Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Warum gibt es so viel Dilettantismus in der Politik?


Die Erklärung von Dr. Frank leuchtet mir ein:

"Corona-Politik in Deutschland ist Dilettantismus pur. Es gibt viele Erklärungen (dafür). Es gibt Massenwahn-Theorien, es gibt alles Mögliche. Meine Lieblingserklärung ist eigentlich folgende:

Wenn es Ländern zu gut geht, wenn man also Substanz hat, dann kan man sich erstmal leisten, ein paar Nicht-Könner, Dilettanten, Versager in Führungspositionen zu  bringen; das ist nicht so schlimm. Dann haben wir die ersten, die Unsinn reden in irgendwelchen Gremien usw. Wenn die ein Mittel entdecken, mit der sie aber trotzdem wunderbar reüssieren können in der Öffentlichkeit, dann wird's gefährlich, nämlich der Moralismus.

Also wenn sie ein Thema moralistisch besetzen, Thema Klima oder Einwanderung oder was auch immer, und sagen, das ist das was richtig und gut und für die Menschheit das Wichtigste ist, dann kommt ein Mechanismus in Gang, das man das gar nicht mehr sachlich rechtfertigen muss. Denn es ist ja gottgegeben, dass ich recht habe und es das Gute ist.

Das ist unheimlich attraktiv für solche Leute, denn dann können sie nämlich ihr fehlendes Sachwissen kaschieren.

Jetzt kommt folgender Mechanismus in Gange: Was ist der schlimmste Feind eines Dilettanten, der in der Öffentlichkeit steht und Verantwortung übertragen bekommen hat? Der schlimmste Feind für den ist Fachwissen. Jemand, der sagt "hoppla, das stimmt gar nicht, was du sagst".

Das geht im Prinzip schon seit 30, 40 Jahren so, aber in den letzten 20 Jahren massiv, und das ist ein Vorgang, der beschleunigt sich. nämlich dass sich konsequent Inkompetenz-Netzwerke bilden, die sich gegenseitig protegieren und die fähigen Leute wegbeißen.

Und das können Sie überall sehen, überall, wo irgendwelche Fachgremien sind an der Universität, in Landratsämtern, Stadtverwaltungen. Da geben Moralisten, die keine Ahnung haben, den Ton an.

Und jemand, der dann sagt "sorry, ökologischer Landbau ist ja schön, aber ihr wisst schon , dass das die schlechtere Ökobilanz hat als die Holland-Tomate", der bekommt die Reaktion "Was ist das denn? Leugner! Weg damit."

Wir haben also eine Kompetenz-entkernte Führungsschicht in Deutschland. Und wenn man sich mal die Truppen der jetzigen Regierung anschaut, gerade die zweite, dritte Reihe, es ist ja haarsträubend, was für Leute da Staatssekretäre werden und so weiter."


AUCH INTERESSANT:
Politiker-Lügen und -Ausreden

Lebensfremde Richter
Der desolate Zustand der Bundeswehr



Ende der Leseprobe aus dem Gratis-Newsletter JEDEN TAG REICHER

Zurück zur Übersicht

Gratis-Newsletter
JEDEN TAG REICHER




Gratis-Newsletter
JEDEN TAG REICHER


Gratis-Newsletter



Footer von Jeden Tag Reicher