Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Internationale Steuergestaltung
für kleine und mittelständische Unternehmen

Die internationale Steuerberatungs- und Anwaltskanzlei ETC Low Tax berichtet:

Global Player wie Apple oder Google verstehen es exzellent, das Steueroasenspiel zu spielen. Aber geht es auch eine Nummer kleiner? Das heißt, gibt es vergleichbare Gestaltungs-Strategien auch für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland und Österreich?

Natürlich ist das möglich!

Zunächst nutzen europäische Unternehmer die Positivwirkung der EU-Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit. Dabei wird ein Unternehmen in einem EU-Niedrigsteuerland installiert (z.B. Bulgarien 10%, Irland und Zypern 12,5%, Malta mit dem Malta Holding Modell 5% oder die EU-Sonderzonen ZEC und Madeira mit 4-5% Steuern).

Alle aktiven Einnahmen werden dann mit dem niedrigen Steuersatz besteuert. Soll diese EU-Betriebsstätte zudem als EU-Holding fungieren (Töchter ebenfalls in der EU), vereinnahmt die Holding die Dividenden der Töchter steuerfrei (EU-Mutter-Tochter-Richtlinie), also auch keine Quellensteuer bei der Tochtergesellschaft bei abfließenden Dividenden an die Mutter-Holding.

Hinsichtlich der Dividenden-Weiterausschüttungen aus der Holding sollte ein EU-Standort gewählt werden ohne Quellensteuer bei Dividenden-Weiterausschüttungen (innerstaatliches Recht) oder Reduzierung der Quellensteuer durch vorhandenes Doppelbesteuerungsabkommen und Anrechnungs-oder Freistellungsmethode.

Bei Immaterialgüterrechten (Lizenzen, Patente, Urheberrechte usw.) können diese auf eine EU-Betriebsstätte verlagert werden. Geeignet sind EU- oder ggf. auch EWR-Länder, die ein IP-Box-Steuerregime kennen, also Einnahmen aus derartigen Rechten niedrig besteuern (z.B. Zypern, Liechtenstein, Niederlande, Luxemburg, Belgien, Irland). Häufig besteht hinsichtlich Immaterialgüterrechten eine 80%ige Steuerfreiheit.

AUCH INTERESSANT:
Steueroasen in der EU / im EWR

Steuersparmodell à la Apple, Google und Ikea
Der Non-Dom-Trick
Der Jersey-Trick
Warum Gestaltungen mit Steueroasen-Gesellschaften selten funktionieren
Senkung der Ertragssteuerlast durch EU-Holding

So erreichen Sie das Team der Steuer- und Anwaltskanzlei ETC-LOW-TAX:

Telefon: 040 609422530
E-Mail: customer-service@etc-lowtax.net
Internet: http://www.etc-lowtax.net

© Copyright: ETC LOW TAX / Roland Benn
.



Zurück zur Übersicht




Footer von Jeden Tag Reicher