Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Geschäftsidee: Service via Skype

Kein Zweifel – das Internet hat eine ganze Palette neuer Berufe und Geschäftsideen hervorgebracht. Hier ist wieder eine:

Internet-Telefonie ist schon eine tolle Sache, kann man doch um die ganze Welt herum telefonieren und braucht nicht einmal ein Telefon dazu. Und kostenlos ist es außerdem. Und man kann sich zudem auch noch gegenseitig auf dem PC-Bildschirm sehen… Optimale Voraussetzungen für die folgende Geschäftsidee.

Das Problem:
Das moderne Leben wird immer komplizierter. In vielerlei Hinsicht – technisch, zwischenmenschlich, juristisch, finanziell und vieles andere mehr. Kein Mensch kann mehr alles können oder wissen.

Die Lösung:
Sicherlich findet man im Internet Antworten auf alle Fragen – nach mehr oder weniger langer Recherche. Aber dann ist immer noch die Frage, ob man das Gelesene auch versteht, was besonders häufig bei technischen Fragen ein Problem ist. Viel besser wäre es, wenn man es gezeigt bekommt – direkt am Bildschirm. Bei der Bildschirmübertragung via Skype ist das kinderleicht möglich.

Der Markt:
Wenn Sie offline ein Ladengeschäft oder Büro betreiben, haben Sie nur eine lokale oder, wenn Sie Glück haben, eine regionale Reichweite, was den Umsatz limitiert. Über das Internet finden Sie dagegen landesweit, theoretisch und praktisch sogar weltweit Ihre Kundschaft.

Die Voraussetzungen:
a) Sie müssen sich auf irgendeinem Gebiet besser auskennen als der Durchschnitt der Zeitgenossen. Sei es, dass Sie Ihr Wissen und Können durch eine Berufsausbildung erworben haben, sei es, dass Sie einem Hobby nachgehen, durch das Sie zum Experten in Ihrer Nische geworden sind. Es besteht Bedarf an Ihrem Wissensvorsprung und der verschafft Ihnen dauerhaftes Einkommen. Ein Blick in ein x-beliebiges Forum oder in Frageportale wie wer-weiss-was.de, gutefrage.net, yahoo.answer usw. bestätigt das und zeigt außerdem, dass Nachfrage auf allen Gebieten besteht.
b) Sie müssen die technischen Voraussetzungen haben, um Ihr Wissen und Können von Bildschirm zu Bildschirm übertragen zu können.

Die Ausstattung:
Sie brauchen einen Computer, aber den haben Sie ja bereits, sonst könnten Sie das hier normalerweise nicht lesen, und Sie brauchen Skype, das Sie sich hier kostenlos herunterladen können: http://www.skype.com/intl/de/home
Was Sie zu Ihrem Fachgebiet sonst noch benötigen, haben Sie ja zwangsläufig längst auch schon.

Das Startkapital:
Bei solch idealen Voraussetzungen erübrigt sich die Frage nach dem Startkapital: null Euro!

Der Start:
Ein Service via Skype ist ausgezeichnet geeignet, nebenberuflich einzusteigen. Fast zwangsläufig wächst Ihr Bestand an Kunden, wenn Sie kontinuierlich werben; die Mundpropaganda trägt ebenfalls maßgeblich zu Ihrem Erfolg bei. Nach sechs Monaten kann u.U. der Übergang zum Hauptberuf gewagt werden – eines Tages sogar von jedem Ort der Welt aus, wo Sie einen Internetanschluss haben!

Die Werbung:
Das Internet selbst bietet die besten Werbemöglichkeiten, die zudem auch noch meistens kostenlos sind: Registrieren Sie sich bei möglichst vielen Foren, Blogs und Frage-Portalen, wo Sie aktiv Beiträge leisten, um sich einen Namen als Experte und somit Werbung in eigener Sache zu machen. Die Sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter, Xing usw. sind ebenfalls ein Muss. Wenn Sie das intensiv beackern, können Sie wahrscheinlich auf kostenpflichtige Offline-Werbung verzichten.
Vielmehr werden Sie mit der Zeit einen Grundstock an Stammkunden haben, die Ihre Dienstleistung immer wieder in Anspruch nehmen werden. Und weiterempfehlen.

Die Tätigkeit:
Sie lösen die Probleme Ihrer Kunden, und das kann auf allen denkbaren Gebieten sein, auf denen Sie besser sind. Viele sind mit der heutigen Technik überfordert, auch bei einfachsten Dingen, ob Computer, Smartphone, Digitalkamera, Auto, Haustechnik und vieles andere. Andere haben Kinder mit Problemen in der Schule und brauchen Nachhilfe, wieder andere möchten sich auf einem Gebiet verbessern: Kochen und Backen, Kindererziehung, Hundeerziehung, Persönlichkeitsentwicklung, Gartengestaltung, handwerkliche Arbeiten, Live-Sportwetten-Empfehlungen und und und. Ich bin sicher, selbst für Kamasutra-Stellungen gibt es ein reges Interesse… Per Telefon wird das Gezeigte kommentiert oder werden Anweisungen gegeben.

Mit einem Klick geben Sie Ihren Bildschirm frei und zeigen, was Sie auf Ihrem PC vorbereitet haben oder Sie demonstrieren das Gewünschte vor laufender Kamera.

Auf dieser Seite wird die Bildschirmfreigabe gut erklärt: https://support.skype.com/de/faq/FA10215/wie-ubertrage-ich-in-skype-fur-windows-meinen-bildschirminhalt

Erweiterungsmöglichkeiten:
Mit den Feature „Skype Premium“ können Sie mit mehreren Personen und ganzen Gruppen gleichzeitig kommunizieren. Zwar kostet dieser Baustein derzeit 3,49 Euro pro Monat, aber damit können Sie bei gleichem Zeitaufwand Ihren Service – und damit Ihr Einkommen vervielfachen!
Weitere Infos: http://www.skype.com/intl/de/prices/premium/

Falls Sie Wartungsarbeiten (z.B. am PC des Kunden) anbieten, sind die Programme „TeamViewer“ bzw. CrossLoop geeigneter als Skype, weil Sie damit von Ihrem PC aus den PC des Kunden kontrollieren können.

Der Verdienst:
Berechnet wird der Service nach Zeitaufwand. Wie hoch der Stundenlohn in Ihrer angebotenen Nische normalerweise ist, wissen Sie sicherlich am besten. In der Regel dürften Sie zwischen 5 und 50 Euro erzielen können. Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse, und zwar am besten per PayPal, was am schnellsten geht und innerhalb weniger Sekunden erfolgt ist.

© Copyright: Roland Benn
.



Zurück zur Übersicht

 



Footer von Jeden Tag Reicher