Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
(anders als erwartet, selten wie vermutet und vor allem nie so, wie andere es gerne hätten)
Ausgabe 324 vom
18.04.2018
!! Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne weiterempfehlen !!

Ihre Themen in dieser Ausgabe:

  1. Fair: 7 Tage testen
  2. Wie ein Loch in der Wand die Welt veränderte
  3. Eine coole Regel
  4. Die Wahrheit über das Leben als digitaler Nomade
  5. Geschenkt (Sportwetten-Tipps, Kaffee, Arbeitsbleistift usw.)
0. PERSÖNLICHES
Manche Leser wollten wissen, warum es „Jeden Tag reicher“ nicht mehr direkt in der Mail, sondern auf der Webseite zu lesen gibt. Nun, das hat verschiedene Gründe.
Beispielsweise haben zum einen etliche Leser technische Probleme, die Links in der Email direkt zu öffnen. Sie schreiben mich dann an und ich muss die betreffenden Links manuell nachsenden. Dieses Problem besteht auf einer Internetseite nicht.
Ein weiterer Grund sind die Email-Provider.
Weil sie Milliarden Spam-Emails bekommen - und das jeden einzelnen Tag! - verschärfen Sie immer mehr die Spamfilter. Die Folge ist, dass davon leider auch meine Newsletter betroffen sind und die Empfänger sie nicht erhalten, obwohl sie sie aktiv angefordert haben.
Die Spamfilter arbeiten nämlich nach der Methode, dass sie die Mailtexte vor der Zustellung scannen und wenn sie darin angeblich verdächtige Wörter finden wie z.B. "verdienen", "Geld", "Coin", "kostenlos", „reich“ und Hunderte andere alltägliche Wörter, die aber ebenso von echten Spammern verwendet werden, dann landen auch gewünschte Emails im Spamordner oder werden glatt zurückgewiesen. Selbst Dinge wie "..." oder "000" werden als gefährlich eingestuft!
Ich hatte schon oft darauf hingewiesen, dass die Empfänger meine Emailabsender-Adresse "support@jeden-tag-reicher.info" in Ihre Whitelist / Ihr Adressbuch aufnehmen sollen, aber leider macht das nur ein verschwindend kleiner Teil. Somit werden immer weniger meiner Emails zugestellt, was letztendlich eines Tages dazu führen würde, dass ich das Projekt einstellen müsste.
Darum bitte ich um Ihr Verständnis, dass der Newsletter nun online veröffentlicht wird. Ich denke, der Mehraufwand hält sich in Grenzen, denn er besteht nur aus einem einzigen weiteren Klick...
Eine friedliche Zeit wünscht Ihnen aus den Philippinen Roland Benn

SCHON IN DER ANTIKE WAR MAN SCHLAGFERTIG...
480 v. Chr. drohte der persische Großkönig Xerxes I. den Griechen vor der Schlacht bei den Thermopylen: „Ich habe so viele Bogenschützen, dass ihre Pfeile die Sonne verdunkeln werden!“ König Leonidas von Sparta ließ antworten: „Umso besser – dann kämpfen wir im Schatten!“

Ebook-Tipp: So werden auch Sie schlagfertig

1. FAIR: 7 TAGE TESTEN
So gewannen wir mit unseren Sportwetten Tipps zuletzt wieder 1319,79€ in nur 7 Tagen... Täglich 1:1 nachtippbar. Wett-Tipps mit Trefferquote von über 71% in 2 Minuten auf Dein Handy oder PC. Teste uns 7 Tage lang kostenfrei

EIN BRUTAL-OFFENER KOMMENTAR...
von Prof. Dr. Eberhard Hamer über den unglaublich skandalösen Verkauf der Skandalbank HSH, der Landesbank von Hamburg und Schleswig-Holstein. Weiterlesen

2. WIE EIN LOCH IN DER WAND DIE WELT VERÄNDERTE
Wir alle tun es – den Geldautomat benutzen. Aber wer ist denn eigentlich auf diese geniale Idee gekommen? Ein Brite! (Ein Schotte, genauer gesagt). Und das kam so…

SPASS MUSS SEIN...
Der Gemeindeälteste geht zum Pfarrer, weil er seinen Krückstock vermisst. Und erzählt ihm, dass er bei sich zu Hause mit seiner Frau, der Familie und Freunden so eine Art Hausgottesdienst gefeiert hatte. Seitdem ist eben sein Krückstock weg.
„Pass auf“, sagt der Pfarrer, „kein Problem. Du lädst einfach genau dieselben Leute noch einmal zu euch ein. Dann liest du laut die zehn Gebote vor. Und beim Gebot ‚Du sollst nicht stehlen‘ schaust du in die Runde, und wer am unschuldigsten aussieht, genau der hat deinen Krückstock geklaut.“
Ein paar Wochen später trifft der Pfarrer den Gemeindeältesten wieder mit seinem Krückstock: „Karl, jetzt erzähl schon, wer hat ihn geklaut?“
„Ach, Pfarrer“, sagt er, „war das peinlich. Pass auf, ich hab also alles so gemacht, wie du gesagt hast. Hab‘ dann die 10 Gebote vorgelesen. Und als ich beim Gebot ‚Du sollst nicht ehebrechen‘ angekommen bin, da fiel mir doch tatsächlich ein, wo ich den Krückstock vergessen hab’…“

Behörden-Dünnpfiff…
3 Zentimeter können in gewissen Situationen durchaus einen markanten Unterschied machen, aber hier ist das eher zu bezweifeln: Bürokraten-Dünnpfiff ansehen

3. EINE COOLE REGEL
Bei Verhandlungen gibt es eine coole Regel. Anhand dieser Regel erfährst du, was dein Gegenüber wirklich will und was ihm/ihr am wichtigsten ist.
Das kann dir dabei helfen, viel besser zu verhandeln. Du kannst ab jetzt die wahren Absichten deines Verhandlungspartners durchschauen, ohne dass er es merkt.
Wie du dein Gegenüber bei Verhandlungen und im Leben lesen kannst, erfährst Du in diesem Video.

Auch dieser Tipp stammt aus dem kostenlosen Buch (nicht Ebook!) „Reicher als die Geissens“, das Sie hier bestellen können (es fallen nur geringe Portokosten an)

POLITIKER-WEISHEIT...
Nicht das Erreichte zählt –
sondern das Erzählte reicht.

4. DIE WAHRHEIT ÜBER DAS LEBEN ALS DIGITALER NOMADE
Digitale Nomaden haben alles richtig gemacht und sie haben es geschafft. Den ganzen Tag umherreisen, die schönsten Orte der Welt sehen und abends wilde Partys am Strand feiern. Oder einfach mit einem kühlen Drink in der Hängematte chillen – so schön kann das Leben sein! Zudem keine finanziellen Sorgen. Und selbst wenn – als anerkannte Online-Elite prügeln sich Firmen wie Google oder Facebook um einen. Ja uns geht es verdammt gut, und ich wüsste keinen einzigen Grund, weshalb man einen anderen Lifestyle wählen sollte.
So denken jedenfalls die Zuhause-Gebliebenen. Die Wahrheit sieht ganz anders aus und ist hier unter anderem beschrieben (dort finden Sie auch das Gratis-Ebook Gratis-Ebook „Über 40 Jobs für digitale Nomaden“ zum Runterladen)

WUSSTEN SIE,...
dass die meisten Menschen 40 Stunden und mehr in der Woche arbeiten, um ihr Einkommen zu erzielen, doch sich nicht einmal 1 Stunde um die Anlage ihres Ersparten kümmern? Weiterlesen

5. GESCHENKT
A) Sportwetten TippPower: 7 Tage lang ohne Kosten testen
B) Nespresso: Probierset mit „Cafe Royal Kapsel“ (Gutschein-Code PROBIERSET4ME eintragen, um Set kostenlos zu erhalten)
C) Arbeitsbleistift (18 cm), Zettelbox, für jeweils nur 0,00 Euro (solange Vorrat reicht)
Übrigens: Stiftung Warentest zeichnete Patronen von druckerzubehoer im Magazin „test“ mit der Note "Gut 2,3" aus! Hier stimmt wie immer beides: Qualität und Preis!

LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
Kredit-Sonderaktion mit stark vereinfachten Annahme-Richtlinien
Abzocke am Bankautomaten
Internationale Steuergestaltung
Avocado – ein problematisches Superfood
Die besten Orte, um Deutsche in Moskau zu treffen

IN DER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN SIE u.a.
Wo es noch kostenlose Girokonten gibt

AUCH INTERESSANT:
Verlag Big Benn Books
Jeden Tag reicher
Urlaub zum Nulltarif
Jobs als Testperson
Schufa-freie Geldquellen
Negative Schufa-Einträge löschen
Der Schulden-K.o.
BBB-Forum
Meine Facebook-Seite
Link zum Partnerprogramm

© Copyright: Roland Benn / BIG BENN BOOKS

Zurück zur Übersicht



So geht Geldverdienen im Internet: 160x600


Footer von Jeden Tag Reicher