Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
(anders als erwartet, selten wie vermutet und vor allem nie so, wie andere es gerne hätten)
Ausgabe 490 vom
24.07.2019
!! Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne weiterempfehlen !!

Ihre Themen in dieser Ausgabe:

  1. Das Easy Affiliate System
  2. Gefälschte Testergebnisse und Tests, die es nie gab
  3. Der Megaflopp
  4. Autowerbung
  5. Geschenkt (Feuchtigkeitscreme, Nivea-Produkt, Zettelbox usw.)
0. PERSÖNLICHES
Der von mir sehr geschätzte Geldbrief-Herausgeber Hans-Peter Holbach bietet seinen Lesern und solchen, die es werden wollen, wieder seine legendären, vertraulichen „Vier-Augen-Gespräche“.
Wann? Vom 29. Juli 2019 bis 03. September 2019
Wo? In Balzers in Liechtenstein oder in der Schweiz in Bad Ragaz
Vorherige Terminbestätigung notwendig: Tel. 00423 384 03 20
Warum ich den Geldbrief seit vielen Jahren so gern empfehle? Weil Sie mit ihm Ge.ld ohne Arbeit verdienen können. Die Arbeit hat Ihnen nämlich die Redaktion mit ihren Aktien-Empfehlungen schon abgenommen – Sie müssen sie nur noch kopieren. Das Top-Ten-Musterdepot besteht seit 1991 (!) und hat seitdem im Durchschnitt über 10% p.a. pro Jahr erwirtschaftet. Im ersten Halbjahr 2019 sogar bereits über 18%.
Eine friedliche Zeit, wiederum viel Lesevergnügen und machen Sie es nicht gut, sondern machen Sie es besser, das wünscht Ihnen aus den Philippinen
Roland Benn


ES SAGTE...
Oscar Wilde (1854-1900, irischer Schriftsteller): „In früheren Zeiten bediente man sich der Folter. Heutzutage bedient man sich der Presse.“

1. DAS EASY AFFILIATE SYSTEM
Warum verdienen 95% der Affiliates weniger als 100 Euro pro Monat?
Weil sie immer den "neuesten Strategien" hinterherjagen, obwohl sich die Quintessenz des Aff.iliate Marketings seit Jahrzehnten nicht verändert hat.
Entdecken Sie ein neues System, welches Ihre Aff.iliate-Einnahmen in neue Höhen katapultiert!
Mit nur 100 Klicks pro Tag können Sie mit diesem einfachen System ein Vollzeit Einkommen generieren.
Sobald Sie das System aufgebaut und automatisiert haben, sind nicht mehr als zwei Stunden Arbeit pro Woche nötig, um dies zu erreichen. Hier erfahren Sie mehr

INTERESSANT...
a) DWN berichtet: „Baden-Württemberg unterstützt mit dem Geld der Bürger zwei börsennotierte Unternehmen mit Zügen und Personal, … damit sie der Deutschen Bahn Konkurrenz machen können, die ebenfalls vom Bürger mit jährlichen Milliardenbeträgen mitfinanziert wird.“ Worum geht es? Nun, seit Juni laufen auf den Nahverkehrsstrecken des Stuttgarter Netzes neben den roten Zügen der DB auch die gelben Züge von Go-Ahead und Abellio. Letztere hatten bei der Ausschreibung der Landesregierung den Zuschlag bekommen (und das, obwohl sie teurer waren als die Deutsche Bahn…). Zudem gilt Go-Ahead seit vielen Jahren als der „schlechteste Bahnanbieter“ Großbritanniens. Seitdem kommt es zu massiv mehr Verspätungen, Zugausfällen, technischem und personellem Versagen. Auch hatten die neuen Betreiber beim Start nicht genügend Lokführer und sonstiges Personal…
b) EU diskutiert Überwachung von Reisen per Zug, Bus und Schiff: Der EU-Rat diskutiert die Ausweitung der Fluggastdatenspeicherung auf Bahn, Bus und Schiff. Datenschützer und Juristen kritisieren den Vorstoß. Die Datenspeicherung sei bereits in ihrer jetzigen Form unverhältnismäßig und führe effektiv zu weniger Sicherheit. (Quelle: golem.de, gelesen in Geldbrief)

2. GEFÄLSCHTE TESTERGEBNISSE UND TESTS, DIE ES NIE GAB
Im Internet wimmelt es nur so vor erfundenen Warentests. Auch unzählige vermeintliche Tests der Stiftung Warentest gibt es. Teilweise ist die Fälschung einfach zu erkennen, manchmal aber auch täuschend echt. Die anbietenden Portale machen damit Kasse. Doch Achtung: Dort gepriesene Testsieger können absolute Flops sein und dem Verbraucher sogar schaden. Erfahren Sie hier, wie Sie Fake-Tests erkennen können

SPASS MUSS SEIN...
Was haben Schmetterlinge im Bauch, wenn sie verliebt sind?

Noch ein kurzer…
"Herr Direktor, es ist schwül draußen!"
"Soll reinkommen!"

Und das geht zu weit…
Ein Idiot starrt in der Straßenbahn unentwegt in den weiten Ausschnitt einer vollbusigen Frau.
Sie merkt es und sagt empört: "Wenn Sie nicht wegschauen, kriegen Sie eine von mir!"
Da fragt der Idiot: "Und wer kriegt die andere?"

3. DER MEGA-FLOPP
Das gab’s noch nie: Nämlich, dass der Marktführer Allianz mit seiner riesigen Vertreterschar in einem Jahr gerade mal 1.000 Verträge eines neuen Lebensversicherung-Produktes verkaufen konnte. Es handelt sich um den Rententarif „fourmore“. Der Bund der Versicherten (BdV) hatte es von Anfang an kritisiert, denn: Die Police ist wegen der hohen Kosten nicht nur total überteuert, sondern wegen des miserablen Rentenfaktors kommt man erst im Alter von 130 Jahren ins Plus (!). Mein Fazit: Hoffentlich nicht Allianz versichert!
Der Bund der Versicherten wurde in den 1980er Jahren vom Verband der Lebensversicherer verklagt, weil er behauptete: „Die klassische Lebensversicherung zur Altersvorsoge ist ein legaler Betrug.“ Den Prozess gewann der BdV…

Auch interessant:
4 alarmierende LV-Fakten
Zeitbombe Lebensversicherung
Der LV-Doktor hilft
LV verkaufen und trotzdem versichert bleiben?

WUSSTEN SIE,...
dass es in Europa nur noch eine Fabrik gibt, welche Nähnadeln herstellt? Wo sie liegt, wie man Nadeln so spitz macht und vor allem, wie man die Öse in die Nadel bekommt, das alles sehen Sie hier

4. AUTOWERBUNG
Durch Werbung am eigenen Auto Geld verdienen – ein schöner Gedanke. Doch leider war bisher kaum ein Anbieter seriös. Das ändert sich nun grundlegend. Weiterlesen
    www - wertvolle weise worte...
    Je älter wir werden, umso stabiler werden die Betonsockel unserer Standpunkte. (Werner Mitsch)

    5. GESCHENKT
    A) Green + The Gent: Produktprobe einer Feuchtigkeitscreme anfordern
    B) Nivea: Creme Pflege Reinigung anfordern
    C) Mini-Wasserwaage, Leinwand, Poster für jeweils nur 0,00 Euro (solange Vorrat reicht)
    Übrigens: Stiftung Warentest zeichnete Patronen von druckerzubehoer im Magazin „test“ mit der Note "Gut 2,3" aus! Hier stimmt wie immer beides: Qualität und Preis!

    LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
    Pfändungssicher 1: E-Geld-Account
    Pfändungssicher 2: P-Konto
    Probates Mittel gegen Niedrigzinsen
    Die 5 Methoden, die das Finanzamt bei der Betriebsprüfung einsetzt

    IN DER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN SIE u.a.
    Zum deutschen Auswanderer-Dorf gehört jetzt auch ein Wasserfall mit Badesee

    AUCH INTERESSANT:
    Verlag Big Benn Books
    Jeden Tag reicher
    Urlaub zum Nulltarif
    Jobs als Testperson
    Schufa-freie Geldquellen
    Negative Schufa-Einträge löschen
    Der Schulden-K.o.
    BBB-Forum
    Meine Facebook-Seite
    Link zum Partnerprogramm


    © Copyright: Roland Benn /
    BIG BENN BOOKS

    Zurück zur Übersicht


    120x600 auto


    Footer von Jeden Tag Reicher