Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

JEDEN TAG REICHER

Ausgabe 136a vom 22.09.2012
Exklusiv für unsere Abonnenten, Kunden und Interessenten

Wenn Ihnen diese Ausgabe gefällt, dürfen Sie sie gerne an Freunde weiterreichen!

IHRE THEMEN IN DIESER AUSGABE:

  1. Forexclusiv
  2. Geld sparen beim Telefonieren
  3. Steuern sparen mit dem Haustier
  4. Email Sniper
  5. Geschenkt

0. PERSÖNLICHES AUS VICTORIA
Zum Moringa-Baum, dem Wunderbaum für Gesundheit und Rendite, gibt es ein brandneues Ebook, das auf 118 Seiten alle Fakten enthält. Dieses Ebook können Sie nun probelesen und erst dann – wenn Ihnen gefallen hat, was Sie erfahren haben – den günstigen Kaufpreis bezahlen (der zu 70% für gemeinnützige Zwecke gespendet wird). Hier geht es zum Moringa-Ebook, das zudem einen Gutschein für Sie enthält: KLICK MICH
Wegweiser:
– Nach dem Anklicken des Links geht ein PDF auf
– dort einer der Links klicken
– dann kommen Sie auf die Moringa Shop Seite
– am rechten Rand finden Sie das Cover des Moringa-Ebooks
– anklicken und zum Warenkorb hinzufügen
– zur Kasse gehen

Eine gesunde Zeit aus Victoria/Philippinen wünscht Ihnen Roland Benn.

ES SAGTE...
Andre Kostolany (ung.-amerik. Börsen-Guru): „Das wenige, was ich über Wirtschaft und Finanzen weiß, habe ich nicht an Universitäten oder in Schulen, sondern in der Praxis gelernt. Bestimmt habe ich mehr Schulgeld bezahlt, als es in Harvard gekostet hätte.“

1. FOREXCLUSIV
Der Countdown läuft. Forexclusiv hat den ersten wirklich vollautomatischen Handelsroboter entwickelt und nimmt nur 1.000 VIP-Mitglieder auf. Sichern Sie sich rechtzeitig einen der letzten Plätze und beobachten Sie diese Geldmaschine live: http://forexclusiv-fat2.de.to/

INTERESSANT...
Die im Jahr 2010 von Bill Gates und Warren Buffet gegründete "The Giving Pledge"-Spenden-Initiative hat nun elf neue Zugänge bekommen, die bereit sind, die Hälfte ihres Vermögens zu Spenden. Damit erhöht sich die Zahl der weltweit spendenden Milliardäre auf 92.
Bei den neuen Mitgliedern handelt es sich unter anderem um Gordon Moore, den Mitbegründer von Intel und den Chef von Netflix, Reed Hastings. Andere Mitglieder von "The Giving Pledge" (deutsch: "Das Spenden-Versprechen") sind beispielsweise George Lucas, Michael Bloomberg oder Mark Zuckerberg.
Die Spenden gehen an wohltätige Organisationen.
(Quelle: finanzen.freenet.de/shortnews.de)

2. GELD SPAREN BEIM TELEFONIEREN
Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat zahlreiche illegale Praktiken von Telekommunikationsunternehmen aufgedeckt, die Sie nicht akzeptieren sollten. Dies sind z.B.:
Zu hohe Gebühren (z.B. 15 Euro) für Mahnungen
Zu hohe Gebühren (z.B. 20,95 Euro) für Rücklastschriften
Teilweise In-Rechnungstellung von Mahnkosten, ohne dass ein Verzug vorhanden war.
Weigerung, das Restguthaben eines Prepaid-Vertrages auszuzahlen
Auszahlung des Restguthabens eines Prepaid-Vertrages nur gegen Gebühr
Falls Sie betroffen sind, wenden Sie sich an die nächste Verbraucherzentrale, die Ihnen zeigt, wie Sie sich wehren können.

SPASS MUSS SEIN...
Vier Männer gingen eines Tages Golfen. Drei von denen gingen schon mal zum ersten Loch, während der vierte noch die Tickets im Klubhaus besorgte. Die drei Männer fingen sich zu unterhalten an und prahlten über ihre Söhne.
Der erste Mann erzählte den anderen: "Mein Sohn ist Bauherr und dermaßen erfolgreich, dass er vor kurzem einem guten Freund ein neues Haus umsonst überlassen hat."
Der zweite Mann meinte: "Mein Sohn ist ein Autoverkäufer und jetzt besitzt er sogar einen eigenen Laden. Er ist so erfolgreich, dass er einem Freund einen nagelneuen, vollgetankten Mercedes geschenkt hat."
Um sich nicht zu blamieren, prahlte der dritte Mann: "Mein Sohn ist Stockbroker. Er macht das so gut, dass er seinem besten Freund kürzlich sogar einen kompletten Stock Portfolio schenken konnte."
Als der vierte ebenfalls zum ersten Loch kam, meinte der erste Golfer: "Wir haben uns gerade über unsere Söhne unterhalten. Was macht denn dein Sohn?"
Der vierte Mann antwortete: "Ach, mein Sohn ist schwul und tanzt in einem Nachtclub. Ich weiß darüber nicht genau Bescheid, aber er muss wirklich sehr beliebt sein. Seine letzten drei Freunde schenkten ihm ein Haus, einen brandneuen Mercedes und einen Stock Portfolio!"

3. STEUERN SPAREN MIT DEM HAUSTIER
Für Hunde muss man nicht nur Steuern zahlen, man kann mit ihnen auch Steuern sparen. Ebenso mit anderen privat gehaltenen Tieren. Möglich ist dies über so genannte haushaltsnahe Dienstleistungen. Diese Steuer-Regelung erlaubt es, bestimmte Ausgaben für Pflege, Betreuung, Reinigung etc. im eigenen Haushalt direkt von der Einkommensteuer abzuziehen. KLICK MICH

WUSSTEN SIE,...
…dass es in Deutschland schon 6,1 Millionen Hartz-IV-Empfänger gibt?
Ab Januar 2013 wird es für sie etwas mehr Geld geben, die neuen monatlichen Regelsätze:
Single: 382 Euro (plus 8 Euro)
Partner: 345 Euro (plus 8 Euro)
Kind 0 bis 6 Jahre: 224 Euro (plus 5 Euro)
Kind 7 bis 14 Jahre: 255 Euro (plus 6 Euro)
Kind 15 bis 18 Jahre: 289 Euro (plus 6 Euro)

4. EMAIL SNIPER
Video enthüllt: Die verborgenen Geheimnisse der List-Building-Millionäre: http://jetzt-hier-klicken.de/3mhgaO

WEISHEIT...
Mancher Ratschlag ist eher ein Schlag als ein Rat.

5. GESCHENKT
A) Etliche neue Artikel für 0,00 Euro (fast täglich wechselnde Angebote): http://www.druckerzubehoer.de/index.phtml?refid=JTR
B) Gratis Tools für Internet Marketer: http://www.gratis-im-tools.com/anmeldung.html

LINKS, DIE MAN NICHT LINKS LIEGEN LASSEN SOLLTE...
Warum Moringa auch gut für Renditejäger ist
Geld verdienen als Testkäufer
Dividende – was ist das eigentlich?


© Copyright 2012: Roland Benn




Zurück zur Übersicht


   


Footer von Jeden Tag Reicher