Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER

Ausgabe 99a vom 24.12.2011
Exklusiv für unsere Abonnenten, Kunden und Interessenten
Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne an Freunde weiterreichen!

IHRE THEMEN IN DIESER AUSGABE:
**********************************************

  1. Schöne Bescherung
  2. Technologiemetalle als Wertanlage
  3. Verwandtendarlehen
  4. Neue Tricks der Kapitalanlage-Betrüger
  5. Geschenkt

0. PERSÖNLICHES
Bei den Engländern ist immer alles etwas anders. Sie fahren links, die Hausnummer stehen vor der Straßenangabe, dafür kommt die Postleitzahl nach dem Ortsnamen. Sie messen noch immer in Inch, Yards und Meilen, statt in Zentimetern, Metern und Kilometern. Ich bin nur froh, dass wenigstens die Uhren in die richtige Richtung gehen. Heute ist Heiligabend, der höchste Feiertag der Kinder in Deutschland (weil es da endlich die Geschenke gibt). Doch auch das ist auf der Insel anders: An Christmas Eve gibt’s noch keine Geschenke – erst an Boxing Day, das ist der 2. Weihnachtsfeiertag. Ich bleibe aber unserer Tradition treu und mache für meine Leser heute eine Art von Bescherung (siehe Punkt 1).
Eine friedliche Zeit wünscht Ihnen aus London, Roland Benn

ES SAGTE...
… Kurt Marti, (schweizer Pfarrer u. Schriftsteller): „Die Ware Weihnacht ist nicht die wahre Weihnacht.“

1. SCHÖNE BESCHERUNG
Heute gibt es zur Feier des Tages gleich vier Dimesales auf einmal. Sie beginnen jeweils bei supergünstigen 4,50 Euro, wobei der Preis pro Ebook wie üblich nach jedem Verkauf um 10 Cent steigt, bis der jeweilige Endpreis erreicht ist:
Notwehr- und Simulanten-Report: http://www.benn-verlag.com/ds2a/start1.php

Finanzielles Überlebens-Training: http://www.benn-verlag.com/ds5a/start4.php

so wirst du ein NEUER mensch: http://www.benn-verlag.com/ds4a/start3.php

So werden Sie schlagfertig: http://www.benn-verlag.com/ds3a/start2.php

INTERESSANT...
Schon lange warne ich in diesem Newsletter vor deutschen Lebensversicherungen, weil sie nicht kapitalbildend, sondern kapitalvernichtend sind. In diesem Video wird dieser staatlich gedeckte Betrug mit eindrucksvollen Fakten belegt: http://www.youtube.com/watch?v=kztMYS36bNA

Zeitbombe Lebensversicherung: http://www.jeden-tag-reicher.eu/lv-zeitbombe.html

2. TECHNOLOGIEMETALLE ALS WERTANLAGE
Technologiemetalle, strategische Metalle, schwere und leichte Seltene Erden – es gibt viele Namen für Metalle und Oxyde, die bis vor ein paar Jahren noch fast niemand kannte, die aber heute wegen der fortschreitenden Hi Tech Entwicklung immens gefragt sind – und immer knapper zu werden drohen. Begrenztes Angebot bei steigender Nachfrage – da müssen die Preise einfach steigen. Wer hier investiert, kann mit krassen Renditen rechnen. KLICK MICH

SPASS MUSS SEIN
Zwei Freunde unterhalten sich: "Meine Frau wünscht sich etwas zu Weihnachten, das ihr zu Gesicht steht!"

"Kauf ihr doch einen Faltenrock!"

Damit nicht der Verdacht aufkommt, ich sei frauenfeindlich, lachen wir nun über die Männer:

"Papa, ich wünsche mir zu Weihnachten einen Globus.“
„Kommt nicht in Frage, in die Schule fährst du mit dem Schulbus und aufs Klo gehst du zu Hause!“

Aller guten Dinge sind drei:

Kommt ein Taubstummer in eine Bank und legt einen Tannenzapfen und ein Kondom auf den Schalter.
Der Bankangestellte guckt, kapiert aber nicht, was der Mann will.
Also holt er seinen Chef. Der versteht sofort: “Er meint, dass er bis Weihnachten sein Konto überziehen möchte!”

3. VERWANDTENDARLEHEN
Erst machten unsere Banken jahrzehntelang Milliarden Euro Gewinne, dann verspekulierten sie es wieder. Also verlangten Sie vom Staat, dass er diese „notleidenden“ Institutionen rette, damit unser Finanzsystem nicht zusammenbreche. Das hat er auch brav getan, doch nun zeigen sich die (vorläufig) Geretteten wenig freigebig und denken nur an sich, statt Verbrauchern und Unternehmern vernünftige Kredite zu gewähren, damit die Wirtschaft in Schwung bleibt. Da bleibt für einen Existenzgründer oft nur die Möglichkeit, sich Kapital privat zu beschaffen. Ein Darlehen von Verwandten ist dabei nicht die schlechteste Lösung. Doch Vorsicht, das Finanzamt will mitkassieren! WEITERLESEN

WUSSTEN SIE,...
...dass die Schere zwischen reichen und armen Ländern immer weiter auseinander klafft? Eine Langzeitstatistik zeigt die Entwicklung: 1820 - 3:1, 1913 - 11:1, 1950 - 35:1, 1973 - 44:1, 1992 - 72:1.
Bei der arbeitenden Bevölkerung sieht man ein ähnliches Bild: Zwar ist das Bruttosozialprodukt in den letzten 20 Jahren um fast ein Drittel gestiegen, aber bei drei Viertel der Angestellten und Arbeiter nahm der Reallohn um 19% ab.

4. NEUE TRICKS DER KAPITALANLAGE-BETRÜGER
In den letzten knapp 100 Jahren ist kein Jahr vergangen, in dem Anleger nicht um ihr Kapital geprellt wurden. Die Betrüger des Grauen Kapitalmarkts lassen sich immer neue Varianten einfallen. Und immer wieder fallen Gutgläubige auf Versprechen herein. So werden doch tatsächlich momentan Optionsscheine als sichere Anlage verkauft! Sicher sei das Ganze, weil eine computergestützte Methode eingesetzt werde, die das Risiko eliminiere. Nonsens! Optionsscheine bleiben eine hochspekulative Anlage mit möglichem Totalverlust, da können auch Computerprogramme nichts ändern, denn Marktentwicklungen sind kaum vorhersagbar.
Vorsicht auch bei hohen Zinsversprechen in diesen Zeiten, wo die Zinsen auf einem historischen Tief notieren. Eine aktuelle Masche: Zuerst ist es möglich, auch mit relativ kleinen Beträgen (meist 1.000 Euro) hohe Zinsen kassieren zu können (um die 10%), die zudem auch noch monatlich ausgezahlt werden. Drei Monate lang geschieht das auch tatsächlich, so dass Vertrauen aufgebaut wird. Dann kommt der entscheidende Anruf: Wer jetzt schnell 10.000 oder mehr Euro investiert, bekommt doppelt so hohe Zinsen. Alles bankgarantiert. Wer darauf eingeht, sieht sein Geld nie mehr wieder und hört nie mehr etwas von den Gaunern, die das Spiel woanders von vorne beginnen.

Das Ponzi-Spiel und andere Geldvernichter: KLICK MICH

FRAGE...
Was ist die schwierigste Aufgabe des Vaters zu Weihnachten?
Den Kindern klar machen, dass er der Weihnachtsmann ist, und der Frau klar machen, dass er es nicht ist.

5. GESCHENKT
A) Probebestellung Deumavan Intimpflegeprodukte: http://www.deumavan.de/bestellung-produktproben
B) Kostenloser 5-teiliger Email-Kurs, wie Sie mit Infoprodukten online ein Vermögen machen:
http://ebookschreiben.de/idevaffiliate/idevaffiliate.php?id=1973_0_1_5
C) Gratis Tipps, Tricks und Downloads für mehr Kreativität:
http://www.kreativesdenken.com/
D) Leseprobe „Weißdorn – top Heilpflanze“: http://www.jeden-tag-reicher.eu/weissdorn.html aus dem neuen Gratis-Newsletter JEDEN TAG GESÜNDER.
Newsletter hier anfordern:
http://www.benn-verlag.com/jeden-tag-gesuender.html

LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
Oft kopiert – nie erreicht: die legendären Reporte von Dr. Gerhard Kurtz
Die besten Smartphone-Tarife
Geschäftsidee Pflanzensitter

© Copyright: Roland Benn




Zurück zur Übersicht



 


Footer von Jeden Tag Reicher