Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
Ausgabe  vom 19.10.2016
(anders als erwartet, selten wie vermutet und erst recht nicht so, wie andere es gerne hätten)
!! Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne weiterempfehlen !!

Ihre Themen in dieser Ausgabe:

  1. Der 5-Minuten-Kokosnuss-Trick
  2. Der Strompreis steigt weiter und was Sie dagegen tun können
  3. Hartz-IV-Empfänger können gezwungen werden, ihr Haus zu verkaufen
  4. Geschäftsvollkonzept: Personalvermittlung
  5. Geschenkt (Wandkalender, Mal- und Spielbuch, Deluxe Fotocards, Zettelbox)
0. PERSÖNLICHES
Thorsten Wittmann ist einer meiner Lieblingskollegen. Vorletztes Jahr hat er mich hier auf den Philippinen besucht und nächstes Jahr treffen wir uns in Thailand. Eigentlich lebt er aber in Südamerika, wo er schon fast jedes Land bereist hat. Wie er sich das alles leisten kann? Nun, 2010 war sein Durchbruch zum finanziellen Traumleben; wie er das geschafft hat, verrät er unter Punkt 1.
Eine friedliche Zeit und wiederum viel Lesevergnügen wünscht Ihnen aus den Philippinen
Roland Benn


ES SAGTE...
Helen Vita (1928-2001, schweiz. Sängerin und Schauspielerin): „Männer sind wie Taschenlampen - sie blenden, ohne viel Licht zu verbreiten.“

1. DER 5-MINUTEN-KOKOSNUSS-TRICK
„Geheime Geldregel trifft Kokosnuss“ - das war 2010 Thorsten Wittmanns Durchbruch zum finanziellen Traumleben.
In seinem Video enthüllt er Ihnen eine immens wichtige Geldregel.
Diese nicht zu kennen, ist fatal. Denn es kostet Sie viel, viel Geld in der Zukunft.
Und möglicherweise hat es Sie bereits viel Geld gekostet, ohne dass es Ihnen bewusst ist.
Diese Geldregel ist für Sie schnell zehntausende oder gar hunderttausende Euros wert:
^^ Jetzt hier zum neuen Video klicken ^^
2010 war diese Insider-Strategie der Beginn für Thorsten, so dass er sich seither nie wieder Sorgen um Geld machen muss.
Was war in diesem Jahr passiert?
Er erinnert sich noch sehr gut an das Gebäude und das winterliche Wetter draußen. Noch war ihm das wirkliche Ausmaß nicht bewusst, was danach passieren würde…
^^Hier zum neuen Video klicken ^^

INTERESSANT...
Niederlande probiert bedingungslose Sozialhilfe aus - Das bedingungslose Grundeinkommen wird in Politik und Gesellschaft kontrovers diskutiert und die Niederlande testet nun ein anderes Modell aus: Die bedingungslose Sozialhilfe.
Das Experiment soll in Utrecht und drei weiteren Städten stattfinden. Man will anhand ihm herausfinden, ob Sozialhilfeempfänger so wieder in die Arbeitswelt einsteigen können.
Der Armutsforscher Professor Christoph Butterwegge sieht darin ein "Modell für Deutschland", auch wenn er warnt: "Man muss immer den Einzelfall betrachten". (Quelle: huffingtonpost.de/shortnews.de)

2.  DER STROMPREIS STEIGT WEITER UND WAS SIE DAGEGEN TUN KÖNNEN
Der Strompreis soll 2017 weiter steigen. Im Moment zahlt man bereits 29,4 Cent pro Kilowattstunde, also 6 Cent mehr als 2015. Nächstes Jahr sollen es durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz nochmals 7 Cent mehr werden. Die Preise des Betreibers Tennet sollen gar um 80% steigen. Da hilft nur: informieren, vergleichen und wechseln Weiterlesen

Auch interessant: Was passiert, wenn der Energielieferant Pleite macht?

SPASS MUSS SEIN...
Es stimmt nicht…
…dass eine Hängebrücke ein schief sitzender Zahnersatz ist.

Einer geht noch:
„Schrecklich“, stöhnt Kurt, „mir fallen vor lauter Sorgen schon die Haare aus.“
„Worüber machst Du dir denn solche Sorgen?“
„Dass ich eine Glatze kriegen könnte.“

3. HARTZ-IV-EMPFÄNGER KÖNNEN GEZWUNGEN WERDEN, IHR HAUS ZU VERKAUFEN
Hartz-IV-Empfänger, die in einem eigenen Haus leben, können vom Jobcenter dazu gezwungen werden, es zu verkaufen und vom Erlös zu leben, statt weiter Hartz IV zu bekommen.
Der konkrete Fall: Eine Familie, deren Kinder aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen waren, lebte durch den Auszug in einer unangemessen großen Unterkunft und klagte gegen die Forderung, es zu verkaufen. Hartz IV war ihr nur noch als Darlehen gewährt worden.
Das Bundessozialgericht entschied, dass dieses Vorgehen korrekt ist. Obwohl es früher angemessen war und es unwirtschaftlich ist, das Haus zu verkaufen, muss die Familie das jetzt wohl oder übel tun, um ihre Schulden beim Jobcenter zurück zu zahlen. (Quelle: focus.de/shortnews.de)

WUSSTEN SIE,...
dass beim Kauf von hochwertigen Gütern die Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt? Das geschieht beispielsweise im Rahmen einer Betriebsprüfung eines Luxusauto-Händlers. Die Beamten notieren sich Käufer und Kaufbetrag und machen eine Meldung an das Wohnsitzfinanzamt des Käufers…

4. GESCHÄFTSVOLLKONZEPT: PERSONALVERMITTLUNG
Personalvermittler – auch Headhunter genannt – suchen für Auftraggeber nach qualifiziertem Personal. Zusammen mit den Auftraggebern werden Anforderungsprofile erstellt. Anhand dieser Profile sucht der Personalvermittler durch eine Vorauswahl geeignete Kandidaten und stellt sie dem Unternehmen vor. Wenn einer der vorgestellten Kandidaten vom Unternehmen eingestellt wird – d.h., es zu einer Vermittlung kommt – erhält der Vermittler eine Provision. Weiterlesen

www - wertvolle weise worte...
Die falschen Freunde gleichen unserem eigenen Schatten:
Sie halten sich stets an uns, solange wir uns auf der Sonnenseite bewegen, verlassen uns jedoch sofort, wenn wir das dunkle Tal betreten…

5. GESCHENKT
A) Total: Wandkalender 2017 „Deutschland-Reise“
B) Bundesrat: Mal- und Spielbuch
C) Deluxe Fotocards, Zettelbox für jeweils nur 0,00 Euro (solange Vorrat reicht)
Übrigens: Stiftung Warentest zeichnete Patronen von druckerzubehoer im Magazin „test“ 3/2014 mit der Note "Gut 2,3" aus! Hier stimmt wie immer beides: Qualität und Preis!

LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
So krankenversichern Sie sich günstig im Ausland
Die Börsen profitieren von der Flucht in die Sachwerte
Dümmer als die Polizei erlaubt
Ein Guiness-Weltrekord der besonderen Art

IN DER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN SIE u.a.
Geld als Miet-Rentner

© Copyright: Roland Benn / BIG BENN BOOKS

Zurück zur Übersicht






Footer von Jeden Tag Reicher