Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Blumentipps für den Trauerfall

Auch im Trauerfall kann das Internet schnell und unkompliziert helfen. Interessante Tipps.

Im Trauerfall: Blumenversender liefern Kränze und Gestecke

Der letzte Gruß für einen Verstorbenen drückt gleichzeitig Wertschätzung für den Toten und Verbundenheit mit den trauernden Angehörigen aus. Die Pietät erfordert es, dafür ein Gesteck, einen Kranz oder einen Blumenstrauß zu überreichen. Das kann heute schnell und unkompliziert über das Internet erledigt werden. Zahlreiche Blumenversender präsentieren auf ihren Homepages dem Anlass entsprechende Kreationen, darauf weist blumenversand24.com hin. Der Kunde kann sicher sein, dass sie in ihrer Gestaltung und ihrem Stil dem Anlass entsprechen.

Klare Regeln für Farben und Größe

Bei Trauergestecken sind keine Experimente erwünscht. In Farbe und Form entsprechen sie alten Traditionen, die zu diesem Anlass strikt eingehalten werden. Bevorzugte Blumenfarben sind Weiß, Creme und Gelb, tiefes Rot bleibt engen Angehörigen vorbehalten.

Ein weißer Blumenstrauss ist immer passend für eine Beerdigung, auch wenn er nicht aus den klassischen Trauerblumen Chrysanthemen, Calla oder Astern gebunden ist.

In früheren Jahren waren opulente Kränze alltägliche Grabgaben. Heute sind die Produkte insgesamt von zierlicherem Format, auch Herzen und Kreuze sind inzwischen etabliert. Zudem gibt es sie in Abstufungen, die das soziale Verhältnis zum Verstorbenen ausdrücken. Je näher man ihm war, desto größer sollte das Trauerpräsent ausfallen. Für einen geschätzten Nachbarn ist beispielsweise ein kleines Gesteck oder ein großzügiger Strauß eine gute Wahl.

Termingerechte Lieferung ist garantiert

Alle Blumenversender bieten ihren Kunden die Möglichkeit, das bestellte Produkt durch eine passende Trauerschleife zu individualisieren. Dabei wählt man zwischen verschiedenen Schleifenfarben und Schrifttypen, der Text kann persönlich formuliert werden.

Bei der Zustellung punkten die Versender mit einem optimalen Service. Termingerecht wird der Kranz zum Trauerhaus oder ins ausführende Beerdigungsinstitut gebracht. Ob auch eine Anlieferung zum Friedhof erfolgt, ist von Shop zu Shop verschieden.

© Copyright: Anja Köhler / Roland Benn, BIG BENN BOOKS



Zurück zur Übersicht



Footer von Jeden Tag Reicher