Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
(anders als erwartet, selten wie vermutet und vor allem nie so, wie andere es gerne hätten)
Ausgabe 442a vom
25.08.2018
!! Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne weiterempfehlen !!

Ihre Themen in dieser Ausgabe:

  1. Arbeiten, wo andere Urlaub machen
  2. Wie Sie Ihren Traum-Mieter finden
  3. Die Tricks der Gläubiger
  4. 12 Wege, mit Nostalgie zu Geld zu kommen
  5. Geschenkt (Antiviren-Software, Rechtshilfe, 4 Gramm Silber)
0. PERSÖNLICHES
Ein weniger bekanntes Ebook von mir ist „Finanzkrise? Nicht bei mir!“, erstmals erschienen 2012. Nun habe ich es aktualisiert. Altkäufer können die Neuauflage kostenlos anfordern per Email.
Wen das spannende Thema interessiert, findet hier nähere Informationen und die Inhaltsangabe - zur Einführung ist das Ebook nur diese Woche 5 Euro billiger (17,20 statt 22,20) - das Sonderangebot endet also am Sonntag um Mitternacht.
Eine friedliche Zeit, wiederum viel Lesevergnügen und machen Sie’s nicht gut, sondern machen Sie es besser, das wünscht Ihnen aus den Philippinen
Roland Benn


ES SAGTE...
Albert Einstein, (1879-1955, dt.-amerik. Physiker u. Nobelpreisträger): „Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.“

1. ARBEITEN, WO ANDERE URLAUB MACHEN
Digitale Nomaden können arbeiten, wo andere Urlaub machen - am Strand und überall sonst auf der ganzen Welt. Sie brauchen nur 2 Dinge: ihren Laptop und einen Internetanschluss. Mit Sicherheit haben digitale Nomaden weniger Stress und weniger Steuern, aber mehr von ihrem Leben und von ihrem Geld. Weiterlesen

INTERESSANT...
a) Nur diese Fragen sind nötig, um sich zu verlieben: Die Autorin Mandy Len Catron aus Vancouver, Kanada, hat eine Studie aus dem Jahr 1997 entdeckt, die besagt, dass sich zwei völlig fremde Menschen mit Hilfe von 36 Fragen verlieben können. Sie fand diese Studie so interessant, dass sie den Selbstversuch wagte.
Die Fragen haben US-Psychologen Dr. Arthur Aron und seine Frau in den 90ern zusammengetragen - mit Erfolg. Innerhalb der Studie sollen sich zwei Menschen die gegebenen Fragen immer im Wechsel stellen. Dabei wird die Intensität der Fragen immer stärker und persönlicher.
Zum Schluss müssen sich das angehende Pärchen vier Minuten in die Augen schauen, ohne etwas zu sagen. Mandy Len Catron fand das so interessant, dass sie den Selbstversuch gewagt hat und das Experiment mit einem ehemaligen Studienkollegen ausprobiert hat. Jetzt sind die beiden verheiratet. Näheres auf http://www.36-fragen.com/
b) Steuer sparen mit dem Garten: Was viele Hobbygärtner nicht wissen: Sie können pro Jahr bis zu 5.200 Euro Steuern sparen, wenn sie sich Hilfe von einem Gärtner, Handwerker oder anderem Dienstleister holen. Alle immer noch aktuellen Tipps

2. WIE SIE IHREN TRAUM-MIETER FINDEN
Wer Immobilien hat, die er vermietet, ist bei Neuvermietung immer dem Risiko ausgesetzt, an die Falschen zu geraten. Wie kann man sicher sein, dass die Bewerber keine Mietnomaden sind oder Sachschäden verursachen, die die Mietrendite schmälern, wenn nicht gar auffressen? Das Problem lässt sich ganz leicht lösen. Weiterlesen

SPASS MUSS SEIN...
In einer Hafenkneipe sitzt ein typischer Pirat an der Theke: Augenklappe, Holzbein, Haken als Hand. Ein Gast fragt ihn:
„Wo haben Sie denn das Bein verloren?“
„Das hat man mir bei einem Kampf vor Trinidad weggeschossen.“
„Und was war mit Ihrer Hand?“
„Ein Säbelhieb, als wir eine Fregatte geentert haben.“
„Und das Auge?“
„Da hat mir eine Möwe reingeschissen.“
„Aber dadurch verliert man doch kein Auge!“
„Doch – da hatte ich den Haken gerade erst zwei Tage.“

Die Rätsel des Lebens…
Warum hat Tarzan keinen Bart?

3. DIE TRICKS DER GLÄUBIGER
Gläubiger wenden mitunter allerlei Tricks an, um an ihr Geld zu kommen. Welche dies sind und wie man sie kontern kann, lesen Sie hier
 
www - wertvolle weise worte...
Wer Musik macht, lernt nicht zu hassen. Wer Musik macht, lernt zu hören, zuzuhören und zu denken. (Isaak Stern)

4. 12 WEGE, MIT NOSTALGIE ZU GELD ZU KOMMEN
Mit der Vergangenheit lässt sich gutes Geld machen. Ob Sammler, History Fans oder einfach Leute, die nach originellen Geschenken suchen, hier finden Sie ein Dutzend Ideen aus der Praxis, die tatsächlich funktionieren: zu den 12 Ideen

WIW SIE WISSEN,...
gibt es Menschen, die sind zu faul zum Arbeiten. Die Engländerin Laura Fernee (33) ist jedoch zu hübsch zum Arbeiten. Das behauptet sie jedenfalls. Sie warf ihren akademischen Job hin, weil ihre Arbeitskollegen nicht mit ihrer Schönheit zurechtkamen. Während sie von den Männern ständig angemacht wurde, seien die Frauen stets eifersüchtig auf sie gewesen. Die Situation sei unerträglich gewesen. Seither geht sie nicht mehr arbeiten, sondern lebt vom Geld ihrer Eltern.

5. GESCHENKT
A) ESET Online Scanner: Testet Ihren Computer online ganz ohne Registrierung mit einem Klick, erkennt und entfernt Malware
B) Verbraucherhilfe24: Kostenfreier Online-Check und Rechtshilfe ohne Kostenrisiko wegen Honorar auf Erfolgsbasis
C) Hier bekommen Sie allein schon für eine Konto-Eröffnung derzeit 4 Gramm Silber geschenkt

LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
So ist unser Fiskus drauf
So hat jeder ein glücklicheres Leben
Dies kann einem Angst und Bange machen
Ist Hanf gefährlich (mit die älteste Kulturpflanze)? Prof. Lesch erzählt Interessantes

IN DER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN SIE u.a.
Muss ich den Gerichtsvollzieher in meine Wohnung lassen?

AUCH INTERESSANT:
Verlag Big Benn Books
Jeden Tag reicher
Urlaub zum Nulltarif
Jobs als Testperson
Schufa-freie Geldquellen
Negative Schufa-Einträge löschen
Der Schulden-K.o.
BBB-Forum
Meine Facebook-Seite
Link zum Partnerprogramm

© Copyright: Roland Benn / BIG BENN BOOKS

Zurück zur Übersicht


sportwetten


Footer von Jeden Tag Reicher