Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Die neue Vermögensverwaltung
aus Liechtenstein



Wussten Sie,…
dass wegen der seit 2018 geltenden EU-Richtlinie MiFID II, die eigentlich den Anlegerschutz erhöhen sollte, die Mehrzahl der Anleger nun von individueller Vermögensverwaltung praktisch ausgeschlossen sind? Denn die Aufzeichnungs- und Meldevorschriften nehmen mehr Zeit in Anspruch als die eigentliche Kundenberatung.
Deshalb bieten herkömmliche Banken und Vermögensverwalter eine persönliche Vermögensberatung erst ab 300 bis 500 tausend Euro an (je nach Institut). Doch jetzt gibt es für Kleinanleger eine Lösung für dieses Dilemma:


Liechtenstein ist nicht nur eines der letzten 5 Länder dieser Welt, die schuldenfrei sind (das sind die anderen 4), Liechtenstein ist auch mit Abstand der beste Finanzplatz in Europa (das sind die 10 Gründe).

Die neue Vermögensverwaltung aus Liechtenstein
Während die anderen traditionellen Banken und Vermögensverwalter in Liechtenstein 300.000 bis 500.000 Euro „Eintrittsgeld“ verlangen, macht es ein neuer liechtensteinischer digitaler Vermögensverwalter für einen Bruchteil dieses Anlagekapitals. Es handelt sich um Estably.

Hinter Estably steht der alteingesessene Vermögenverwalter Früh & Partner, der einen exzellenten Ruf hat und selbstverständlich unter der strengen Liechtensteiner Finanzmarktaufsicht FMA steht.

Während man beim klassischen Vermögenverwalter Früh & Partner erst ab 500.000 Euro Kunde werden kann, geht das beim digitalen Vermögenverwalter Früh & Partner (= Estably) schon ab 35.000 Euro.

Die Vorteile von Estably in der Übersicht:
  • Geringes Mindestanlagekapital (35.000 Euro)
  • Kontoeröffnung online (ohne Anreise wie sonst üblich)
  • Banken-unabhängige digitale Vermögensverwaltung
  • Kombination aus Robo-Advisorn und echten Beratern
  • Überdurchschnittliche Renditen durch Value-Investment-Strategie
  • Auswahl aus 3 Portfolios (Konservativ, Moderat, Dynamisch)
  • Ständige Investment-Übersicht mit der Estably-App
  • Investments als Sondervermögen vor Insolvenz geschützt
Zusätzlicher Steuerlicher Vorteil:
Bei Estably erfolgen die Investments direkt in Aktien, während reine Robo-Advisors rein auf der Basis von IT-Algorithmen in ETFs und Fonds investieren.
Bei Börsen-notierten Indexfonds (ETFs) und Investmentfonds greift aber seit Anfang 2018 das neue Investmentsteuerreform-Gesetz, das eine Vorab-Pauschale in Abzug bringt.
Bei der Vorgehensweise von Estably vermeiden Sie diesen steuerlichen Nachteil. Die Nachteile der Vorabpauschale habe ich hier bereits früher beschrieben.

AUCH INTERESSANT:
Liechtenstein - der beste Finanzplatz in Europa
Trick für Festgeld in Liechtenstein
Interessante Steuergestaltung via Liechtenstein
Liechtenstein: Aufenthaltsbewilligung per Losverfahren

Der geniale Depot-Abschöpfungstrick
Moderne Vermögensverwaltung via Robo-Advisors

Zurück zur Übersicht




Footer von Jeden Tag Reicher