Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
(anders als erwartet, selten wie vermutet und vor allem nie so, wie andere es gerne hätten)
Ausgabe 495 vom
28.08.2019
!! Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne weiterempfehlen !!

Ihre Themen in dieser Ausgabe:

  1. Beispiellose Karriere eines Globetrotters
  2. Möbel zum halben Preis
  3. Die Schuldenfallen
  4. Begleiter für Dein Amazon-Business
  5. Geschenkt (Teststreifen, Kinderbuch, Leinwand, Poster, Zettelbox)
0. PERSÖNLICHES
Letzte Woche berichtete ich an dieser Stelle vom VW-Werk in Emden, wo man 500 befristete Arbeitsverträge von einheimischen Mitarbeitern nicht verlängerte, dafür aber Ersatz aus Bratislava heranschaffte.
Wie sich jetzt herausstellte, hat die Geschichte noch ein zweites Kapitel: Laut Ostfriesen Zeitung wurden die Slowaken auf dem Hotelschiff „Rossini“ einquartiert, wo jeder ein klimatisiertes Einzelzimmer mit Bad bekam. Auch das Frühstück gab es dort umsonst, ebenso wie die VW-Fahrzeuge mitsamt Parkplätzen(!).
Doch damit scheinen die Gastarbeiter nicht zufrieden gewesen zu sein. In sozialen Netzwerken posteten sie Bilder von 4- und 5-Sterne-Schiffen, um den Unterschied zur „Rossini“ zu verdeutlichen, welche ein VW-Sprecher als „funktional eingerichtet …. sicherlich nicht luxuriös, aber tadellos“ beschrieb. In vorauseilendem Gehorsam bekommen die Leiharbeiter ab sofort richtige Hotelzimmer, natürlich auf Firmenkosten. (Quelle)
Nun kommen die billigeren Arbeitskräfte VW doch teuer zu stehen und es scheint so, dass VW weiter an seinem schlechten Ruf arbeitet (nach Abgas-Skandal und VW-Korruptionsaffäre, siehe hier)
Eine friedliche Zeit, wiederum viel Lesevergnügen und machen Sie es nicht gut, sondern machen Sie es besser, das wünscht Ihnen aus den Philippinen
Roland Benn


ES SAGTE...
„Wenn ein Mann mit vierzig noch nicht Millionär geworden ist, ist er nicht viel wert.“ Wenn Sie denken, dieser diskriminierende Satz stamme von Donald Trump, liegen Sie nur teilweise falsch. Ein anderer US-Präsident hat es gesagt: Herbert Hoover, 31. US-Präsident von 1929-1933.

Im Gegensatz dazu sagte Bob Dylan: „Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen das tut, was ihm gefällt.“


1. BEISPIELLOSE KARRIERE EINES GLOBETROTTERS
Rudolf Gräfe hat einen ganz erstaunlichen Lebensweg hinter sich: Er träumte vom Auswandern und ging nach Südamerika. Aber es war dann doch alles ganz anders, als er sich das vorstellte und schließlich landete er obdachlos auf der Straße. Wie er es trotzdem zum Online-Unternehmer gebracht hat, der seit 9 Jahren von jedem Ort der Welt aus sein respektables Einkommen erzielt, das erzählt er Ihnen in seinem Live-Webinar (er hält es nur ein einziges Mal am 1. September von Buenos Aires aus und es wird keine Aufzeichnung geben). Darin verrät er u.a. alle seine Einkommenstricks, die er immer weiter perfektioniert hat.
Übrigens, in Südamerika lernte er seine Frau kennen, der er auch beibrachte, ort- und zeitunabhängig zu verdienen (im spanischsprachigen Raum). Ebenso wie viele Teilnehmer seiner Globetrotter-Business-Akademie.
Anmelden zum Webinar «Vom Obdachlosen zum erfolgreichen Online-Unternehmer»

INTERESSANT...
a) Liechtenstein ist der sechstkleinste Staat der Erde (und eines der letzten 5 Länder, die schuldenfrei sind – dies sind die anderen). Aber das Fürstentum könnte eines der flächenmäßig größten sein, wenn Zar Alexander II. es an den schon damals wohlhabenden Fürsten von Liechtenstein hätte verkaufen können. Der aber wollte nicht, und so übernahmen es die USA 1867 für 7,2 Mio USD. Übrigens, lesen Sie hier, warum Liechtenstein der beste Finanzplatz in Europa ist.
b) Das Problem bei Streichwurst ist, dass die Ränder leicht antrocknen. Dieser unappetitliche Zustand lässt sich jetzt genial einfach vermeiden: ansehen https://amzn.to/2LapSqz

2. MÖBEL ZUM HALBEN PREIS
Möbel kosten nur die Hälfte, wenn Sie das Glück haben, Ausstellungsstücke zu ergattern. Hier wird’s Ihnen leicht gemacht: www.ausstellungsstueck.de.
Interessant wegen der vielen Insider-Tipps ist auch diese Seite...

SPASS MUSS SEIN...
"Ich fühle mich überhaupt nicht hübsch. Ich bin so dick geworden und brauche dringend ein Kompliment!"
"Also gut, hier ist eins: Du besitzt eine hervorragende Beobachtungsgabe!"

Einer geht noch…
Ein Mann fährt mit seinen Schwiegereltern nach Jerusalem.
Während der Reise stirbt die Schwiegermutter.
Der örtliche Bestatter erklärt ihm: „Sie können Ihre Schwiegermutter in die Heimat überführen lassen, aber das kostet 10.000 Euro. Oder Sie lassen sie hier bestatten, das kostet dann nur 500 Euro.“
Der Mann überlegt nicht lange und erklärt, die Schwiegermutter überführen zu lassen.
Der Bestatter fragt erstaunt: „Sind Sie sicher? Das ist doch sehr teuer und wir würden hier auch eine würdevolle Trauerfeier abhalten.“
Darauf sagt der Schwiegersohn: „Hören Sie, vor 2000 Jahren wurde hier ein Mann beerdigt, der nach drei Tagen wiederauferstanden ist. Das Risiko ist mir zu groß!“

Das geht zu weit…
Erzählt Sonja der Mutter: "Der junge Mann, mit dem ich jetzt immer ausgehe, hat wirklich ernste Absichten. Vorige Woche hat er mich sogar mit nach Hause genommen, um mich seinen Eltern vorzustellen. Leider waren sie verreist."

3. DIE SCHULDENFALLEN
Walter Slezak sagte einmal: „Viele Menschen benutzen das Geld, das sie nicht haben, für den Einkauf von Dingen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.“ Diese und andere Gründe und was Sie dagegen tun können

WUSSTEN SIE,...
dass die rumänische Eisenbahngesellschaft jährlich 40 Millionen Euro wegen Bestechung verliert? Da das Zugfahren teuer ist, kaufen manche Rumänen keine Tickets – sondern bestechen den Schaffner… In Rumänien können sich die wenigsten die teuren Zugtickets leisten, sodass sich die Menschen eine besondere Form des Ticketkaufs haben einfallen lassen. Die Passagiere kaufen keine Tickets, sondern zahlen die Hälfte des Preises an den Schaffner, der sich so bestechen lässt. Durch diese Tricks kommt jährlich ein Verlust von 40 Millionen Euro zustande und die Polizei will nun mit Razzien gegen die Schwarzfahrer vorgehen. (Quelle: tagesschau.de/shortnews.de)
>> Weitere skurrile Nachrichten


4. BEGLEITER FÜR DEIN AMAZON-BUSINESS
Amazon hat fast 44 Millionen regelmäßige Kunden. Mehr als acht von zehn Deutschen, die im Internet shoppen gehen, tun dies bei Amazon.
In diesem Buch werde ich Dir zeigen, wie Du die Plattform „Amazon“ zu Deinem Gunsten nutzen und somit ein passives Einkommen generieren kannst. Der Amazon Seller-Guide
    www - wertvolle weise worte...
    Man braucht nur mit Liebe einer Sache nachzugehen, so gesellt sich das Glück hinzu. (Johannes Trojan)

    5. GESCHENKT
    A) BWT Perlwasser: Teststreifen zur Bestimmung der Wasserhärte können wieder angefordert werden
    B) Bundesarbeitsministerium: Kinderbuch „Gordo Minimo“
    C) Mini-Wasserwaage, Leinwand, Poster, Zettelbox für jeweils nur 0,00 Euro (solange Vorrat reicht)
    Übrigens: Stiftung Warentest zeichnete Patronen von druckerzubehoer im Magazin „test“ mit der Note "Gut 2,3" aus! Hier stimmt wie immer beides: Qualität und Preis!

    LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
    Geschäftsidee: Grabreden machen Ihr Konto fröhlich
    Geschäftsidee mit wenig Startkapital: Grabpflege
    Blumentipps für den Trauerfall
    Unser liebstes Spielzeug – der Computer. Vieles, das man wissen sollte, ganz anschaulich erklärt

    IN DER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN SIE u.a.
    Was Olaf Scholz wirklich vorhat

    AUCH INTERESSANT:
    Verlag Big Benn Books
    Jeden Tag reicher
    Urlaub zum Nulltarif
    Jobs als Testperson
    Schufa-freie Geldquellen
    Negative Schufa-Einträge löschen
    Der Schulden-K.o.
    BBB-Forum
    Meine Facebook-Seite
    Link zum Partnerprogramm


    © Copyright: Roland Benn /
    BIG BENN BOOKS

    Zurück zur Übersicht


    120x600 auto


    Footer von Jeden Tag Reicher