Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

So beantragen Sie Rente

Von der Wiege bis zur Bahre – Formulare, Formulare. Bei der Rente ist das nicht anders. Und wenn Sie noch so lange gearbeitet und fleißig einbezahlt haben, ohne Antrag bekommen Sie keine Rente.

Dafür gibt es spezielle Formulare, die Sie entweder bei den Rentenberatungsstellen bekommen (siehe Telefonbuch oder fragen Sie Ihre Kommunalverwaltung) bzw. über die Internetseiten der gesetzlichen Rentenversicherung. 

In den meisten Fällen ist dies die Deutsche Rentenversicherung Bund. Deren Formulare finden Sie auf dieser Unterseite.

Sie können die Rente allerdings auch mit einem formlosen selbstverfassten Schreiben beantragen, aber die offiziellen Dokumente sind ratsamer, weil ein korrekt ausgefüllter Rentenantrag die Bearbeitung erleichtert.

Damit auf den Antrag schnell ein Bescheid folgen kann, sollten Sie die von der Rentenversicherung ca. ab dem 55. Lebensjahr zugesandten Unterlagen zur Klärung des Versicherungsverlaufs stets sorgfältig ausgefüllt haben. So können Lücken im Versicherungsverlauf geschlossen und beitragsfreie Zeiten angerechnet werden usw. Bei Unsicherheiten und Fragen helfen Ihnen die Rentenberatungsstellen unentgeltlich weiter.

Der Rentenantrag sollte rechtzeitig gestellt werden. Warten Sie nicht, bis Sie das gesetzliche Rentenalter erreicht haben, denn sonst entsteht eine mehrmonatige Lücke ohne regelmäßiges Einkommen. Der beste Zeitpunkt, Rente zu beantragen, ist ca. 3 Monate vor dem Monat, in dem Sie in Rente gehen wollen. Der Arbeitgeber bescheinigt Ihnen schriftlich ihr voraussichtliches Entgelt für diese Zeit.

AUCH INTERESSANT:
Müssen Rentner Steuern zahlen?
Dreister Rentenklau


Zurück zur Übersicht






Footer von Jeden Tag Reicher