Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
Ausgabe 357 vom 04.01.2017
!! Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne weiterempfehlen !!

Ihre Themen in dieser Ausgabe:

  1. Gratis Immobilien…
  2. Seit 45 Jahren gute Anlage-Tipps
  3. Einkaufsgemeinschaft für Gold und Silber
  4. Bis 70 Euro und mehr pro Tag übers Internet verdienen
  5. Geschenkt (Geldschein-Prüfstift, Ohrwärmer, Buttermesser, Korb, Kerzenhalter, Besenstil, Handy-Staubschutz, Klarsicht-Tuch, Klebestift, Haarkur, Sekundenkleber, Knopfzelle, Partybecher, Brieföffner, Schere, Kugelschreiber, Bleistifte usw.)
0. PERSÖNLICHES
Vielen Dank für Ihre zahlreichen Neujahrswünsche. Auch ich wünsche Ihnen:
1 erfolgreiches neues Jahr
12 gesunde Monate
52 herrliche Wochen
365 lustige Tage.
Eine friedliche Zeit wünscht Ihnen aus den Philippinen Roland Benn

ES SAGTE...
Josef Kardinal Frings (1887-1978, Kölner Erzbischof) auf Kölsch, als er auf sein schlechtes Sehvermögen angesprochen wurde: „Jot lure kann isch schläch, ävver schläch hüre, dat kann isch jot.“ („Gut sehen kann ich schlecht, aber schlecht hören, das kann ich gut.“).“

1. GRATIS IMMOBILIEN...
in Deutschland, in Europa und weltweit: Klick mich

Auch interessant:
Super-Deals mit US-Immobilien
Hauskauf ohne Schufa und ohne Bank

INTERESSANT...
Die Digitalwährung Bitcoin ist erstmals seit drei Jahren wieder mehr wert als 1000 Dollar. Der Kurs der virtuellen Währung legte in dieser Woche auf der Handelsplattform Bitstamp um 2,7 Prozent auf 1024,80 Dollar zu und ist damit nur noch rund 150 Punkte von seinem im November 2013 erreichten Rekordhoch entfernt. Seit Beginn 2016 hat sich der Wert eines Bitcoins mehr als verdoppelt.
Fachleute machen für die gestiegenen Bitcoin-Kurse vor allem eine stärkere Nachfrage aus China verantwortlich. Investoren versuchten mit Bitcoin-Käufen ihr Vermögen vor dem Wertverlust der Landeswährung Yuan zu schützen. Der Yuan verlor 2016 rund sieben Prozent – so viel wie seit über zwanzig Jahren nicht mehr. (Quelle: DWN)

2. SEIT 45 JAHREN GUTE ANLAGE-TIPPS
Im Januar 2017 geht der Börsendienst „Geldbrief“ http://www.geldbrief.com/ in seinen 45. Jahrgang!
Es war in 2016 wirklich sehr schwer, dem Markt einen Wertzuwachs abzutrotzen. Aber seine Strategie hat es fast immer zu Gewinnen gebracht, selbst in schwierigen Börsenzeiten. Weiterlesen

SPASS MUSS SEIN...
Es ist üblich, dass man sich fürs neue Jahr von allem Möglichen das Beste wünscht.
Ich wünsche Ihnen zusätzlich auch gute Freunde, nicht solche wie in diesen Videoausschnitten

Einer geht noch:
Die etwas andere Neujahrsansprache der Kanzlerin: Ansehen

3. EINKAUFSGEMEINSCHAFT FÜR GOLD UND SILBER
Hier eine ganz besondere Empfehlung, denn dahinter steht kein Handelsunternehmen, sondern es handelt sich um den Zusammenschluss von zurzeit rund 4.800 Privatleuten = Gesellschafter, die sich zum Zwecke des günstigen Edelmetalleinkaufs in Form einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) zusammengetan haben. Durch die gebündelte Kaufkraft erzielen die Mitglieder u.a. folgende beachtliche Vorteile
Zum 1. Februar 2017 werden sich die AGBs in den drei folgenden Punkten verbessern:
a) Wegfall der Mindesteinlage von 500 EUR für Neukunden
b) Wegfall der Mindesthöhe von 25 EUR pro Einzahlung
c) Physische Auslieferung kleinerer Goldbarren ab Lager Schweiz

WUSSTEN SIE,...
dass die deutschen Lebensversicherer ihren Kunden ein schlechtes Neujahrsgeschenk gemacht haben? 51 von 55 befragten Unternehmen gaben an, die Überschussbeteiligungen in 2017 noch einmal senken zu wollen, teilweise um 30%.
Die Allianz senkt von 3,1 % auf 2,8 %. Ergo zahlt gar nur noch 2,25 %. Meistens steht jetzt eine „2“ vor dem Komma, bei der „Süddeutsche“ sogar nur noch eine „1“.
Die deutsche Lebensversicherung ist gescheitert als Mittel der Altersvorsorge. Und wer damit seine Immobilie finanziert hat, wird in den meisten Fällen eine böse Überraschung erleben und einen neuen Kredit aufnehmen müssen.
Für die Altersvorsorge empfiehlt der Deutsche Wirtschaftsbrief Sparpläne auf Index-ETFs. Im langjährigen Durchschnitt können noch ansehnliche 6 bis 8% p.a. erzielt werden. Auch sind die Zahlungsmodalitäten sind flexibel

Weitere Infos:
Die Vorteile von ETFs
Zeitbombe Lebensversicherung

4. BIS 70 EURO UND MEHR PRO TAG ÜBERS INTERNET VERDIENEN
Stehaufmännchen Thomas Skirde zeigt Ihnen 99 Wege, wie Sie ab heute – auch ohne technische Vorkenntnisse – bis 2.000 Euro und mehr im Monat verdienen können: Klick mich

www - wertvolle weise worte
Glück ist dort, wo Möglichkeit auf Vorbereitung trifft. (Denzel Washington)

5. GESCHENKT
A) Calu: Naturkosmetik-Testpaket mit 5 Proben
B) rd5 Diätshake - Muster anfordern
C) Geldschein-Prüfstift, Ohrwärmer, Buttermesser, Korb, Kerzenhalter, Besenstil, Handy-Staubschutz, Klarsicht-Tuch, Klebestift, Haarkur, Sekundenkleber, Knopfzelle, Partybecher, Brieföffner, Schere, Kugelschreiber, Bleistifte für jeweils nur 0,00 Euro (solange Vorrat reicht)
Übrigens: Stiftung Warentest zeichnete Patronen von druckerzubehoer im Magazin „test“ 3/2014 mit der Note "Gut 2,3" aus! Hier stimmt wie immer beides: Qualität und Preis!

LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
Minijob und Steuererklärung
Was jeder gegen das Frühableben von Produkten tun kann
Minuto – selbst Geld schöpfen
8 krasse Fakten über Gold

IN DER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN SIE u.a.
Der Amazon Cash Code

© Copyright: Roland Benn / BIG BENN BOOKS

Zurück zur Übersicht







Footer von Jeden Tag Reicher