Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Der bessere Immobilien-Tipp

Zwecks Diversifizierung raten wir nach wie vor zum Kauf von Immobilien (ETW, Häuser) in guter Lage. Historische Niedrigstzinsen machen hohe Fremdfinanzierungen extrem attraktiv (siehe voriger Geldbrief). Oder sollte man wieder offene Immobilienfonds ins Portefeuille nehmen? fragten uns hierzu einige Leserfreunde.

Wir bleiben gegenüber dieser Asset-Klasse skeptisch, auch wenn diese nach den Turbulenzen der vergangenen Jahre durch Gesetzesverschärfungen wieder „handelbarer“ geworden sind.

Wer Aufwand und Nebenkosten für ein individuelles Immobilienengagement scheut, dem empfehlen wir nochmals anstatt Einzeltiteln den ETF-Fonds von iShares DJ STOXX 600 Real Estate (ISIN: DE 000 A0Q 4R4 4), mit welchem Sie gezielt ausschließlich in europäische Immobilien-Aktien investieren können.

Kurzer Rückblick:
Diesen ETF empfahlen wir an dieser Stelle bereits im Juli 2009, mitten in der Finanzkrise, allen, die „aus Gründen der Diversifikation auf die Asset-Klasse Immobilien nicht verzichten“ möchten (siehe hierzu Geldbrief 15/2009, zur Information: die ISIN wurde später geändert!).

Empfohlen damals zum Kurs von 8,62 Euro, können sich damalige Anleger heute bei einem aktuellen Kurs von 16,06 über knapp 90% Gewinn erfreuen (netto, ohne Nebenkosten wie Notar, Makler, Grundbuchamt und Grunderwerbsteuer!).

Was insbesondere aktuell für Immobilienaktien spricht: die aktuellen Niedrigstzinsen, denn davon profitieren insbesondere auch Immobilienaktien.

Wir kauften 740 Stück zu 16.07 Euro für unser separates Depot Spezialempfehlungen.

(Quelle: GELDBRIEF 11/2014, www.geldbrief.com)

© Copyright: GELDBRIEF / Roland Benn
.



Zurück zur Übersicht

 


Footer von Jeden Tag Reicher