Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
(anders als erwartet, selten wie vermutet und vor allem nie so, wie andere es gerne hätten)
Ausgabe 490a vom
31.07.2019
!! Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne weiterempfehlen !!

Ihre Themen in dieser Ausgabe:

  1. Ich bin dann mal weg…
  2. Zum deutschen Auswanderer-Dorf gehört jetzt auch ein Wasserfall mit Badesee
  3. EUdSSR
  4. Berater-Jobs für kleine Leute
  5. Geschenkt (Fotogeschenke, Kamera-Displayschutzfolie usw.)
0. PERSÖNLICHES
3 Nixen
Trotzdem, eine friedliche Zeit, wiederum viel Lesevergnügen und machen Sie es nicht gut, sondern machen Sie es besser, das wünscht Ihnen aus den Philippinen
Roland Benn


ES SAGTE...
Satiremagazin Postillion (anlässlich der Wahl von Ursula von der Leyen zur neuen EU- Kommissionspräsidentin): „Frau baut im Job nur noch Mist, weil sie hofft, dass sie dann auch einen EU-Posten bekommt.“

1. ICH BIN DANN MAL WEG...
Einmaliger Spezialreport, erstmalig auf Deutsch:
"Delete" und "Reset" -Neustart Ihres Lebens, die drastische Lösung, die Sie hoffentlich nie brauchen.
Wie es heute noch funktionieren kann
Wie Sie Ihre Privatsphäre schützen
Ihre neue Identität im Ausland
So nutzen Sie ganz legal die einfache Prozedur anderer Länder
Besorgen, bevor es zu spät ist

INTERESSANT...
Allein im ersten Halbjahr 2019 hat die Bundesregierung wieder 178 Mio Euro für externe Beratungsfirmen ausgegeben. Dies ergab eine Umfrage des Finanzministeriums in den 14 Ressorts. Mit Sicherheit ist die Summe noch höher, denn ausgerechnet das Verteidigungsministerium konnte noch keine Zahlen liefern. Jahr für Jahr steigen die Beraterkosten:
2014: 63 Mio €
2015: 105 Mio €,
2016: 243 Mio €,
2017: 248 Mio €.
2018: es liegen noch keine Zahlen vor, scheinbar ist man noch am Addieren.
Ursula von der Leyen soll sogar 200 Mio Euro für externe Berater ausgegeben haben, und das in den nur 2 Jahren, als sie Verteidigungsministerin war. Weil viele davon ohne Sinn, Begründung, Ausschreibung oder Prüfung vergeben wurden, läuft auch ein Untersuchungsausschuss gegen sie. Und der Gipfel ist, dass zum Teil Berater über die Vergabe von Beratungsaufträgen entschieden haben sollen… In der Wirtschaft würde man für solches Missmanagement entlassen werden, in der dt. Politik wird man dagegen zur EU- Kommissionspräsidentin befördert.
Solche Zustände sind vielleicht auch ein Grund, über Auswanderung oder zumindest einen sicheren Zufluchtsort nachzudenken, siehe Punkt 2 >>>

2. ZUM DT. AUSWANDERER-DORF GEHÖRT JETZT AUCH EIN WASSERFALL MIT BADESEE
Seit rund 2 Jahren berichte ich in Kooperation mit „Leben im Ausland“ von Enrique Rosenthal, der in Bolivien in wunderschöner Ewig-Frühling-Landschaft ein autarkes, deutschsprachiges Zufluchts-Dorf entstehen lässt. Nun gibt es weitere gute Neuigkeiten…

Das dt. Auswanderer-Dorf – Wie alles begann
Das dt. Auswanderer-Dorf – Die Fortschritte

SPASS MUSS SEIN...
Berater

Intelligente Werbung…
Sixt & von der Leyen 

Der Berater-Witz…
Vor einiger Zeit verabredete eine deutsche Firma ein jährliches Wettrudern gegen eine japanische Firma, das mit einem Achter auf dem Rhein ausgetragen werden sollte.
Beide Mannschaften trainierten lange und hart, um ihre höchste Leistungsstufe zu erreichen.
Als der große Tag gekommen kam, waren beide Mannschaften topfit, doch die Japaner gewannen mit einem Vorsprung von einem halben Kilometer.
Nach dieser Niederlage war das deutsche Team sehr betroffen und die Moral war auf dem Tiefpunkt.
Das obere Management entschied, dass der Grund für diese vernichtende Niederlage unbedingt herausgefunden werden musste. Ein Berater-Team wurde eingesetzt, um das Problem zu untersuchen und um geeignete Abhilfemaßnahmen zu empfehlen.
Nach langen Untersuchungen fand man heraus, dass bei den Japanern sieben Leute ruderten und ein Mann steuerte, während im deutschen Team ein Mann ruderte und sieben steuerten.
Das obere Management engagierte sofort eine weitere Beraterfirma, die eine Studie über die Struktur des deutschen Teams anfertigen sollte.
Nach einigen Monaten und beträchtlichen Kosten kamen die Berater zu dem Schluss, dass zu viele Leute steuerten und zu wenige ruderten. Um einer weiteren Niederlage gegen die Japaner vorzubeugen, wurde die Teamstruktur geändert.
Es gab jetzt vier Steuerleute, zwei Obersteuerleute, einen Steuerdirektor und einen Ruderer.
Außerdem wurde ein Leistungsbewertungssystem eingeführt, um dem Ruderer mehr Ansporn zu geben:
„Wir müssen seinen Aufgabenbereich erweitern und ihm mehr Verantwortung geben.“
Im nächsten Jahr gewannen die Japaner mit einem Kilometer Vorsprung.
Das Management entließ den Ruderer wegen schlechter Leistungen, verkaufte die Ruder und stoppte alle Investitionen für ein neues Boot…

3. EUdSSR
EU – die Un-Demokratie
EU – wie die Maden im Speck
EU – Bürokratie
EU – Bankenunion
EU – Haftungsfallen
EU – Pfändung
EU – Maulkorb

WUSSTEN SIE,...
dass in den 14 Bundesministerien nicht weniger als 20.000 Beamte arbeiten? Trotzdem muss angeblich Sachverstand von außerhalb eingekauft werden.

4. BERATER-JOBS FÜR KLEINE LEUTE
Foren zu lesen, kann amüsant sein, aber wirklich gesicherte Informationen bekommt man dort nicht, weil zu viele unterschiedliche Aussagen kursieren. Nur wenn Sie Experten fragen, können Sie sicher sein! Diese finden Sie auf frag-einen.com. Zwar ist der Rat nicht zum Nulltarif zu bekommen, sondern nur gegen ein selbst festgelegtes Gebot, aber Qualität hatte schon immer seinen Preis.
Im Umkehrschluss ist das Portal vielleicht auch eine weitere Einnahmequelle für Sie. Dann nämlich, wenn Sie ein Fachmann in einem der 17 angebotenen Sachgebiete sind. Lassen Sie sich als Experte registrieren und verdienen Sie fortan mit der Beantwortung von Fragen Geld. Sozusagen der Berater-Job für den kleinen Mann
    www - wertvolle weise worte...
    Lieber eine Kanzlerin, die zittert,
    als einen Präsidenten, der twittert.

    5. GESCHENKT
    A) Individuelle Geschenke sind etwas Besonderes. Hier gibt’s gratis Bastelanleitungen für Foto-Geschenke
    B) Rollei: Kamera-Displayschutzfolie im Wert von 30 €. Tragen Sie zur Bestellung Ihre Daten sowie das Kameramodell in das Online Formular ein.
    C) Mini-Wasserwaage, Leinwand, Poster für jeweils nur 0,00 Euro (solange Vorrat reicht)
    Übrigens: Stiftung Warentest zeichnete Patronen von druckerzubehoer im Magazin „test“ mit der Note "Gut 2,3" aus! Hier stimmt wie immer beides: Qualität und Preis!

    LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
    Extra-Rente
    Etikettenschwindel
    Passwortgenerator
    Hier kann man was Nützliches für den Alltag lernen (Knoten)

    IN DER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN SIE u.a.
    So wird Wohlstand geschaffen

    AUCH INTERESSANT:
    Verlag Big Benn Books
    Jeden Tag reicher
    Urlaub zum Nulltarif
    Jobs als Testperson
    Schufa-freie Geldquellen
    Negative Schufa-Einträge löschen
    Der Schulden-K.o.
    BBB-Forum
    Meine Facebook-Seite
    Link zum Partnerprogramm


    © Copyright: Roland Benn /
    BIG BENN BOOKS

    Zurück zur Übersicht


    120x600 auto


    Footer von Jeden Tag Reicher