Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Kapital fürs Auswandern durch Beleihung der Immobilie


Immer wieder spreche ich mit Interessenten, die gern sofort auswandern würden, aber um im Zielland ein neues Leben und Business im gewünschten Rahmen zu starten, reicht das Kapital doch nicht ganz.

Da sind zwar noch die eine oder mehrere Immobilien, aber aus nachvollziehbaren Gründen kann oder will man diese (noch) nicht verkaufen. Manch einer hängt noch in der Spekulationsfrist von 10 Jahren fest. Bei anderen sind es nachvollziehbare emotionale oder familiäre Gründe.

Und dann hört man immer wieder von einem angeblich drohenden Lastenausgleich, also es heißt, der Staat könnte den Immobilienbesitzern an den Kragen gehen und eine Zwangshypothek eintragen, um die Kosten der Pandemie und der Folgen des Ukrainekrieges zu finanzieren.

Ganz egal, ob da was dran ist oder nicht, der ein oder andere macht sich jedenfalls Sorgen, ob da was auf ihn zukommen könnte und wie das gehandhabt würde, wenn er im Ausland wohnt, ist auch unklar. Mancher hat auch deshalb schon seine Pläne auszuwandern erst mal verschoben. Aber das muss nicht sein!


In der aktuellen Folge unseres Podcasts sprechen wir mit Leo Friesen.
Er ist Experte für Kapitalbeschaffung.
Er schlägt vor, alle diese Probleme ganz einfach zu umgehen, indem man seine eigene Immobilie beleiht.

Einmal hat man somit Kapital für sein Projekt des Auswanderns und Startens eines neuen Business im Ausland.

Gleichzeitig könnte man von einem möglichen Lastenausgleich nicht betroffen sein, weil die Immobilie ja bereits mit einer Hypothek belastet ist.

Für mich war im Gespräch mit Leo sehr interessant, dass es offensichtlich kein Problem für Banken ist, jemandem mit Wohnsitz im Ausland Kapital gegen die Sicherheit seiner deutschen Immobilie bereitzustellen, sozusagen Geld für das neue Leben und Business im Ausland.


Hören Sie hier rein in das Gespräch mit Leo Friesen

AUCH INTERESSANT:
5 Strategien, die vor einer Vermögensabgabe (Lastenausgleich) schützen
25 Tipps zum Thema Auswandern
Die 50 gefährlichsten Städte der Welt
Nie mehr Probleme
Spurlos verschwinden, neuer Pass inklusive
Die beliebtesten Länder deutscher Auswanderer




Ende der Leseprobe aus dem Gratis-Newsletter JEDEN TAG REICHER
© Copyright: Roland Benn / BIG BENN BOOKS


Zurück zur Übersicht

Gratis-Newsletter
JEDEN TAG REICHER



Gratis-Newsletter
JEDEN TAG REICHER



Gratis-Newsletter
JEDEN TAG REICHER

160x600 not

Gratis-Newsletter
JEDEN TAG REICHER



Footer von Jeden Tag Reicher