Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Ist Ihre Altersvorsorge auch ein Verlustgeschäft?

„Wer eine Kapitallebens- oder private Rentenversicherung abschließt, hat schon verloren“, sagt die Verbraucherzentrale Hamburg. Sie spricht von 160 Milliarden Euro Verlust für die Versicherungsnehmer in den letzten 10 Jahren, nachdem Professor Andreas Oehler von der Universität Bamberg 1115 Fälle von gekündigten Verträgen, die der VZ Hamburg vorgelegt wurden, untersuchte und hochrechnete.

Die Verbraucherzentrale kommt zu der Erkenntnis, dass Abbrüche aufgrund falscher Beratung, wegen persönlicher Umstände (Scheidung, Arbeitslosigkeit, Krankheit usw.) oder durch Erkennen der schlechten Kapitalanlage nicht die Ausnahme, sondern die Regel sind. 55% der Verträge mit einer Laufzeit von 20 Jahren und sogar 75% der Verträge mit einer Laufzeit von 30 Jahren werden nicht zu Ende geführt.

Hohe Abschlusskosten, die zudem auch noch verbraucherunfreundlich verrechnet werden, führen dann dazu, dass nur ein geringer, oftmals sogar überhaupt kein Rückkaufswert vorhanden ist. Pro Vertrag beträgt der Verlust durchschnittlich 4.000 Euro.

Was kann man tun?
Entweder die Lebensversicherung sofort ruhend stellen, so dass die eingesparten Prämien profitabler angelegt werden können, sich die eingezahlten Beiträge aber bis zum Laufzeitende wenigstens weiter verzinsen. Oder aber man wendet sich an den LV-DOKTOR, der den Verlust - und oftmals noch die gesamten eingezahlten Prämien - zurückfordert. Ein Gratis-Ebook zu diesem Thema können Sie hier herunterladen: http://www.benn-verlag.com/ich-will-mein-geld-zurueck.html

Noch etwas ist zu bedenken:
Sie sollten auch sicher sein, dass die Lebensversicherungsgesellschaft Sie überlebt. Verschiedene Ratingagenturen wie S&P, Moody's oder Fitch bewerten die Bonität deutscher Versicherer zunehmend negativ und warnen, dass sie im Falle einer sich verschärfenden Schuldenkrise bei gleichzeitigem Niedrigzins-Niveau finanziell in Schwierigkeiten kommen könnten. Anders als bei Banken dürfte die Regierung in den meisten Fällen keine Steuergelder zur Rettung einsetzen. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Warum eine Lebensversicherung eine Zeitbombe sein kann:
http://www.jeden-tag-reicher.eu/lv-zeitbombe.html

Steuerrückerstattung bei LV-Kündigung:
http://www.jeden-tag-reicher.eu/lv-steuerfrei2.html

Wie und wo Lebensversicherungen absolut steuerfrei bleiben:
http://www.jeden-tag-reicher.eu/lv-steuerfrei.html

© Copyright: Roland Benn, BIG BENN BOOKS




Zurück zur Übersicht



Footer von Jeden Tag Reicher