Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Geschäftsidee: Immobilien-Sanierer

Wussten Sie, dass 4 von 10 Millionären diesen Status durch Immobilien erreichten? Mit dem nachfolgenden Konzept können Sie das auch mit geringem Startkapital schaffen. Ein Bekannter hat mir neulich sein Geschäftsmodell in der Immobilienbranche erläutert.

Er arbeitet als Selbstständiger seit über vier Jahren im Immobiliensektor in Berlin und verfolgt dabei konsequent dieses Geschäftsmodell: Kaufen – Sanieren – Verkaufen mit Gewinn.

Berlin hat er als Tätigkeitsbereich gewählt, weil hier die Immobilienpreise in den letzten Jahren rasant gestiegen sind. Berlin ist der Liebling der Immobilieninvestoren (siehe welt-online-Artikel http://www.welt.de/finanzen/immobilien/article13809314/Berlin-ist-der-Liebling-der-Immobilieninvestoren.html).

Ein Erfolgsgeheimnis in jedem Beruf ist Spezialisierung, dieses wendet er auch an, indem er sich auf Eigentumswohnungen aus Zwangsversteigerungen der jeweils zuständigen Amtsgerichte spezialisiert hat. Die Spezialisierung geht noch weiter: Es kommen nur Objekte in Frage, die sanierungsbedürftig sind. Das hat mehrere Vorteile:

  • Der Verkehrswert und somit das sog. „Geringste Gebot“ sind günstiger
  • Der Sanierungsaufwand schreckt viele private Bieter ab
  • Folglich steigt der Preis während der Versteigerung nicht allzu sehr, zumal auch kaum gewerbliche Immobilien-Investoren vorhanden sind, weil sie nicht an einzelnen Wohnungen, sondern an größeren zusammenhängenden Objekten interessiert sind, wo sie in der gleichen Zeit mehr Geld verdienen können.
Als kleiner Immobilien-Investor hat er hier seine ideale Nische gefunden und kommt günstig an Eigentumswohnungen.

Nach der erfolgreichen Ersteigerung beginnt die intensive Sanierung. Das macht unser Geschäftsmann natürlich nicht selber, sondern hat dafür mehrere kleine Handwerksbetriebe an der Hand, die das für ihn übernehmen. Pro Quadratmeter fallen – je nach Objekt – Sanierungskosten zwischen 150 bis 200 Euro an.

Nach Beendigung der Sanierung wird die vollständig sanierte Wohnung mit Gewinn an Privatpersonen verkauft.

Der Zeitaufwand? Von Kauf bis Verkauf, also von Notartermin und Grundbuchänderung über Anträge bei Ämtern und Sanierung bis zur Suche nach einem Käufer vergehen durchschnittlich fünf Monate.

Die Finanzierung von ständig ein bis zwei Objekten macht dieser Sanierer einfach über seine Hausbank.


© Copyright: Roland Benn



Zurück zur Übersicht




Footer von Jeden Tag Reicher