnlichsten Jobs, aber tatsächlich existent. Die Aufgabe besteht darin, Vögel von Flughäfen zu vertreiben bzw. durch geeignete Maßnahmen fernzuhalten, um Unfälle Mit Flugzeugtriebwerken zu vermeiden. Etwas für Ornithologen.
Werbetafel, lebende
Weil Werbung auf Personen auffällig ist, nutzen Firmen dies durchaus gerne, um Aufmerksamkeit zu erregen. Bedruckt werden können T-Shirts, Rucksäcke oder am Körper getragene Schilder. In England vermieteten zwei clevere Studenten sogar ihre Gesichter für Werbezwecke. In den USA auch ganze Hausfassaden. Sehr werbewirksam ist auch das Mobilboard.
Wurm-Züchter
Angler brauchen Köder, damit die Fische anbeißen. Echte Regenwürmer sind die besten. Graben Sie Ihren Garten einmal um und sammeln Sie alle Würmer in einen Behälter. Dann deponieren Sie sie in ein ausreichend großes, mit Erde und Laubabfällen vorbereiteten Fass oder ähnliches. Die Würmer verarbeiten die Abfälle nicht nur in mineralreichen Humus (der sich auch gut verkaufen lässt), sondern vermehren sich zudem noch. Am aktivsten ist die Wurmart „African Night Crawler“. Einmal im Monat oder so ernten Sie die Anzahl an Würmern, die sie an Angler (oder Hobbygärtner!) verkaufen können.
Ziegen-Vermieter
Bio ist heutzutage in. Warum nicht auch Bio-Rasenmäher? Die zu mähende Rasen- oder Wildfläche wird mit einem mobilen Zaun versehen, in den die Ziegen oder Schafe eingesetzt werden. Man muss die Tiere nur mit Wasser versorgen, fürs Fressen sind sie selbst zuständig. Wenn die Fläche kurz genug (und gleichzeitig bio-gedüngt) ist, wird alles wieder eingepackt.

AUCH INTERESSANT:
Betreuer-Jobs aller Art
Traumschiff-Jobs aller Art – steuerfrei
Rent a Husband / Rent a Wife
Fahrzeugüberführer
Gemütliche Nebenjobs
Microjob Streetspotr
Dutzende Traumjobs von zuhause aus
Minijob-Tricks
Geld verdienen mit dem Smartphone
Geheimreport Organhandel
Pfand-astische Geldquelle
Mit alten Steinen zu neuem Geld
Mit alter Technik zu neuem Geld
Der sexte Report
Geld aus dem Nichts


Zurück zur Übersicht


120x600 auto

120x600 auto

120x600 auto


Footer von Jeden Tag Reicher