Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
(anders als erwartet, selten wie vermutet und vor allem nie so, wie andere es gerne hätten)
Ausgabe 441 vom
15.08.2018
!! Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne weiterempfehlen !!

Ihre Themen in dieser Ausgabe:

  1. Auswanderer-Erfolgsgeheimnisse
  2. Wie Sie den Fiskus verschaukeln – und zwar legal
  3. Wir müssen reden…
  4. Wo Sie leben wie ein Millionär, ohne einer zu sein
  5. Geschenkt (Kundengewinnung-Report, Cigarillos, Zettelbox)
0. PERSÖNLICHES
In der vorletzten Ausgabe hatte ich geschrieben, dass zuletzt 3oo.ooo Deutsche das Land verlassen haben, nachdem vor 2016 jahrzehntelang immer weniger als die Hälfte ausgewandert ist. Anscheinend wird die Unzufriedenheit immer größer.
Was plant nun die Regierung? Will sie ab sofort eine bürgerfreundlichere Politik machen? Irgendetwas muss sie ja tun, damit diejenigen, die etwas im Köpfchen und im Geldbeutel haben, sich in der Heimat nicht mehr ausgeraubt, überwacht und unsicher fühlen.
Ja, die Regierung plant etwas, aber Sie kommen nicht im Traum darauf, was es ist: ein Verbot der Auswanderungs-Beratung! Statt die Bedingungen so zu verbessern, dass man sich in Deutschland wieder wohl fühlt und bleibt, soll der Zugang zu den wichtigen Informationen, die für eine erfolgreiche Auswanderung immens wichtig sind, erschwert und ein neuer Straftatbestand geschaffen werden. Absolut absurd!! Man kann ja doch auch keine Krankheit bekämpfen, indem man die Fieberthermometer verbietet…
Aber noch ist Auswanderungs-Beratung legal. Nutzen Sie das Angebot unter Punkt 1, bevor es zu spät ist. Denn Sie glauben nicht, was man da alles falsch machen kann.
Eine friedliche Zeit, wiederum viel Lesevergnügen und machen Sie’s nicht gut, sondern machen Sie es besser, das wünscht Ihnen aus den Philippinen
Roland Benn


ES SAGTE...
Klaus Klages, (dt. Verleger, Klages-Kalender): „Alltagstrott macht Alltagstrottel.“

1. AUSWANDERER-ERFOLGSGEHEIMNISSE
Wenn Sie mit Ihren Neustart im Ausland nicht scheitern wollen, dann holen Sie sich das Wissen verpackt in 10 Stunden, wozu der Autor 10 Jahre gebraucht hat: Klick mich

INTERESSANT...
a) e-Geld-Institute, die Sie nutzen sollten
b) FinTechs, die Sie kennen sollten

2. WIR MÜSSEN REDEN...
Wenn andere Urlaub machen, steht Hans-Peter Holbach seinen Leserfreunden persönlich mit Rat und Tat zur Seite.
Wann? Im gesamten Monat August 2018 bis Freitag, 31.08.2018.
Wo? In Liechtenstein (Balzers), auf Wunsch auch in Bad Ragaz, Schweiz.
Welche Fragen haben Sie?
  • Verbesserungsmöglichkeiten für Ihre bestehenden Lebens- oder Rentenversicherungen? Sie können mehr Geld herausholen!
  • Optimierung Ihrer Geld- und Kapitalanlagen? Für höhere Gewinnmöglichkeiten brauchen Sie spesengünstigere Anlagen – und vielleicht auch eine günstigere Bank.
  • Mehr als 20.ooo Euro bei einer Bank? Dann brauchen Sie eine zweite oder dritte Bankverbindung. Welche Bank ist für Sie optimal?
  • Sie haben noch kein Konto im Ausland? Es hat viele Vorteile, auch eines zu haben!
  • Sie haben noch kein Banksafe im (deutschsprachigen) Ausland? Lösungen.
  • Etc.
Sie haben Fragen? Hier gibt es die Antworten. Im „Vier-Augen-Gespräch“. Sie müssen sich nur anmelden, zunächst Ihren Terminwunsch unter der speziellen E-Mail-Adresse: vieraugengespraeche@gmail.com
Hans-Peter Holbach (Herausgeber von „Der Geldbrief“ und Honorarkonsul der Philippinen in Andorra) wird dann einen konkreten Termin mit Ihnen vereinbaren. Lassen Sie sich informieren und helfen.
P.S.
Wenn Sie noch kein Abonnent sind von Geldbrief und Vertraulicher Schweizer Brief, lohnt es sich jetzt besonders: Als Abonnent sind die ersten 30 Minuten des „Vier-Augen-Gesprächs“ kostenfrei. Eine Honorarberatung kostet 500 Euro und kann Ihnen dank Spesen- und Provisionseinsparungen viel mehr einbringen...

SPASS MUSS SEIN...
Sohn fragt Vater: "Wer ist meistens klüger, die Väter oder die Söhne?"
"Natürlich die Väter!"
"Und wer hat die Relativitätstheorie aufgestellt?"
"Albert Einstein."
"Aha, und warum nicht sein Vater?"

Einer geht noch…
Unterhaltung auf dem Bahnsteig:
„Wann kommt denn der nächste Zug?“
„Also, die Schienen sind schon da, dann kann es nicht mehr lange dauern.“

3. NEUIGKEITEN AUS DEM KRYPTO-REICH
Kostprobe zum Lesen aus o.g. Geldbrief:
Das Zauberwort nennt sich „Güterstandsschaukel“.
Die Prozedur ist relativ einfach: Die Ehepartner vereinbaren freiwillig den Güterstand der Gütertrennung. Der dabei zumeist (für einen Ehegatten) entstehende Zugewinnausgleichsanspruch löst keine Schenkungsteuer aus. Ganz nebenbei wird dabei auch zusätzliches Potential geschaffen, Vermögen im Rahmen der Freibeträge schenkungssteuerfrei auf die gemeinsamen Kinder zu übertragen.
Kleines Problem - zunächst: Aus erbschaftssteuerlicher Sicht ist die so gewählte Gütertrennung weniger vorteilhaft. Doch letztlich kein Problem: Nach einer Anstandsfrist können die Ehepartner wieder zurück in den Güterstand der Zugewinngemeinschaft „zurückschaukeln“. Das sei grundsätzlich auch nicht rechtsmissbräuchlich, wie das höchste deutsche Steuergericht (BFH) hierzu mehrfach entschieden hat.
Aber Vorsicht: Zu all dem sollte man sich vorab von einem fachkundigen Steuerjuristen sorgfältig beraten lassen. © jur. Muc 2018 GB

www - wertvolle weise worte...
Sei nicht eifersüchtig, wenn du deine(n) Ex mit jemand anderen siehst. Erinnere dich, was deine Eltern gesagt haben: „Gib dein gebrauchtes Spielzeug lieber den weniger glücklichen Menschen“.

4. WO SIE LEBEN WIE EIN MILLIONÄR, OHNE EINER ZU SEIN
Paraguay, der Binnenstaat in Südamerika, ist mit knapp 407.000 qkm ungefähr so groß wie Deutschland und die Schweiz zusammengenommen, hat aber nicht einmal ein Zehntel der Einwohner. Und von denen sprechen viele Deutsch, es gibt sogar ganze deutsche Ortschaften. Und der Rest ist auch überaus ausländerfreundlich. Für 120 Euro bekommen Sie ein Hausmädchen, für 150 Euro ein schönes Haus und leben gut mit 500 Euro im Monat. Exotische Pracht ist überall, Atomkraftwerke nirgends. Die Freiheit ist groß, auch die Steuerfreiheit... Mehr erfahren

KENNEN SIE,...
die schwäbische Einladung? Die geht so: "Komm doch gleich nach dem Mittagessen, dann bist Du zum Kaffee wieder rechtzeitig daheim".

5. GESCHENKT
A) Kundengewinnung per Autopilot! Der 28-seitige Report verrät Ihnen, worauf es bei einer Website wirklich ankommt!
B) Lucky Strike: Neue Produktproben anfordern von Lucky Strike Ice Click Cigarillos oder Lucky Strike Ice Silver Cigarillos
C) Arbeitsbleistift, Zettelbox, für jeweils nur 0,00 Euro (solange Vorrat reicht)
Übrigens: Stiftung Warentest zeichnete Patronen von druckerzubehoer im Magazin „test“ mit der Note "Gut 2,3" aus! Hier stimmt wie immer beides: Qualität und Preis!

LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
Die interessante Geschichte von Rolex
Schulden muss man nicht erben & heiraten
Wie Reiche ihre Kapitalanlagen gegen Marktrisiken absichern
Haare waschen und trocknen mit dem Moped

IN DER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN SIE u.a.
Finanzkrise? Nicht bei mir!

AUCH INTERESSANT:
Verlag Big Benn Books
Jeden Tag reicher
Urlaub zum Nulltarif
Jobs als Testperson
Schufa-freie Geldquellen
Negative Schufa-Einträge löschen
Der Schulden-K.o.
BBB-Forum
Meine Facebook-Seite
Link zum Partnerprogramm

© Copyright: Roland Benn / BIG BENN BOOKS

Zurück zur Übersicht


sportwetten


Footer von Jeden Tag Reicher