Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
(anders als erwartet, selten wie vermutet und vor allem nie so, wie andere es gerne hätten)
Ausgabe 494a vom
24.08.2019
!! Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne weiterempfehlen !!

Ihre Themen in dieser Ausgabe:

  1. Brandneues Ebook
  2. Wie man dem System die Macht entzieht
  3. Widerstand gegen hohe Steuerzinsen
  4. Der Schulden-K.o.
  5. Geschenkt (Hygieneartikel, Kinderbuch, 4 Gramm Silber)
0. PERSÖNLICHES
Gleich als ich mir dieses Video anzuhören begann, dachte ich: Die Stimme kenne ich doch! Ja, das ist die von Peter Moreno.
Vor sechs, sieben Jahren hatte er das Projekt "c24" initiiert. Hatte hochtrabende Pläne, wollte eine eigene Bank gründen mit den eingesammelten Geldern von Hunderten (Tausenden?) Mitgliedern. Diese wurden im Laufe der Zeit durch Systemanpassungen immer höher, so dass ich schließlich ausgestiegen bin. Ist wohl nix daraus geworden. Jedenfalls hat man nie etwas von der Realisierung gehört.
Andernfalls würde er wohl jetzt nicht dieses neue Projekt starten, denke ich.
Plastikmüll hat vor ein paar Jahren auch ein polnisches Unternehmen namens Recyclix versucht zu verarbeiten. Die deutsche Betriebsstätte ist angeblich abgebrannt - und das war's dann auch schon wieder. Die Investoren hatten Anteile, die keine Rendite mehr abwarfen...
Bei "Clean Again" gibt es wohl keine Zwangsbeiträge, sondern erst einmal Spenden, später Token. Aber ich fürchte, auch diese werden wieder versickern.
Also ich für mich werde da nicht mitmachen. Denn der Initiator hat mir keinen Nachweis erbracht, dass es ein Vorhaben erfolgreich auf die Beine stellen kann.
Trotzdem, eine friedliche Zeit, wiederum viel Lesevergnügen und machen Sie es nicht gut, sondern machen Sie es besser, das wünscht Ihnen aus den Philippinen
Roland Benn


ES SAGTE...
Oscar Blumenthal (1852-1917, dt. Schriftsteller): „Die Fähigkeit, auf welche die Menschen den meisten Wert legen, ist die Zahlungsfähigkeit.“

1. BRANDNEUES EBOOK
Das Hobby Cash System ist so konzipiert, dass es auf jedes Hobby und jede Leidenschaft anwendbar ist. Es spielt also keine Rolle, für was du dich interessierst:
Autos/Motorräder/Oldtimer, ein bestimmtes Musikinstrument, Kunst (Malen, Basteln, Gestalten usw.), Heimwerken, Handarbeiten, Elektronik, Modellbau, Spielzeuge, Sammeln, Sport aller Art, Haustiere, Reisen, Tanzen, Filme & Fotografieren und und und ... Mehr erfahren

INTERESSANT...
a) Ab dem 14. September 2019 gelten neue Regeln für das Onlineshopping per Kreditkarte. Wir erklären im Detail, was sich für Kunden ändert. Mit unserem praktischen Tool können Sie zudem ganz schnell herausfinden, welche Bank welches Tan-Verfahren einsetzt und welche Kosten für das Online-Shopping anfallen. Unser Kreditkarten-Vergleich zeigt, wie Sie bis zu 180 Euro im Jahr sparen können und welche Kosten bei Abhebungen im In- und Ausland mit der Kreditkarte anfallen
b) "Was es nicht alles gibt": Aufblasbares Wasserballspiel. Das sieht nach einer ganzen Menge Spaß aus! Zeigen

2. WIE MAN DEM SYSTEM DIE MACHT ENTZIEHT (UND WIE ES UNBARMHERZIG ZURÜCKSCHLÄGT)
Die Leserzuschrift von Gerd D. bezieht sich auf „Die Geschichte vom 1000-Euro-Schein“ aus der letzten Ausgabe:
Hallo Herr Benn,
Die Geschichte von dem 1000€ Schein erinnert mich an den wunderbaren alten Film: „Das Wunder von Wörgl“. Da hat der Bürgermeister von der völlig verarmten Tiroler Kleinstadt Wörgl in der Nachkriegszeit, eine eigene Währung eingeführt, die die Kleinstadt zum wirtschaftlichen Blühen gebracht hat, nur um dann die Bankiers aus Wien auf den Plan zu rufen, das Experiment zu stoppen.
Sehenswerter Film und wie wir alle durch die Bankenelite in der Zwangsjacke gehalten werden.

SPASS MUSS SEIN...
"Karl-Peter, was möchtest du essen?"
"Ich hätte gerne Eier!"
"Das weiß ich, aber was möchtest du essen?"

Ein Witz in bewegten Bildern…
Clean your dirty floor first (Putze erstmal den schmutzigen Fußboden) - ansehen

Das geht zu weit…
Eine junge Lehrerin bekommt im Unterricht Besuch vom Oberschulrat und Rektor. Die Beiden setzen sich ganz hinten in die Klasse. Die hübsche Lehrerin ist sichtlich nervös. Sie unterrichtet die erste Klasse.
Sie schreibt einen Satz an die Tafel und fragt die Kinder: "Wer von euch kann diesen Satz lesen?"
Niemand hebt die Hand, die Lehrerin wird schon ganz unruhig.
Da melde sich Finn-Luca, der in der letzten Bank sitzt. Er sagt. "Die Lehrerin hat einen geilen Arsch!"
Die Lehrerin ist empört.
Da dreht sich Finn-Luca zum Oberschulrat und Rektor um, weint und sagt: "Wenn ihr beiden auch nicht lesen könnt, dann dürft ihr auch nicht falsch vorsagen."

3. WIDERSTAND GEGEN HOHE STEUERZINSEN
Für Steuernachforderungen berechnet das Finanzamt 0,5 Prozent Zinsen pro Monat, also 6 Prozent pro Jahr. Inzwischen gibt es jedoch ernsthafte Zweifel, ob der Zinssatz noch angemessen ist. Denn das oberste Steuergericht – der Bundesfinanzhof – hat im vergangenen Jahr in zwei vorläufigen Verfahren schwerwiegende verfassungsrechtliche Zweifel an der Höhe der Zinsen geäußert. Inzwischen erlassen die Finanzämter Zinsbescheide automatisch nur noch vorläufig, sodass die Bescheide nach einem abschließenden Urteil noch zugunsten der Steuerzahler geändert werden können. Das gilt aber nicht uneingeschränkt für die Zinsen zur Gewerbesteuer! In diesen Fällen muss der betroffene Gewerbetreibende selbst aktiv werden und gegebenenfalls Widerspruch gegen die hohen Zinsen einlegen.
Mehr Infos dazu, ob Sie dieser Fall betrifft, finden Sie hier.
Betroffene können kostenlos einen Musterwiderspruch gegen die Zinsen zur Gewerbesteuer hier herunterladen.

WUSSTEN SIE,...
dass auch Deutschland Ölquellen hat? Die meisten liegen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein und decken etwa 2,5–3% des deutschen Bedarfs. Im 20 km westlich von Celle gelegenen Ort Wietze begann bereits 1858 die industrielle Förderung von Erdöl. Georg Christian Konrad Hunäus ließ damals die wahrscheinlich erste Erdölbohrung der Welt durchführen.
Die deutschen Erdölvorräte betragen schätzungsweise 0,1 Gbbl (Billion Barrels)
Interessant ist, welche Länder, von denen man es nicht erwartet, auch Erdöl haben und wie groß die Vorräte sind - sehen Sie hier


4. STEUERSCHULDEN VERJÄHREN NIE
Wussten Sie, dass Steuerschulden nie verjähren? Eigentlich ist das nicht ganz richtig, denn auch sie können verjähren. Aber wenn in Ihrem Finanzamt der zuständige Sachbearbeiter bzw. die Vollstreckungsabteilung nicht schläft, verjähren sie de facto nie. Grund: Mit jeder Vollstreckungsmaßnahme beginnt die 5-jährige Verjährungsfrist (Paragraf 228 Abgabenordnung) aufs Neue zu laufen. Wenn also dort die Wiedervorlage klappt, verjähren Steuerschulden nie. Fatal ist (und was die wenigsten wissen): Selbst die Erben können noch zur Kasse gebeten werden...
Steuerschulden kann man aber trotzdem loswerden, auch wenn man sie nicht bezahlen kann – durch Verhandlungen. Richtig gelesen: Das Finanzamt lässt durchaus mit sich handeln, so dass die Steuerschulden z.B. um die Hälfte gedrückt werden können. Voraussetzung ist oft, dass weitere Schuldner auch auf einen Teil ihrer Forderungen verzichten und dass eine Abschlagssumme gezahlt wird. Aber es sind noch viele weitere Konstellationen denkbar.
Wieso ist das möglich? Der Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach, erkennt inzwischen auch der Fiskus. Wenn der Schuldner nämlich in die Privatinsolvenz geht, geht er allzu oft gänzlich leer aus.
Das war ein Tipp aus: Der Schulden-K.o.
K.o. ist OK – wenn es um Ihre Schulden geht. Dieses E-Book lässt Sie den Kampf gegen Ihre Schulden in fünf Runden gewinnen:
Runde 1 – Die clevere Art
Runde 2 – Die feine Art
Runde 3 – Die unfeine Art
Runde 4 – Die legale Art
Runde 5 – Die Taktik, die die Privat-Insolvenz noch toppt
Mehr Infos
    www - wertvolle weise worte...
    Versuche nicht, ein erfolgreicher Mensch, sondern lieber, ein wertvoller Mensch zu werden. (Albert Einstein)

    5. GESCHENKT
    A) Tena: Proben verschiedener Hygiene-Produkte
    B) Umweltbundesamt: Kinderbuch „Spurensuche mit Luftikus“
    C) Silber steigt seit Wochen - Hier bekommen Sie allein schon für eine Konto-Eröffnung derzeit 4 Gramm Silber geschenkt

    LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
    Investieren in den Mega-Trend der Zukunft: Wasseraufbereitung
    Die Knauserer-Party
    Was Sie jetzt über Offshore-Firmen und Auslandskonten wissen müssen

    IN DER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN SIE u.a.
    Der Begleiter für Dein Amazon-Business

    AUCH INTERESSANT:
    Verlag Big Benn Books
    Jeden Tag reicher
    Urlaub zum Nulltarif
    Jobs als Testperson
    Schufa-freie Geldquellen
    Negative Schufa-Einträge löschen
    Der Schulden-K.o.
    BBB-Forum
    Meine Facebook-Seite
    Link zum Partnerprogramm


    © Copyright: Roland Benn /
    BIG BENN BOOKS

    Zurück zur Übersicht


    120x600 auto


    Footer von Jeden Tag Reicher