Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Qualitäts-Immobilien in Austria
für kleines Geld



Gerade in diesen Zeiten, wo die Zinsen um Null herum liegen und wo es eine unübersehbare Menge an Papieren gibt, die Rendite versprechen, aber auch möglichen Totalverlust enthalten, sind Sie Immobilien auf der sicheren Seite, denn: Es sind Sachwerte. Und Sachwerte sind auch nach einer Finanzkrise noch Sachwerte, während Sie mit Papieren die Wand öfters tapezieren können.

Doch nicht jeder hat das nötige Kleingeld für Qualitäts-Immobilien – ist auch nicht mehr nötig.
Denn: Seit 2015 kann man auch mit kleinem Geld einsteigen. Crowdfunding macht es möglich.

Für Deutschland stehen dafür beispielsweise Bergfürst oder Exporo zur Verfügung.
Für die Schweiz habe ich bereits Crowdhouse empfohlen.

Und Österreich? Da gibt es jetzt auch einen interessanten Anbieter (Dagobert lässt grüßen), er nennt sich DAGOBERT INVEST

Das Prinzip
Beim Immobilien-Crowdfunding tun sich viele Privatpersonen zusammen und zahlen Einmal- oder geringe Monatsbeträge (meist 250 Euro, bei Bergfürst sogar schon ab 10 Euro) ein, womit das Immobilien-Unternehmen neue Objekte erwerben kann. Da diese Objekte von Experten sorgfältig ausgewählt und gut vermietet werden, bekommen die Anleger eine attraktive Verzinsung, die um ein Vielfacher höher liegt als bei Sparbuch, Festgeld oder Tagesgeld.

Die rechtliche Seite
Anleger müssen wissen, dass über Crowdfunding eingesammeltes Kapital als sog. Nachrangdarlehen behandelt wird. Das heißt, im Fall einer Insolvenz wird erst Fremdkapital (wie z.B. Bankkredite) bedient, bevor Nachrangdarlehen drankommen. Diesen Nachteil gleichen Kapital einsammelnde Unternehmen mit höheren Zinsen aus. Grundsätzlich aber halte ich eine Investition in österreichische Qualitätsimmobilien, wie sie dagobertinvest anbietet, als risikoarm.

Die Vorteile
  1. Österreich ist in vielerlei Hinsicht ein attraktives Land. Sein Immobilienmarkt ist solide, er floriert, ohne überhitzt zu sein. Bei dagobertinvest kann man schon ab 250 Euro in ausgesuchte österreichische Immobilien investieren. Durch die geringe Einstiegssumme ist eine Diversifikation, also Risiko-Verteilung, leicht möglich, ohne große Kapitalsummen zu binden.
  2. dagobertinvest bietet eine jährliche Verzinsung zwischen 5-8 Prozent. Da keinerlei Gebühren berechnet werden, fließt jede Anlagesumme vollständig in die selbst ausgesuchten Objekte.
  3. Bei dagobertinvest ist die Auswahl groß, was gut für die Diversifikation ist: Alle zwei Wochen werden neue Investitionsprojekte vorgestellt. Auch die Laufzeiten der einzelnen Projekte ist gut überschaubar; sie liegt zwischen 6 und 30 Monaten.
  4. dagobertinvest ist in Österreich sehr beliebt und die größte Plattform für Crowdinvesting.
  5. dagobertinvest finanziert kein Objekt ausschließlich über Crowdinvesting. Diese Kapitalquelle macht immer nur 15-30% der gesamten Investitionssumme aus. Der Rest kommt von herkömmlichen Geschäftsbanken. Dadurch erfolgt eine zusätzliche intensive Prüfung jedes einzelnen Objekts hinsichtlich Risiko und Profitabilität.
  6. Crowdfunding ist zwar Internet-basiert, aber dennoch bietet dagobertinvest täglich kompetenten Kundendienst von 8 bis 20 Uhr.
Weil dagobertinvest die Zinsen den Anlegern vollständig auszahlt, also keine Abgeltungssteuer an das jeweilige Wohnsitzfinanzamt des Anlegers abführt, muss sich jeder Anleger selbst um die ordnungsgemäße Versteuerung kümmern.

Kontakt:
dagobertinvest gmbh
Wohllebengasse 12–14, 1040 Wien
http://www.dagobertinvest.at

AUCH INTERESSANT:
So werden Sie auch als Kleinanleger Miteigentümer an Schweizer Immobilien
So werden Sie auch als Kleinanleger Miteigentümer an deutschen Immobilien
Die Grundregeln beim Kauf einer gebrauchten Immobilie
Die Tricks der Immobilien-Haie
Gratis-Buch: Mit null Euro Startkapital in 5 Jahren zum Immobilien-Millionär


Ende der Leseprobe aus dem Gratis-Newsletter JEDEN TAG REICHER
© Copyright: Roland Benn / BIG BENN BOOKS


Zurück zur Übersicht

Gratis-Newsletter
JEDEN TAG REICHER


Gratis-Newsletter
JEDEN TAG REICHER



Footer von Jeden Tag Reicher