Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER

Ausgabe 89 vom 15.10.2011
Exklusiv für unsere Abonnenten, Kunden und Interessenten
Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne an Freunde weiterreichen!

IHRE THEMEN IN DIESER AUSGABE:
**********************************************

  1. Kreditkarten auch bei schlechter Bonität
  2. Das eingebaute Verfallsdatum
  3. Zwangsversteigerung: So spielen Sie auf Zeit
  4. Schneller Lohnsteuer sparen in 2012
  5. Geschenkt

0. PERSÖNLICHES

Die BigBenn-Familie wächst: Der Newsletter JEDEN TAG REICHER hat ein Brüderchen bekommen: den natürlich ebenfalls kostenlosen Newsletter JEDEN TAG GESÜNDER. Wenn auch Sie wieder vitaler, jünger und gesünder werden wollen, dann können Sie ihn unter Punkt 5 anfordern. Eine friedliche Zeit wünscht Ihnen aus London, Roland Benn

INTERESSANT...
A) Neue-Energien-Fonds oder Indexfonds? http://www.jeden-tag-reicher.eu/neue-energien-fonds.html
B) Das reichste Dorf Chinas ist Huaxi, hat 2.000 Einwohner und ist ein kommunistisches Vorzeigeprojekt. Laut "Spiegel Online" verfügt jeder Einwohner über ein Vermögen von mehr als 100.000 Euro, ein Haus und ein Auto. Nun hat sich das Dorf zu seinem gerade einmal 50. Geburtstag mit einem 5 Sterne Hotel selbst beschenkt. Bildergalerie: http://www.gmx.net/themen/reise/bildergalerie/bilder/0089qd4-das-gigantischste-provinzhotel

1. KREDITKARTEN AUCH BEI SCHLECHTER BONITÄT
Die besten Quellen, an Kredit- und Geldkarten aller Art zu kommen, national und international (teilweise auch anonym). Bleiben Sie immer flüssig. Karten für jeden Zweck.
Der heutige Dimesale beginnt bei günstigen 6,50 Euro, wobei der Preis für dieses neue Ebook nach jedem Verkauf um 10 Cent steigt, bis der Endpreis von 13,90 Euro erreicht ist: Zum Schnäppchen: http://www.benn-verlag.com/kreditkarten.html

ES SAGTE...
...Robert Bosch (dt. Unternehmer, Robert Bosch AG): „Immer habe ich nach dem Grundsatz gehandelt, lieber Geld verlieren als Vertrauen. Die Unantastbarkeit meiner Versprechungen, der Glaube an den Wert meiner Ware und an mein Wort, standen mir höher als ein vorübergehender Gewinn.“

Im krassen Gegensatz dazu der folgende Artikel:

2. DAS EINGEBAUTE VERFALLSDATUM
Hätten Sie gedacht, dass die Glühbirnen zur Zeit von Thomas Edison, ihrem Erfinder, eine Lebensdauer von 10.000 Stunden hatten? Ab 1924 hatten Sie nur noch eine solche von 1.000 Stunden. Wie das bei technischem Fortschritt sein kann? Die Antwort lautet: Das geheime Phöbus-Kartell hatte sich auf Obsoleszenz verständigt, also die gewollte Alterung von Produkten. Lesen Sie hier, wie heute noch weitaus mehr Produkte manipuliert werden, so dass wir mehr konsumieren müssen: http://www.jeden-tag-reicher.eu/obsoleszenz.html

SPASS MUSS SEIN...
Ein Schotte zum Taxifahrer: "Was kostet eine Fahrt zum Hauptbahnhof?"
"10 Pfund, Sir."
"Und das Gepäck?"
"Das ist natürlich frei."

"Okay, dann fahren Sie schon mal mit dem Gepäck los. Ich komme zu Fuß nach."

Auch damit können Sie Heiterkeit erregen: Scherzartikel http://www1.belboon.de/adtracking/026e2e07f3f702d4580044a6.html

3. ZWANGSVERSTEIGERUNG:SO SPIELEN SIE AUF ZEIT
Sie haben Schulden und Ihr Gläubiger will Ihr Häuschen zwangsversteigern lassen. Lesen Sie hier, was Sie tun können, um einen Aufschub zu bekommen, Zeit zu gewinnen und die Zwangsversteigerung letztendlich abzuwenden: http://www.jeden-tag-reicher.eu/zwangsversteigerung1.html

WEISHEIT...
Nur Taschendiebe empfehlen Bares.

4. NEUER NAME - ALTE MAUSCHELEIEN
Wenn Sie (auch) in 2012 weniger Steuern zahlen wollen, müssen Sie bei Ihrem Finanzamt den sog. Lohnsteuer-Freibetrag beantragen. Zwar haben Sie damit Zeit bis 30.11.2012, aber wenn Sie es jetzt schon tun, müssen Sie von Anfang an spürbar weniger Steuern zahlen.
Einen Antrag muss auch stellen, wer in 2011 bereits einen Lohnsteuer-Freibetrag hatte, da er immer nur für ein Kalenderjahr gilt.
Die Antragsvordrucke bekommen Sie bei Ihrem Finanzamt, auf Ihrer Kommunalverwaltung oder im Internet unter http://www.fin-rlp.de/home/vordrucke/lohnsteuer/lohnsteuerermaessigung-2011/index.html.
Wer sollte eine Lohnsteuerermäßigung beantragen? Jeder, der...

  • hohe Werbungskosten hat,
  • außergewöhnliche Belastungen, Kinderbetreuungskosten hat oder
  • Sonderausgaben (wie z.B. Unterhaltszahlungen) hat.

WUSSTEN SIE,...
..dass Michael Bloomberg durch die Gründung des gleichnamigen Finanzmedien-Konzerns zum Milliardär und zehntreichsten Amerikaner wurde? 2001 und 2006 wählten ihn die New Yorker zu Ihrem Bürgermeister, nachdem er für seinen Wahlkampf 75 bzw. 68 Millionen Dollar ausgab. Wussten Sie auch, dass er sich diesen Posten nur mit einem symbolischen Jahresgehalt von 1 Dollar bezahlen lässt?

5. GESCHENKT
A) JEDEN TAG GESÜNDER – denn es gibt 1000 Krankheiten, aber nur 1 Gesundheit. Der neue Gratis-Newsletter von BIG BENN BOOKS, hier abonnieren: http://www.benn-verlag.com/jeden-tag-gesuender.html
B) Mädchenkram anfordern: http://www.maedchenkram.camelia.com/anfordern.aspx
C)
Führendes Downloadportal für Shareware, Freeware und Vollversionen: http://www.softonic.de/

LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
Ebook-Reader: Übersicht und Vergleich: http://www.jeden-tag-reicher.eu/ebook-reader.html
Die wahre Geschichte von einer, die Kindlebücher finanziell sorgenfrei gemacht haben: http://www.jeden-tag-reicher.eu/kindlebuecher.html
So knacken Sie leichter den Lotto-Jackpot:
http://e815c1ufr-wgel8ave5mcjfb39.hop.clickbank.net/

© Copyright: Roland Benn




Zurück zur Übersicht



 


Footer von Jeden Tag Reicher