Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Werkzeugkiste für mehr Lebendigkeit


Bei Nefubo gibt es wieder eine Menge zum Lesen und Ausprobieren!
Die "Werkzeugkiste für mehr Lebendigkeit" stellt einfache und spannende Experimente für mehr Lebensqualität vor. Alle Dateien sind kostenfrei erhältlich via E-Mail an: info@nefubo.de.
Mehr Infos unter: http://www.nefubo.de/das-gute-leben.html

Experiment Nr. 1: Den Internetkonsum reduzieren (10 Seiten)
Experiment Nr. 2: Einen Küchen-Bokashi aufsetzen (3 Seiten)
Experiment Nr. 3: „Weniger“ Lebensmittel wegwerfen (4 Seiten)
Experiment Nr. 4: Plastikmüll reduzieren (2 Seiten)
Experiment Nr. 5: Die plastikfreie Küche (3 Seiten)
Experiment Nr. 6: Das Buch der Wünsche und Bedürfnisse (4 Seiten)
Experiment Nr. 7: Informationsmüll reduzieren (2 Seiten)
Experiment Nr. 8: Die eigenen Gaben entdecken und entwickeln (8 Seiten)
Experiment Nr. 9: 40 einfache 1-Minuten-Projekte für mehr Lebensqualität (12 Seiten)
Experiment Nr. 10: Von der Idee zum konkreten Projekt (13 Seiten)
Experiment Nr. 11: Einen essbaren „Indoor“-Garten anlegen (22 Seiten)

HIER EIN PAAR LEESEKOSTPROBEN:

Experiment Nr. 7
"Ständige Berieselung und passives Assimilieren von Informationen aller Art verstopfen unsere Sinne, so dass es uns immer schwerer fällt, uns auf das zu konzentrieren, was jetzt gerade ansteht und wirklich wichtig ist.
Schlimmer noch: Es entsteht ein „Linking-Geist“, der zwanghaft und selbst-vergessen von einer Information zur nächsten springt und schließlich im Informationslabyrinth verloren geht. Wertvolle Lebenszeit und -energie werden verschwendet. Die Industrie spuckt immer mehr Informations- und Ablenkungsgeräte auf den Markt, denn Selbst-Vergessenheit macht leer und ängstlich, und Leere und Angst fördern Abhängigkeit und Konsum.

Experiment:
Halten Sie in den nächsten zwei Monaten schriftlich fest, was für Informationen Sie „konsumieren“. Versuchen Sie herauszufinden, warum Sie diese Informationen konsumieren. Fragen Sie sich: Was will gerade ich mit dieser Information? Versuchen Sie in kleinen Schritten, alle Informationen zu reduzieren, die Sie aus Angst konsumieren, z. B. aus Angst davor, etwas zu verpassen, „dumm“ zu sein, nicht mitreden zu können, weniger Geld zu erhalten usw.
Vielleicht werden Sie es jetzt noch nicht für möglich halten, aber Sie erschaffen sich durch dieses einfache Experiment mit der Zeit einen unglaublich riesigen Freiraum für alles, was Ihnen wirklich am Herzen liegt und entspricht."

Experiment Nr. 6:
"Halten Sie in den kommenden vier Wochen in Ihrem frisch angelegten „Buch der Wünsche und Bedürfnisse“ fest, wenn Ihnen ein Wunsch, ein Bedürfnis oder ein Kaufimpuls durch den Kopf geht. Führen Sie eine Strichliste, in der Sie für jeden Impuls oder Wunsch einen Strich eintragen. Machen Sie es sich nicht unnötig kompliziert: Analysieren Sie nicht und denken Sie nicht weiter nach.
Notieren Sie einfach nur den Strich.
Dieses einfache und jedem zugängliche Werkzeug „Strichliste“ – das natürlich auch für andere Zwecke hilfreich ist – löst Sie langsam, leicht und ohne Mühe aus reaktiven, erlernten und unbewussten Handlungsmustern. Statt sofort auf Wünsche, Bedürfnisse und Kaufimpulse emotional oder aktiv zu „reagieren“, durchbrechen Sie durch das Notieren eines „Strichs“ diese Muster und gewinnen dadurch mit der Zeit mehr Raum und Freiheit für eigene Entscheidungen.
Mit diesem einfachen Werkzeug können Sie Ihren Denk- und Handlungsspielraum peu à peu mit Leichtigkeit erweitern."

Die beiden PDF für Plastikfreiheit habe ich auch in Händen, mit kleinen netten Experimenten zur Selbstbeobachtung und mit praktischen Listen zum Ersatz von Plastik.

Danke an Jeannine für die schönen PDFs. Ich genieße sie immer.
DER KNAUSERER 11/2017

AUCH INTERESSANT:
Das Glaubensbekenntnis des modernen, nachhaltigen Verbrauchers
Shareconomie - sparen in allen Bereichen
Von Gehirn-Besitzern und Gehirn-Benutzern
Ein Blick in Ihre Zukunft

© Copyright: Der Knauserer / Roland Benn, BIG BENN BOOKS



Zurück zur Übersicht


So geht Geldverdienen im Internet: 160x600
sportwetten


Footer von Jeden Tag Reicher