Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
(anders als erwartet, selten wie vermutet und vor allem nie so, wie andere es gerne hätten)
Ausgabe 488 vom
10.07.2019
!! Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne weiterempfehlen !!

Ihre Themen in dieser Ausgabe:

  1. Smartphone: Cash Machine
  2. Startkapital für die Existenzgründung
  3. Neuheit
  4. Magic Blitz Business
  5. Geschenkt (Doppelherz, Deutsche Bahn, Mini-Wasserwaage usw.)
0. PERSÖNLICHES
In der letzten Ausgabe habe ich die erste Kostprobe aus der neuen Serie „So läuft das hier“ abgegeben. Bei entsprechenden Erlebnissen wird sie in unregelmäßigen Abständen ergänzt. Schneller als erwartet heute der nächste Beitrag:
Am Sonntag hatte ich nämlich wieder meinen sehr guten Schweizer Freund besucht, der seit einem Jahr schwer an Lungenkrebs erkrankt ist. Weil seine Tage im wahrsten Sinne des Wortes gezählt sind und er jeden Tag sterben kann, hat seine phil. Frau einen Priester bestellt. Der hat nicht nur den Todkranken gesegnet, sondern hat mit seinen Ministranten und den kerzenhaltenden Familienmitgliedern eine Prozession durch alle Räume in allen Gebäuden und das weitläufige Grundstück veranstaltet, um alle Momos, also die bösen Geister, zu vertrieben. 85% der Filipinos sind zwar überzeugte Katholiken, aber auch sehr abergläubisch. Das liegt u.a. daran, dass die damaligen spanischen Kolonialherren die Christianisierung auf den Philippinen behutsamer angegangen sind (im Gegensatz zu den rabiaten Methoden in Lateinamerika) und der Bevölkerung so manche animistische Anschauungen gelassen bzw. integriert haben. Aber ich will eigentlich etwas anderes erzählen:
Als der Priester ankam, hat er sich die umfangreiche Familie vorstellen lassen, denn er kannte sie noch nicht, obwohl sie schon vor 8 Jahren zugezogen war. Der durchaus ansehnliche (katholische) Priester im besten Mannesalter hat dabei nur eine der Damen aufgefordert (!), ihn auf die Wange zu küssen – die süße 15-jährige Tochter des Hauses… Was dann auch geschehen ist. Ist ja schließlich eine Respektperson und hierzulande noch hochgeachtet.
Eine friedliche Zeit, wiederum viel Lesevergnügen und machen Sie es nicht gut, sondern machen Sie es besser, das wünscht Ihnen aus den Philippinen
Roland Benn


ES SAGTE...
Alex Fischer (dt. Selfmade-Milli.onär): „Umsatz ist für Angeber. Gewinn ist für Gewinner.“

Sein 450-seitiges Taschenbuch ist immer eine Empfehlung wert und knallvoll mit wertvollen Tipps – hier anfordern


1. SMARTSPHONE: CASH MACHINE
Handys verfolgen uns auf Schritt und Tritt. Doch wirklich etwas damit anzufangen weiß kaum jemand. Natürlich weiß jeder, wie er damit Bilder macht und mit Bekannten Nachrichten austauscht. Ach so ja und natürlich telefonieren…
In diesem Video zeige ich dir eine versteckte Funktion deines Smartphones, die dich mich absolut begeistert hat. Dich auch?
Doch was wäre, wenn du mit deinem Smartphone alles zur Hand hättest, um richtig Kohle zu machen? Und ich meine nicht die Kohle, die in den Ofen kommt, sondern das Zeug, was wir alle gerne in großen Mengen auf unseren Bankkonten hätten...
Wie würde es sich anfühlen, morgens nach dem Aufstehen kurz auf das Handy zu gucken und zu checken, wie viele Euros über Nacht verdient wurden? Und wie würde es sich anfühlen zu wissen, dass du dir solch eine automatisierte Einkommensquelle mit allein deinem Handy aufgebaut hast?
Träumerei? Ich möchte Dir zeigen, was alles möglich ist. Ein Smartphone als automatisierte Geld-Quelle ist tatsächlich meine Realität geworden!
Wenn Du das wirklich wissen willst, dann schließe dich den bereits über tausend begeisterten Anwendern an und sieh dir jetzt dieses Video an, in dem ich dir zeige, wie du in nur wenigen Schritten dein Smartphone zur Cash Maschine umfunktionierst

INTERESSANT...
a) Am Sonntag ist in Frankreich die Fußball-WM der Frauen zu Ende gegangen und die USA wurden zum 4. Mal Weltmeister. Seit wann gibt es eigentlich Frauen-Fußball? Viel länger als Sie denken! In Österreich z.B. schon seit den 1930er Jahren. Da gab es u.a. folgendes Kuriosum: 1936 wurde im Wiener Derby zwischen DFC Austria und DFC Rapid das Spiel beim Stand von 4:1 für die Austria abgebrochen, weil die Rapid-Torhüterin den Platz verließ? Warum tat sie das? Weil sie wegen des aufkommenden starken Regens Angst hatte um ihre Dauerwelle…
b) Was es nicht alles gibt: z.B. das Weinflaschen-Glas. Für alle, die es leid sind, ständig Wein nachzuschenken

2. STARTKAPITAL ZUR EXISTENZGRÜNDUNG
Die wenigsten Jung-Unternehmer haben das Startkapital, um eine Existenzgründung ohne fremde Hilfe umzusetzen. Die meisten müssen sich das Geld leihen. Dabei führt kaum ein Weg an der eigenen Hausbank vorbei. Erfahren Sie hier, worauf Sie achten und wie Sie vorgehen müssen, um den Bankberater zu überzeugen – und welche Geldquellen es noch gibt. Weiterlesen

SPASS MUSS SEIN...
Sitzen zwei Polen im Auto, kommen Zivilfahnder vorbei: "Wir suchen zwei Autodiebe."
Schauen sich die Polen an: "Wir machen's."

Falsch ist das Gerücht,…
dass die Polen den Triathlon erfunden haben. Auch wenn einige zu Fuß zum Schwimmbad kamen und mit einem Fahrrad wieder wegfuhren.

Und das geht zu weit…
Ein Mann kommt vor der tschechischen Grenze in einen Stau.
Als er endlich an der Reihe ist, fragt er den Polizisten nach dem Grund für den langen Stau.
Polizist: "Nun, wir suchen einen Vergewaltiger."
Der Mann fährt weiter, doch nach 10 Minuten kehrt er um und fährt zurück.
Beim Polizisten angekommen, dreht er das Fenster runter und sagt: "Gut, ich mach‘s."

3. NEUHEIT
Absolute Neuheit für Vertriebler, die die Abschlüsse durch die Decke gehen lässt: Mario Wolosz und Dirk Kreuter präsentieren ein grandioses neues Tool in diesem Video (wer das Video bis zum Schluss anschaut, erfährt wie er das Tool ganz einfach  bekommt)

WUSSTEN SIE,...
dass in Deutschland mittlerweile 185.000 Personen zur Fahndung ausgeschrieben sind? Aber das Bundesinnenminister schweigt über die Gründe, warum die offenen Haftbefehle im März einen neuen Höchststand erreicht haben. Beängstigend: Bei 37.173 Haftbefehlen handelt es sich nicht um Bagatelldelikte.
Und wussten Sie auch, dass 10 Jahre nach der Finanzkrise die Bankenrettung den deutschen Staat bisher 22,6 Milliarden Euro gekostet hat? Allein im vergangenen Jahr lagen die Kosten bei rund 1,6 Milliarden Euro.


4. MAGIC BLITZ BUSINESS
Wie Sie zwischen 30 und 120 Euro in 24 Stunden im Internet verdienen können. Automatisch.
In der Aktionszeit erhalten Sie für nur 10 Euro (anstatt 17 Euro) eine fertig erstellte und gehostete Magic Blitz Business Webseite mit 7 Produkten, die Sie sich selbst aussuchen dürfen.
Sie erlaubt es Ihnen, sich zurück zu lehnen und zu entspannen, während sich gleichzeitig Ihr Konto mit 10 Euros füllt, wieder und wieder…
Das Magic Blitz Business ist eines der billigsten und einfachsten Wege, im Online-Handel zu beginnen.
Alles was Sie noch tun müssen, ist, den Link zu Ihrer Magic Blitz Business Webseite zu bewerben - und zusehen, wie sich Ihr Konto mit 10 Euro Zahlungen füllt. 30 Tage lang.
Dann haben Sie wieder die Wahl: Sie können für weitere 7 Euro Ihre Webseite um einen Monat verlängern und dabei auch neue Produkte einfügen lassen. (Oder Sie hören auf mit Geldverdienen)
Stets erhalten Sie alle Produkte zum Download. Denn man kann ja nur kaufen, was man auch besitzt.
Sie bekommen also bei Ihrer Bestellung die 7 Produkte, die auf meiner Magic Blitz Business Webseite abgebildet sind, plus 7 Produkte, die Sie sich aussuchen und auf Ihrer eigenen Magic Blitz Business Webseite angezeigt werden sollen. Bestellen können Sie das Ganze hier über diesen Link
    www - wertvolle weise worte...
    Mit Geld kann man seine Lage verbessern, aber nicht seinen Charakter.

    5. GESCHENKT
    A) Doppelherz: Rundumschutz für Schwangere. Probe anfordern
    B) Deutsche Bahn: Schon seit September 2011 fahren Behinderte kostenfrei mit der Bahn im Nahverkehr. Voraussetzung: die Behinderung beträgt mindestens 50% und es liegt ein grün-orangener Schwerbehinderten-Ausweis vor
    C) Mini-Wasserwaage, Leinwand, Poster für jeweils nur 0,00 Euro (solange Vorrat reicht)
    Übrigens: Stiftung Warentest zeichnete Patronen von druckerzubehoer im Magazin „test“ mit der Note "Gut 2,3" aus! Hier stimmt wie immer beides: Qualität und Preis!

    LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
    42 Faktoren für Zeitverluste
    Währungsverluste vermeiden
    BFH: Aktienverluste doch absetzbar
    Wie man Börsenverluste steuerlich nutzt

    IN DER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN SIE u.a.
    So optimieren Sie Ihre Tages- und Festgelder

    AUCH INTERESSANT:
    Verlag Big Benn Books
    Jeden Tag reicher
    Urlaub zum Nulltarif
    Jobs als Testperson
    Schufa-freie Geldquellen
    Negative Schufa-Einträge löschen
    Der Schulden-K.o.
    BBB-Forum
    Meine Facebook-Seite
    Link zum Partnerprogramm


    © Copyright: Roland Benn /
    BIG BENN BOOKS

    Zurück zur Übersicht


    sportwetten


    Footer von Jeden Tag Reicher