Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Geschäftsvollkonzept:
Medienagentur

Gerade das Gründungskonzept „Medienagentur“ der Arbeitsgemeinschaft Existenzgründung ist bestens geeignet, um einen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit zu bekommen. Das Geschäftsvollkonzept ist, allen kleinen und mittleren Unternehmen eine sehr günstige und originelle Werbeplattform für Ihre Unternehmensdarstellung zur Verfügung zu stellen. Gerade für diese sehr große Gruppe von Selbstständigen, die in aller Regel wenig oder gar kein Geld für eigene Werbung zur Verfügung hat, bietet unsere Medienagentur ein extrem günstiges Werbekonzept mit einer sehr hohen Werbewirkung.

Wer ist die Arbeitsgemeinschaft Existenzgründung?
Die Arbeitsgemeinschaft Existenzgründung hat sich auf die Geschäftsgründung im Dienstleistungsbereich konzentriert. Die Arbeitsgemeinschaft Existenzgründung besteht aus dem Gründer Bernd Dressler und seinem Netzwerk aus einem Juristen, einer Steuerberaterin und einer Finanzierungsspezialistin.

Zu ihren Kunden gehören Menschen, die eine Existenzgründung planen, aber keine pfiffige Geschäftsidee haben, oder bereits selbständig sind und nach einem zweiten Standbein Ausschau halten.

Die Arbeitsgemeinschaft Existenzgründung befasst sich seit 2004 mit der Aufarbeitung von interessanten Geschäftsideen und deren Umsetzung. Eine Geschäftsidee allein reicht für den Existenzgründer nicht aus, solange er keine genauen Informationen darüber hat, wie er sie erfolgreich umsetzen soll. Gerade diesen Menschen helfen wir durch genaue Anleitungen und Umsetzungshandbücher, in denen unseren Klienten genau erklärt wird, wer die infrage kommenden Kunden sind, wo man sie findet und insbesondere wie man sie zu seinen Kunden macht, wie man klassische Anfängerfehler vermeidet, günstige Werbung macht oder sonst auf sich erfolgreich aufmerksam macht.

Unsere Geschäftsideen sind ausnahmslos im Dienstleistungsbereich angesiedelt, die für unsere Kunden den Vorteil haben, dass keine Büro- oder Ladenräume gemietet werden müssen, was gerade in der Startphase sehr viel Geld spart und Ihre Erfolgschancen erhöht.

Handelt es sich um ein Franchiseunternehmen?
Wir sind kein Franchiseunternehmen, sondern geben an unsere Klienten Lizenzen zur Nutzung dieser bislang einmaligen Dienstleistung, teilen unser Know-how mit, wie man erfolgreich selbständig wird, wie man an seine Kunden kommt, wie man in seiner Region auch mit Hilfe der Medien auf sich aufmerksam macht. Das Wichtigste ist jedoch: Unsere Lizenzpartner sind absolut frei in ihren unternehmerischen Entscheidungen und unterliegen keinen festen Regelungen oder Zwängen wie bei einem Franchisekonzept.

Wie komme ich an die Kunden ran?
In unseren Schulungen wird gerade auf den so wichtigen Punkt der Kundengewinnung ein besonderes Augenmerk gerichtet, hier ist es ein unschätzbarer Vorteil, dass der Gründer der Arbeitsgemeinschaft Existenzgründung, Herr Dressler, Verkaufsprofi ist und viele Jahre Verkäuferschulungen gemacht hat.

Hinzu kommt, dass über seine Geschäftsgründungskonzepte vielfach in den Medien berichtet wurde, und somit umfangreiche Medienkontakte zur Verfügung stehen, die für regionale Berichterstattungen durch die Lizenznehmer genutzt werden können. Darüber hinaus werden wir regionale Pressemitteilungen über Ihren Geschäftsstart versenden.

Was muss ich investieren, um einen erfolgreichen Start zu absolvieren?
Von unserer Seite ist es nur die Einstiegsgebühr für unsere Vorarbeiten, für das gesamte bisherige Marketing, für die umfassenden Arbeitsunterlagen, für die Einweisungsschulung, für das Recht, mit dem Konzept zu arbeiten, den Namen zu nutzen und für den zugesicherten Gebietsschutz.

Wir verzichten auf eine Umsatzbeteiligung und bekommen erst nach einem angemessenen Zeitraum von drei Monaten eine feste und daher für Sie gut kalkulierbare Servicegebühr. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, sich mit der neuen Tätigkeit gründlich auseinander zu setzen, damit Ihrem Start in die Selbständigkeit nichts im Wege steht. Erleichternd ist die Tatsache, dass Sie von Zuhause arbeiten und damit keine Kosten für Mieten, z.B. für einen Laden oder ein Büro, haben. Sie benötigen ein Telefon, einen PC mit Internetzugang und einen Anrufbeantworter, mehr nicht.

Warum beginnen die monatlichen Servicegebühren erst nach 4 Monaten?
Wir sind, anders als fast alle anderen Franchisegeber oder Lizenzgeber, der Meinung, dass unseren Partnern eine angemessene Zeit gegeben werden sollte, sich mit der Aufgabe vertraut zu machen, sich in aller Ruhe nach verlässlichen Partnern für das Netzwerk umzusehen und sich in der Region durch sog. Mikromarketing bekannt zu machen. Dass sollte unserer Meinung nach ohne gleichzeitigen Kostendruck geschehen können. Deshalb erwarten wir erst mit Beginn des 4. Monats die erste Servicegebühr.

Kennen Sie weitergehende Möglichkeiten einer Förderung?
Es gibt die Möglichkeit, einen Coachingantrag bei der Arbeitsagentur zu stellen. Das sind Mittel aus dem sog. ESF-Fond. Diese dienen dazu Kosten wie Existenzgründung, Startschulung, Steuerberater usw. zu bezahlen.

Wie hoch ist mein persönliches Risiko bei einer Medienagentur?
Ihr Einsatz liegt bei 8.900 EUR. Das entspricht dem einmaligen Preis für die Lizenz von 8.900 EUR zzgl. ges. MwSt.
Es stellt sich die Frage: Wann erhalten Sie Ihre Investition eigentlich zurück?
Sie verdienen selbst pro Werbeträger zwischen 10.000 EUR und 20.000 EUR. Der erste Auftrag ist in der Regel in den ersten drei Monaten unter Dach und Fach und somit sind Ihre Investitionskosten gedeckt. Das kann anhand von Unterlagen meiner Agentur umfassend belegt werden.

Fazit: Bereits nach Ihrem ersten Auftrag haben sich Ihre Investitionskosten amortisiert.

Wie könnte eine Finanzierung aussehen?
Falls Sie die ca. 8.900 EUR Investitionskosten komplett finanzieren müssen, hier ein paar Details:
Auf dem üblichen Kapitalmarkt beträgt die monatliche Rate für einen Kredit in einer Höhe von ca. 8.900 EUR bei einer Laufzeit von 60 Monaten zurzeit ca.175 EUR pro Monat. Der erste Weg bei einer Finanzierung sollte daher unbedingt zu Ihrer Hausbank führen.
Bereits ab dem zweiten Werbeträger befinden Sie sich in der Gewinnzone und damit ist Ihr Risiko relativ gering und gut kalkulierbar.

Geben Sie einen Gebietsschutz für Ihre Medienagentur?
Selbstverständlich gibt es einen vertraglich gesicherten Gebietsschutz. Bei unseren Lizenzen vergeben wir ausreichend große Gebiete mit mindestens einem Ballungsraum und wir orientieren uns fast immer an einem kompletten Postleitzahlenbereich, z.B. 06000-06999, 86000-86999 oder 54000-54999.

Ist ein Gelingen meiner Selbstständigkeit in meiner Umgebung in jedem Fall gegeben?
Mit unserer Unterstützung, die garantiert ist solange der Vertrag läuft, haben Sie deutlich bessere Startchancen als ein Existenzgründer, der ganz auf sich gestellt ist. Ganz sicher hilfreich sind unsere ständigen Medienanfragen, die gerne über unsere Arbeitsgemeinschaft Existenzgründung berichten möchten. Hier ist eine nicht in Geld aufzuwiegende Werbung für jeden Lizenznehmer vorhanden. Zusätzlich erhalten alle unsere Lizenznehmer durch uns Pressemitteilung zu Ihrer Geschäftseröffnung.
Außerdem: Unser Existenzgründungskonzept „Medienagentur“

  • bewahrt Sie davor, unnötige Kosten für Laden- oder Büromiete auszugeben,
  • hilft Ihnen Anfangsfehler zu vermeiden,
  • bietet Ihnen eine große Akzeptanz dieser Dienstleistung,
  • sichert Ihnen dadurch eine stetig steigende Nachfrage,
  • bietet Ihnen viel Know-how und Unterstützung bei Ihrer Selbständigkeit.

Unser Motto lautet:
Wir bauen die Brücken für Sie – hinübergehen müssen Sie selbst!

Bekomme ich am Anfang Aufträge über die Arbeitsgemeinschaft Existenzgründung?
Die Arbeitsgemeinschaft Existenzgründung hat aufgrund der Medienkontakte eine sehr starke bundesweite kostenlose Werbung in den Medien. Vertraglich verpflichten wir uns den Lizenznehmern gegenüber, alle zentral eingehenden Kundenanfragen in die Regionen unserer Lizenznehmer zu geben, etwas anderes würde bei einer persönlich vor Ort zu erbringenden Dienstleistung auch keinen Sinn machen. Durch die gründliche Einweisung sind Sie sofort in der Lage, mit diesem Konzept schnell Ihre ersten Kunden für die Werbeträger zu finden und so einen Umsatz von 50 - 80.000 Euro im ersten Jahr zu erreichen.

Welche Unterstützung erhalte ich zum Start?
Neben einer gründlichen Einweisungsschulung, mit dem Schwerpunkt Mikromarketing und ausführlichen Grundqualifikation erhalten Sie ein Lizenzbuch. Dieses Lizenzbuch beinhaltet die Anleitung zur Durchführung von Kundenaufträgen und eines Dienstleistungsunternehmen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Kundengewinnung und der Verkaufsoptimierung.
Sie haben die Möglichkeit, jederzeit im Büro anzurufen und sich bei Problemen Ihrer täglichen Arbeit Rat und Unterstützung zu holen.
Solange der Vertrag läuft (3 Jahre) haben Sie auch jederzeit die Möglichkeit einer kostenlosen Nachschulung.

Was brauche ich für den Start als selbstständiger Inhaber der Medienagentur?
Sie brauchen:

  • einen Arbeitsplatz (Home-Office)
  • Internetzugang
  • PC oder Laptop
  • Telefon und Fax
  • wenn möglich ein Fahrzeug
  • Organisationstalent

alles andere erhalten Sie von uns.
Erfolg ist ganz einfach: Das richtige Angebot für die richtige Zielgruppe zum richtigen Preis!

Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft Existenzgründung
Gründer und Inhaber: Bernd Dressler
Berlin

www.regionalwerbung.org

Für weitere Infos zur Arbeitsgemeinschaft Existenzgründung:  HIER KLICKEN

Weiteres Geschäftsvollkonzepte:

© Copyright: Arbeitsgemeinschaft Existenzgründung / Roland Benn
.



Zurück zur Übersicht






Footer von Jeden Tag Reicher