Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Senkung der Ertragssteuerlast
mittels EU-Holding

Die internationale Steuerberatungs- und Anwaltskanzlei ETC Low Tax berichtet:

Senkung der Ertragssteuerlast mittels EU-Holding, Anteilstausch- und Gesellschafter-Fremdfinanzierung: Bei der Gestaltung mittels Auslands-Holding besteht häufig das Problem, dass die deutschen Tochterfirmen werthaltig sind. Mithin müsste die ausländische Holding die Vermögenswerte (Assets) der Töchter "erwerben". Um dieses zu verhindern, bestehen im Grunde genommen zwei Möglichkeiten: Fusion/Verschmelzung oder Gestaltung mittels Anteilstausch und Gesellschafter-Fremdfinanzierung.

Bei einer Verschmelzung drohen steuerliche Nachteile, u.a. durch die Besteuerung der stillen Reserven.

Hingegen hat die Gestaltung mittels Anteilstausch-und Gesellschafter-Fremdfinanzierung folgende Vorteile:

  1. Die Deutsche Betriebsstätte bleibt erhalten, das operative Geschäft bleibt unberührt. Ein Großteil der deutschen Gewinne wird vor Besteuerung in Deutschland an die Holding abgesaugt (Gesellschafter-Fremdfinanzierung, Darlehn) und mit dem dort gültigen Steuersatz besteuert (Ausnutzung des Steuergefälles Deutschland und Sitzstaat der Holding).
  2. Diese Gestaltung bietet außerdem Vorteile gegenüber einer Fusion/Verschmelzung: Die deutsche Betriebsstätte bleibt erhalten und keine Besteuerung der stillen Reserven.

Diese Gestaltung ist auch geeignet, sofern die deutsche werthaltige- Betriebsstätte ins EU- Ausland verlagert werden soll, aber Negativwirkungen einer Funktionsverlagerung (in Deutschland §1 AStG) drohen.

Die beschriebene Gestaltung ist steuerrechtlich legal und wird von den Finanzämtern anerkannt. Die Gestaltung wurde begutachtet von: Dr. Körner (Stb., LL.M.Tax, Abteilung Steuerplanung und Konzepte im VW Konzern), Prof. Dr. Till Zech (Professor für Steuerrecht).

Weitere Informationen zur Gestaltung senden wir Ihnen gern per E-Mail zu. Im Internet finden Sie die betreffenden  Informationen ausführlich auf dieser WEBSEITE

AUCH INTERESSANT:
Steueroasen in der EU / im EWR

Steuersparmodell à la Apple, Google und Ikea
Internationale Steuergestaltung für kleine und mittlere Unternehmen
Der Non-Dom-Trick
Der Jersey-Trick
Warum Gestaltungen mit Steueroasen-Gesellschaften selten funktionieren
Senkung der Ertragssteuerlast durch EU-Holding

So erreichen Sie das Team der Steuer- und Anwaltskanzlei ETC-LOW-TAX:

Telefon: 040 609422530
E-Mail: customer-service@etc-lowtax.net
Internet: ETC  Low Tax

© Copyright: ETC LOW TAX / Roland Benn
.



Zurück zur Übersicht




Footer von Jeden Tag Reicher