Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Neues Sachwert-Investment: Whisky


Leseprobe aus dem Gratis-Newsletter JEDEN TAG REICHER:

Paul Tustain hat im Jahr 2003 das britische Unternehmen BullionVault gegründet und innerhalb weniger Jahre zur weltweit größten Internet-Plattform für den An- und Verkauf von Gold und Silber gemacht. Ich bin selber dort auch einer der über 60.000 Kunden.
Danach hat er im Jahr 2015 ein weiteres Unternehmen gegründet, das für Anleger in Sachwerte sehr interessant sein dürfte: eines für sozusagen „flüssiges Gold“... und das nicht nur wegen der Farbe, sondern auf wegen der Wertbeständigkeit und Wertsteigerung.

Schon seit vielen, vielen Jahren kann man mit alten Whiskys gute Renditen erzielen. Doch gelang dies bisher nur Herstellern und ein paar Sammlern. Aber jetzt kann man erstmals Qualitätswhiskys von namhaften Brennereien zum Großhandelspreis kaufen.

Die Whiskys können dann zu extrem niedrigen Kosten im Zollfreilager des Herstellers gelagert werden. Das hat den Vorteil, dass kein Zoll und keine Mehrwertsteuer anfallen,
solange sich die Ware dort befindet.

Diese Aufbewahrungsform hat nicht nur finanzielle Vorteile, sondern ist auch besonders sicher. Denn da Alkohol dem Fiskus hohe Steuereinnahmen verspricht, überwacht er auch streng jeden Monat diese Lager.

Wie hoch sind die Lagerkosten?
Die Lagerkosten betragen gerade einmal 0,15 Britische Pfund (GBP) pro Liter und Jahr. Mindestlagerkosten: 3 GBP pro Monat. Bei Kauf und Verkauf fällt eine Handelskommission von 1,75% an.

Welche Rendite kann man erwarten?
Ihr Whisky lagert also zoll- und steuerfrei und wird dabei immer reifer, also immer wertvoller.
Sie entscheiden, wann Sie Ihr flüssiges Gold zu Geld machen möchten.
Dies geschieht – rund um die Uhr – über eine integrierte Auktionsplattform der unten genannten Seite, auf der Sie sich vorab über die aktuellen An- und Verkaufsgebote der einzelnen Whiskysorten informieren können.

Gemäß Angaben des jährlich erscheinenden Scotch Whisky Industry Review erzielte ein neu gekaufter 8-jähriger Whisky in der Dekade zwischen 2006 und 2015 eine durchschnittliche Rendite von 14,5 Prozent. Wenn man die Lagerkosten abzieht, verblieben immer noch 10,4 Prozent Rendite.

Seit ca. 2014/2015 sind die Preise für spezielle schottische Getreidebrandweine jedoch regelrecht explodiert. Der Grund ist die starke Nachfrage aus Asien. In Japan, Singapur, Hongkong und vor allem China hat sich der Verbrauchergeschmack geändert: von Wein und Cognac hin zu Whisky. Und speziell chinesische und taiwanesische Sammler sind bereit, für alten schottischen Qualitäts-Whisky (Single Malt als beste Qualität) nie dagewesene Preise zu bezahlen. Sie kaufen natürlich nicht zum Trinken, sondern als Sachwert-Anlage. Wer Glück hat, kann eine Flasche für 300 Euro einkaufen, ein paar Jahre liegen lassen und dann bei einer Versteigerung 17.000 Euro erzielen, mithin eine Rendite von 500% pro Jahr in relativ kurzer Zeit (Quelle).

Im Sommer 2020 berichtete die britische BBC von einem Engländer, der für seinen Sohn zu jedem Geburtstag eine Flasche Whisky der Qualitätsmarke Macallan gekauft hat. Bis zu seinem 28. Geburtstag gab er dafür rund 5.000 Pfund aus. Der Sohn verkaufte diese Sammlung dann später an einen Sammler für nicht weniger als 44.000 GBP (ca. 50.000 Euro). Selbst eine britische Lebensversicherung (die den deutschen LVs haushoch überlegen sind), hätte keine Rendite von rund 900% in 30 Jahren abgeworfen. Wenn das nicht nachahmenswert ist!
Da bekommt doch die Übersetzung des gälisch-schottischen Wortes Whisky einen sprichwörtlichen Sinn: Es heißt nämlich so viel wie "Wasser des Lebens"!


Die Vorteile auf einen Blick:
  • Sichere Lagerung im Zollfreilager
  • Die Fass-Whiskys sind in jeder gewünschten Menge handelbar, zwischen einem und mehreren 10.000 Litern
  • Keine Mindestlagerzeit
  • Automatische Benachrichtigung über Kaufangebote für den Whisky, den Sie halten
  • Handelbarkeit 24/7, also rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche
  • Nach einem Verkauf wird Ihnen der Erlös sofort auf Ihrem Account gutgeschrieben und Sie können neuen Whisky erwerben oder das Geld auszahlen lassen
  • Guthaben auf Ihrem Account wird innerhalb eines Bankarbeitstages ausgezahlt
  • Nach dem Verkauf fallen keine Transport- und Lieferkosten an, weil der Whisky an Ort und Stelle bleibt und lediglich den Eigentümer wechselt
Übrigens…
Schottischer Whisky ("Scotch Whisky") ist Big Business.
Sein jährlicher Wert liegt bei rund 5 Milliarden Pfund.
Scotch hat
am britischen Lebensmittel- und Getränke-Export einen Anteil von 25%!

Kontakt:
WhiskyInvestDirect Ltd
Landmark House
Blacks Road
London W6 9DP
United Kingdom
Email: support@whiskyinvestdirect.com
Tel.: +44 (0)20 8600 0135
Öffnungszeiten: MO-FR 9-17:30 Uhr britische Zeit (= 10-18:30 dt. Zeit)
Internetseite (englisch): WhiskyInvestDirect

Ende der Leseprobe aus dem Gratis-Newsletter JEDEN TAG REICHER

AUCH INTERESSANT:
Hochprozentig – flüssig und finanziell
Rendite mit Wasser
Die Geldanlage der Zukunft


ES SAGTE...
Werner Mitsch (1936-2009, dt. Aphoristiker): „Das Eis macht Flüsse im Winter begehbar und Whisky im Sommer trinkbar.“


Ende der Leseprobe aus dem Gratis-Newsletter JEDEN TAG REICHER
© Copyright: Roland Benn / BIG BENN BOOKS


Zurück zur Übersicht

Gratis-Newsletter
JEDEN TAG REICHER




Gratis-Newsletter
JEDEN TAG REICHER



Footer von Jeden Tag Reicher