Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Geschäftsgründung mit hoher Erfolgsgarantie

Aller Anfang ist schwer, sagt ein Sprichwort. Doch im Bereich Geschäftsgründung gibt es eine Methode, die Einstieg und unternehmerischen Erfolg ziemlich sicher macht. Weil die jeweilige Geschäftsidee ausgiebig und jahrelang vorgetestet ist.

Wer den perfekten Einstieg in die Selbstständigkeit sucht, hat durch Franchising sehr gute Chancen, einen guten Start hinzulegen und im weiteren Verlauf überdurchschnittlich zu verdienen. So gehen Sie vor, ein geeignetes Franchise-System zu finden:

In der Sichtungsphase sollten Sie zunächst alle wirtschaftlichen Aspekte beiseite lassen und nicht auf den Gewinn achten. Folgende Fragen sind wichtiger, um ein Business zu finden, das einem Spaß macht:

  • Wo liegen meine Vorlieben und Interessen?
  • Wo liegen miene Stärken?
  • Möchte ich mein Hobby zum Beruf machen?
  • Möchte ich mich in meinem bisherigen Beruf selbstständig machen?
  • Welche Branche fasziniert mich?
  • Was weiß ich über die Branche?

Nach dem Brainstorming müssen Sie Ordnung und System in Ihre Gedanken bringen:

  1. Schreiben Sie jede Idee auf.
  2. Sortieren Sie Ihre Ideen nach der Wichtigkeit für Sie.
  3. Legen Sie zu jeder Idee einen Ordner an; Leitz-Ordner oder digitaler Ordner spielt keine Rolle.
  4. Sammeln Sie alle erhältlichen Informationen zu jeder für Sie interessanten Idee und legen Sie sie im entsprechenden Ordner ab.

So finden Sie das ideale Franchisesystem:
Die Quellen sind sehr zahlreich. Kaufen Sie sich überregionale Tageszeitungen wie FAZ, Süddeutsche, Die Welt usw. und studieren Sie den Anzeigenteil.
Das Internet ist erst recht voll mit Angeboten.
Besorgen Sie sich Fachzeitschriften über Franchising.
Besuchen Sie Franchise-Messen.

Haben Sie eingehendere Informationen gesammelt, können Sie nun weiter eingrenzen, z.B. so:

  • Welche Geschäftsidee ist am erfolgreichsten?
  • Wie sieht es mit Referenzen aus?
  • Wie viel Kapital wird für den Einstieg benötigt?
  • Ist eine Finanzierung über den Franchise-Geber möglich?

Schließlich schreiben Sie diejenigen Franchisegeber an, die Ihnen am aussichtsreichsten erscheinen und bitten um detaillierte Unterlagen. Damit sich dieser ein Bild von Ihnen machen und vorentscheiden kann, ob Sie auch für ihn in Frage kommen, sollten Sie schon beim Erstkontakt folgende Angaben über sich machen:

Ihr beruflicher Werdegang
Erfahrung in Bezug auf Selbstständigkeit?
Für welche Region bewerben Sie sich?
Angaben zu Ihrer finanziellen Kapazität

Falls Sie eine Absage bekommen (weil z.B. in Ihrer Region nichts frei ist), haben Sie bei diesem Vorgehen noch weitere Optionen.

AUCH INTERESSANT: Die verschiedenen Franchise-Arten

© Copyright: Roland Benn, BIG BENN BOOKS

Zurück zur Übersicht



Footer von Jeden Tag Reicher