Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
(anders als erwartet, selten wie vermutet und vor allem nie so, wie andere es gerne hätten)
Ausgabe 483a vom
08.06.2019
!! Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne weiterempfehlen !!

Ihre Themen in dieser Ausgabe:

  1. Kompliziert oder einfach?
  2. Die vielen & schönen Gesichter von Costa Rica
  3. Wo Ihr Geld sicherer ist
  4. Das hat Zukunft: Energiespar-Berater werden
  5. Geschenkt (Software aller Art, Dosierhilfe, Reiseportal)
0. PERSÖNLICHES
Auch in dieser Ausgabe geht es teilweise noch einmal um GEZ/Beitragsservice:
„Hallo Herr Benn,
mit Freude habe ich zur Kenntnis genommen, dass auch Sie Informationen bzgl. des Themas GEZ publizieren. Vielleicht ist Ihnen in dem Zusammenhang auch Olaf Kretschmann bekannt?
Er ist ein brillanter Kopf und versteht es, sich seit Jahren absolut rechtskonform und auf eine völlig friedliche Weise, gegen den Gebührenzwang zu wehren.
Da jedoch die Gerichte bisher immer wieder einen Weg finden, seine Ausführungen "rechtlich sauber" auszuhebeln, hat er neuerlich einen Weg gefunden, die ganzen Rechtsstreitigkeiten zu umgehen - nämlich über einen Volksentscheid, einzeln in jedem Bundesland!
Hierfür hat er eine Initiative ins Leben gerufen, der sich natürlich eine gewisse Mindestanzahl anschließen muss, damit über diesen Weg endlich ein Erfolg herbeigeführt werden kann.
Es wäre toll, wenn Sie ihn über Ihr Medium unterstützen würden und zu einer entsprechenden Verbreitung beitragen könnten. Seine Initiative ist zu erreichen unter: www.rundfunk-frei.de
Hier mal noch ein Video, mit einem seiner vielen Interviews (es gibt mittlerweile einige von ihm mit hoch interessanten Ausführungen): https://youtu.be/DH_OuTKLGbM. Vielen Dank vorab!
Eine friedliche Zeit, wiederum viel Lesevergnügen und machen Sie es nicht gut, sondern machen Sie es besser, das wünscht Ihnen aus den Philippinen
Roland Benn


ES SAGTE...
Franz Steinkühler (*1937, dt. Gewerkschafter): „Ich denke bei "Statistik" an den Jäger, der bei einem Hasen das erste Mal knapp links daneben schoss, und beim zweiten Mal knapp rechts vorbei. Im statistischen Durchschnitt gäbe es einen toten Hasen.“

1. KOMPLIZIERT ODER EINFACH?
Wer sein Wissen seinen zahlenden Mitgliedern vermitteln wollte, hatte bisher einen komplizierten und teuren Weg zu gehen. Denn…
Web-Hosting: 25 Euro
Video-Hosting: 5 Euro
WP-Plugins: 60 Euro
Landingpages: 25 Euro
Wartung: 200 Euro                   
Mind. 315 Euro pro Monat und jede Menge Technik
Zeit bis zum Start: mehrere Monate

Doch jetzt gibt es einen viel einfacheren und günstigeren Weg:
Die Kosten liegen nur bei 37 Euro pro Monat – und die Zeit bis zum Start: maximal 1 Tag!
Bereits 2.644 Coaches verwenden dieses Tool, weil damit alles so einfach ist. Mehr erfahren

INTERESSANT...
a) Hallo Roland, auch ich kann bestätigen, dass man durchaus von der GEZ in Ruhe gelassen werden kann, wenn man die Behörde individuell anschreibt. In einem mir bekannten Fall lautete das Schreiben sinngemäß:
"... jemand (ein befreundeter Jurist?) hat mir gesagt, dass mit der Zahlungsaufforderung irgendwas nicht stimmt. Ich möchte aber nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Können Sie mir versichern, dass eine Zahlung nicht dem BGB widersprechen würde?"
Also eine schöne, von Herzen besorgte Bitte um Rechtsauskunft.
Und nein, die beantworten nicht alle Fragen... Ein mir bekannter Beamter wird überhaupt nicht behelligt. Man könnte also z.B. auch fragen, ob einem versichert werden kann, dass es bei der Gebührenerhebung nicht willkürlich zugeht.
Ich meine jetzt als rhetorische Gegenfrage auf eine Zahlungsaufforderung (vor der Vollstreckung). Ohne Berufung auf die Auskunftspflicht. Denn wir wollen ja niemanden ärgern, der nichts von uns will. Catarina B.
(Anm. der Redaktion: Die Chance liegt möglicherweise in der Härtefallregelung, die im Rundfunkstaatsvertrag enthalten ist. Sie gibt dem Beitragsservice die Möglichkeit, Beitragsbefreiungen zu erteilen)
b) Häuser ohne Dächer gibt es ja bisweilen immer wieder. Dieses hier aber ist sogar bewohnbar, auch wenn es nur ein Fenster hat

2. DIE VIELEN & SCHÖNEN GESICHTER VON COSTA RICA
Zu der Handvoll Länder mit gutem Ruf und großer Beliebtheit bei deutschen Auswanderern zählt Costa Rica in Mittelamerika. Das Land wird immer noch gern als »Schweiz Mittelamerikas« bezeichnet. Schon seit 1980 ist es ein Pionier des Öko-Tourismus. Costa Rica macht nur 0,03 Prozent der Erdoberfläche aus, ist aber Heimat von fünf Prozent aller Pflanzen und Tiere auf der ganzen Welt.
Palmenstrände mit feinem weißen Sand, Regenwald mit Bergen, Vulkanen und Wasserfällen, ruhige Dörfer voller kolonialer Architektur, Märkte mit Tropenfrüchten, rauschende Feste, phantastische Restaurants und Bars, das  milden Valle Central um die Hauptstadt San José – Costa Rica hat sehr viel zu bieten. Das Leben ist ruhig, und Chancen zum Geld verdienen gibt es genug… weiterlesen

SPASS MUSS SEIN...
Ein steinreicher Mann beim Abendessen mit seiner Frau.
Plötzlich sagt er: "Wenn du besser kochen würdest, könnten wir unsere Köchin sparen."
Erwidert sie: "Und wenn du besser im Bett wärst, könnten wir uns den Gärtner sparen!"

2. Version…
Sie hat Geburtstag. Ihr Mann schenkt ihr einen Umschlag mit 50 Euro. Sie ist ein bisschen enttäuscht und fragt, was das soll.
Er: "Wir müssen jetzt alle sparen. Geh und kauf dir ein Kochbuch oder zwei. Lerne kochen und wir können die Köchin entlassen!"
Doch an seinem Geburtstag bekommt er von seiner Frau einen Umschlag mit 300 Euro. Zuerst freut er sich. Allerdings macht ihn das viele Geld auch etwas nachdenklich. Also fragt er sie: "Wieso schenkst du mir 300 Euro?"
"Weil wir sparen müssen!" antwortet sie "Du gehst damit jetzt in den Puff, und wenn du's richtig kannst, können wir den Gärtner entlassen."

Und das geht zu weit… (eingesandt von Catarina B.:)
Edinburgh, Scotland, eine Apotheke in der Altstadt: Punkt 9 Uhr geht die Tür auf, ein schottischer Major in voller Tracht (Kilt, Bärenfellhut, u. s. w.) marschiert, dudelsackpfeifend, auf die Theke zu. Der Apotheker nimmt "habt Acht"-Stellung ein, und grüßt den Major zackig. "Kann ich etwas für Sie tun?" Der Kunde kramt in seinen Hermelinbeutel am Gürtel und legt ein kleines Päckchen auf den Tresen. Er faltet es auseinander, und es kommt ein uraltes, vergilbtes Kondom zutage. Dieses weist einen Riss in der Spitze auf.
Der Apotheker: "Ja, ja, ein trauriger Fall!"
((Der Major: "Kann man sowas flicken?"
"Klar, wir haben ein Schweißgerät da, kostet nur 1 Pence."
"Und ein neues Kondom?"
"Ab 2 Pence aufwärts."
Der Kunde faltet das Päckchen wieder zusammen und geht, einen leicht verdutzten Apotheker hinterlassend.
Zwei Stunden später geht die Tür wieder auf, und der schottische Major kommt wieder hinein, legt das Päckchen auf die Theke, und spricht: "Das Regiment hat abgestimmt - wir lassen ihn flicken."

3. WO IHR GELD SICHERER IST
Der deutsche Kontroll-Wahnsinn hat längst auch die EU angesteckt. Beim Geld hört aber der Spaß auf (finde ich). Was man tun kann…

WUSSTEN SIE,...
was Blind Booking ist? So nennt sich bei EuroWings das Buchen von Überraschungsflügen zum Super-Sparpreis. Man wählt den Abflughafen aus sowie das Reisethema (z.B. Natur, Kultur, Metropolen, Party, Shopping, Strand), erfährt aber erst nach der Buchung das eigentliche Reiseziel. Damit ist für Spannung gesorgt und für erhebliches Sparpotenzial (Hin- und zurück ab 33 Euro).
Bei Lufthansa gibt es etwas ganz Ähnliches. Es nennt sich „Lufthansa Surprise”.

Ebook-Empfehlung zum Thema mit fast 1.000 weiteren Tipps: Urlaub zum Nulltarif


4. DAS HAT ZUKUNFT: ENERGIESPAR-BEARTER WERDEN
An dem Tag, als ich diesen Artikel schrieb, kursierte eine altbekannte Meldung durch die Nachrichten: Die Energiekonzerne denken wieder über Preiserhöhungen nach... Dabei hatten sie in den letzten 12 Monaten schon zweimal die Preise angehoben. Zu dem Zeitpunkt, wo Sie das hier lesen, hat es sicherlich noch weitere gegeben. Und in Zukunft wird Energie nicht billiger werden. Dieses Thema bleibt ein Evergreen, solange es Menschen gibt auf dieser Erde. Wer weniger Energie verbraucht und günstiger bekommen kann, wird ein kleines Vermögen sparen. Ein Job als Energiesparberater hat immer Konjunktur und eine große Zukunft! Weiterlesen
    www - wertvolle weise worte...
    Das Geld liegt auf der Straße. Aber wo ist der Stadtplan?

    5. GESCHENKT
    A) Software: Es geht aus ohne Geld
    B) Henkel: Dosierhilfe bestellen
    C) Das Reiseportal, das seine Provisionen mit seinen Kunden teilt! Es ist gleichzeitig auch der einfachste Weg zum eigenen Reisebüro ohne irgendwelche Kosten.
    Ab sofort gibt es auch die Kategorie "Tarife" mit den Untersegmenten "Strom", "Gas", "DSL" und "Kredite".

    LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
    Leserzuschriften
    Unglaublich alte Familienunternehmen in Deutschland und in der Welt
    Selbstgemachte Geschenkideen
    Bei der Arbeit sich selbst gefangen
    Neues lustiges Foto

    IN DER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN SIE u.a.
    Die Philippinen – Steueroase für Ausländer mit Auslandseinkommen

    AUCH INTERESSANT:
    Verlag Big Benn Books
    Jeden Tag reicher
    Urlaub zum Nulltarif
    Jobs als Testperson
    Schufa-freie Geldquellen
    Negative Schufa-Einträge löschen
    Der Schulden-K.o.
    BBB-Forum
    Meine Facebook-Seite
    Link zum Partnerprogramm


    © Copyright: Roland Benn /
    BIG BENN BOOKS

    Zurück zur Übersicht


    sportwetten


    Footer von Jeden Tag Reicher