Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER
(anders als erwartet, selten wie vermutet und vor allem nie so, wie andere es gerne hätten)
Ausgabe 486 vom
26.06.2019
!! Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne weiterempfehlen !!

Ihre Themen in dieser Ausgabe:

  1. Neues Ebook:
  2. Schweizer Bank-Empfehlungen:
  3. Im Klartext:
  4. So wird man Reisebegleiter
  5. Geschenkt (Slipeinlagen, Kinderbuch, Mini-Wasserwaage usw.)
0. PERSÖNLICHES
Seit gestern gibt es einen neuen Titel in meinem Ebook-Shop. Damit lassen sich zwei Träume miteinander unter einen Hut bringen: ein Neustart in einem anderen Land und dort richtig viel Kohle machen, siehe Punkte 1 >>
Eine friedliche Zeit, wiederum viel Lesevergnügen und machen Sie es nicht gut, sondern machen Sie es besser, das wünscht Ihnen aus den Philippinen
Roland Benn


ES SAGTE...
André Kostolany (1906-1999, ung.-amerik. Spekulant, Finanzberater, Journalist, Schriftsteller): „Nicht reich muss man sein, sondern unabhängig.“

1. NEUES EBOOK:
„Wie Sie ohne Eigenkapital ins Millionen-Geschäft mit Immobilien in aller Welt einsteigen“ – Das hier vorgestellte Konzept wurde mit Erfolg von den Autoren Manfred Krüger und Norbert Bartl praktiziert. Letzterer machte damit in 4 Jahren eine Million – im Nebenberuf, ohne Mitarbeiter, steuerfrei!
Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie Sie mit Immobilien in aller Welt viel Geld verdienen, dann erfahren Sie es endlich hier

INTERESSANT...
Ein mittelgroßes Containerschiff ist ca. 300 Meter lang. Damit ist genug Platz für 7.000 Container. Und für 2 bis 10 meist geräumige Kabinen für Leute, die mal mit einem Frachtschiff übers Meer reisen wollen. Kostet um die 80 Euro pro Tag. Ist etwas für Leute, die für Eile keine Zeit haben. Denn solch ein Schiff legt nur 30 Kilometer pro Stunde zurück. Und die auf den Luxus und die Vergnügungsangebote von Kreuzfahrtschiffen verzichten können. Dafür lernen Sie etwas über Navigation und Sternenhimmel sowie die Crew richtig kennen. Und erfahren, warum die Toilettenspülung auf der nördlichen Halbkugel genau entgegengesetzt ist von der auf der Südhalbkugel (liegt an der Erdrotation).
Wie viele Containerschiffe gibt es insgesamt auf allen Meeren? Rund 5.000! Die Mannschaften bestehen fast immer aus Filipinos und Kiribati – so heißen die Einwohner der gleichnamigen Inselgruppe im Südpazifik, die es ca. 2060 nicht mehr geben wird, wenn der Meeresspiegel weiter so steigt…
Mehr Infos zu Frachtschiffreisen

2. SCHWEIZER BANK-EMPFEHLUNGEN
Haben sich früher Schweizer Banken um ausländische Kunden gerissen, ist heute eher das Gegenteil der Fall. Allerdings gibt es rühmliche Ausnahmen und eine ist sogar gesetzlich verpflichtet. Weiterlesen

SPASS MUSS SEIN...
"Was würdest du tun, wenn du wüsstest, dass du in vier Wochen sterben würdest?"
"Hm, ich denke, ich würde zu meiner Schwiegermutter ziehen"
"Was? Warum zur Schwiegermutter?"
"Weil es dann die längsten 4 Wochen meines Lebens sein würden."

Einer geht noch…
Zwei Freunde unterhalten sich.
"Und, was hast du denn so in den Ferien gemacht?"
"Ich war beim Wellenreiten."
"Cool, und? Wie ist es gewesen?"
"Wenn ich ehrlich bin, nicht so berauschend."
"Warum denn nicht?"
"Der dumme Gaul hat sich nicht ins Wasser getraut!"

Und das geht zu weit…
Das Kind ist schwarz, hat semmelblonde Ostfriesenhaare und chinesische Schlitzaugen - sagt die Hebamme zur Mutter: "Wissen Sie, es geht mich ja nichts an, aber an Ihrer Stelle wäre ich in Zukunft beim Gruppensex etwas vorsichtiger!"
Die junge Mutter: "Ja, werde ich, denn ich bin ja nur froh, dass es nicht auch noch bellt!"

3. IM KLARTEXT:
Ihr Depot sollte mit Schwerpunkten aufgestellt sein, wo die Musik spielt. Und die spielt bekanntlich bei neuen Produkten, die von Unternehmen aus dem Silicon Valley stammen und nicht aus den Amtsstuben in Brüssel.
Wie erkennt man jedoch, wie der Wind an den Märkten steht und wann man die Segel hissen sollte? Unerlässlich ist unserer Einschätzung nach die Strategie beim Vermögensaufbau. Wer vor einer Dekade der Momentum-Strategie gefolgt ist, kommt immerhin auf einen jährlichen Wertzuwachs von etwa 10 Prozent. Das ist deutlich mehr, als der Gesamtmarkt abgeworfen hat.
Wir funktioniert das? Vereinfacht ausgedrückt vermeidet man bei diesem Vorgehen den Kauf von lahmen Enten und setzt nur auf die Zugpferde an der Börse. Wie diese Strategie genau funktioniert, erklären wir ständig im „Geldbrief“. Sie brauchen dazu allerdings keine aufwändigen Kurvendeutungen vorzunehmen oder lange Statistiken zu analysieren. Ihr Geldbrief-Team übernimmt diesen Part und liefert Ihnen die Ergebnisse zweimal im Monat.
Fazit: Es kommt darauf an, wie gut Ihr Aktiendepot auf die sich weltweit ergebenden Chancen austariert ist. Ideal ist, Aktien von solchen Unternehmen zu kaufen, die zukunftsfähige Produkte, ein weitsichtiges Management haben und die Gewinne ständig erhöhen können – und das alles möglichst breit gestreut. Das ist leichter gesagt als in der Praxis umgesetzt. Und trotzdem schafft es Ihr Geldbrief immer wieder, solche Aktien auszuwählen, die im Kurs steigen, um diese dann mit Gewinn zu verkaufen. Sie brauchen wirklich nur die Wertpapiere des TOP-TEN-Depots zu kaufen (und aufzustocken) und erst zu verkaufen, wenn die untere oder obere Verkaufsmarke erreicht wird. Mehr erfahren

WUSSTEN SIE,...
dass auch eine 95%ige Steuerfreiheit von Aktiengewinnen möglich ist? Die Sparschwein-UG: das einzige E-Book im deutschsprachigen Raum, das unsere gesamten Erfahrungen mit der Gründung und dem Betreiben einer sogenannten UG & Atypisch/Still für die private Vermögensverwaltung beschreibt und zudem detailliert auf die Aktienanlage in dieser Konstruktion eingeht. Vorteile ergeben sich im Wesentlichen aus der 95%igen Steuerfreiheit von Aktiengewinnen sowie einer lediglich 15,8%igen Besteuerung von Dividenden bei gleichzeitig vollem Werbungskostenabzug. Mehr erfahren

4. SO WIRD MAN REISEBEGLEITER
Das Problem:
Reisen ist für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit. Man kann fast schon von einem Grundbedürfnis sprechen.
Im Jahresverlauf fast aller Menschen gehören Urlaub und Reisen zu den Highlights. Aber nicht immer verlaufen sie restlos zufriedenstellend. Da gibt es Stress, Ärger, Enttäuschungen, Gefahren, unangenehme Begegnungen, psychische Disharmonien usw., die die Freude einschränken.
Die Lösung:
Damit der Traum vom Urlaub nicht ein Albtraum in der Realität wird, wünschen sich diverse Personen einen Reisebegleiter / eine Reisebegleiterin. Weiterlesen
    www - wertvolle weise worte...
    Der durchschnittliche Tourist möchte dorthin fahren, wo es keine Touristen gibt. (Sam Ewing)

    5. GESCHENKT
    A) Carefree: Slipeinlagen ohne Kosten testen
    B) Umweltbundesamt: Kinderbuch „Nachrichten aus der Tonne“
    C) Mini-Wasserwaage, Leinwand, Poster für jeweils nur 0,00 Euro (solange Vorrat reicht)
    Übrigens: Stiftung Warentest zeichnete Patronen von druckerzubehoer im Magazin „test“ mit der Note "Gut 2,3" aus! Hier stimmt wie immer beides: Qualität und Preis!

    LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
    12 einfache Gewohnheiten, die Ihr Leben sofort verbessern
    Was wann verjährt!?
    So machen Sie Ihre Kaffeemaschine zur Steuerspar-Maschine
    Wie man die neue Steuer-Vorabpauschale legal umgeht

    IN DER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN SIE u.a.
    Über Geldverstecke und Bankschließfächer

    AUCH INTERESSANT:
    Verlag Big Benn Books
    Jeden Tag reicher
    Urlaub zum Nulltarif
    Jobs als Testperson
    Schufa-freie Geldquellen
    Negative Schufa-Einträge löschen
    Der Schulden-K.o.
    BBB-Forum
    Meine Facebook-Seite
    Link zum Partnerprogramm


    © Copyright: Roland Benn /
    BIG BENN BOOKS

    Zurück zur Übersicht


    sportwetten


    Footer von Jeden Tag Reicher