Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Steuer zurück bei LV-Kündigung!

Wer seine Lebens- oder Rentenversicherung vorzeitig kündigt, verliert Geld. Das ist bekannt. Kaum bekannt ist, dass man Steuern zahlen muss, obwohl man Geld verloren hat. Aber es gibt einen Trick:

Wenn man seine Lebens- oder Rentenversicherung nämlich clever kündigt, kann man seine Verluste sogar steuerlich geltend machen!

Der Hinergrund: Alle Lebens- und Rentenversicherungen, die vor 2005 abgeschlossen wurden und länger als 12 Jahre liefen, sind von der Kapitalertragsteuer befreit. Unter einer Laufzeit von 12 Jahren fällt die Kapitalertragsteuer an. Beispiel:

Eingezahlte Beiträge: 10.000 €

Rückkaufswert:              6.000 € (inkl. 1.000 € Zinsen)

Kapitalertragsteuer:         250 €

Auszahlung:                   5.750 €

Verlust:                           4.250 €

Sie müssen also Steuern zahlen, obwohl Sie Geld verloren haben.

Das muss nicht sein: Jetzt können Sie diesen Verlust steuerlich geltend machen, unabhängig davon, wie lange der Vertrag lief und wann er abgeschlossen wurde. Lassen Sie einfach die Verträge über LV-Doktor kündigen bzw. abrechnen. Außerdem haben Sie sofort die Chance auf einen um bis zu zwanzig Prozent höheren Rückkaufswert als bei eigener Kündigung.

Bei einem angenommenen Steuersatz von 30 Prozent sparen Sie sofort 1.275 Euro an Steuern. Kündigen Sie Ihre Lebens- und Rentenversicherung mit dem LV-Doktor. Holen Sie sich dazu den Gratis-Report ICH WILL MEIN GELD ZURÜCK! auf http://www.benn-verlag.com/ich-will-mein-geld-zurueck.html

© Copyright: Roland Benn, BIG BENN BOOKS



.

Zurück zur Übersicht



Footer von Jeden Tag Reicher