Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Rettung durch Immo-Engel

Die Immo-Engel machen ihrem Namen alle Ehre: Einerseits helfen sie Immobilienbesitzern aus der finanziellen Klemme, andererseits bieten sie Menschen mit Bonität eine sichere und solide Beteiligung. Ein soziales Konzept, das alle zu Gewinnern werden lassen kann.

Beiden kann das Genossenschafts-Modell Immo-Angel (deutsch: Immo-Engel) eine Lösung bieten: Der wie auch immer in Not Geratene bekommt wieder eine weiße Weste, sein Schufa-Score wird wiederhergestellt, statt Total-Verlust der Immobilie bleibt er in seinem ehemaligen Haus wohnen, verliert nicht das soziale Umfeld, seine Nachbarn wissen von nichts! Vor allem verliert er nicht auf Dauer, wie in den allermeisten Fällen üblich, seine Immobilie, diese wird ja von den Gläubigern (den Banken) oft zu Schleuderpreisen vermarktet, mit dem Ergebnis: Immobilie weg und noch viele Restschulden! (Jedes Jahr passiert das rund 70.000 Mal in Deutschland)

Wie will man da wieder aus der Grube klettern? Doch durch das Immo-Engel-Modell kann ein Schuldner sich in den nächsten 10 Jahren den kapitalen Grundstock erarbeiten, der Voraussetzung ist, dass er danach seine ehemalige Immobilie wieder zu einem heute schon festgesetzten Preis zurück erwerben kann.

Und was aus meiner Sicht noch sehr wichtig ist: Die Familie zerbricht nicht, was ja in über 80% solcher Insolvenzen der Fall ist und letztlich zur Verelendung führt.

Kurz und mit anderen Worten: Bevor der arme Schlucker in die Mühlen der Vernichter gerät, besorgt ihm die Genossenschaft einen Immobilien-Angel! Was macht der? Nichts weiter als seine BONITÄT zur Verfügung zu stellen, indem er die Immobilie zu vorliegenden Bedingungen kauft.

Betrachten wir die andere Seite

Es kann einem Immo-Angel doch nichts Besseres passieren, als in so ein Modell zu investieren: Er bekommt eine Immobilie, die

  • maximal zu 70% belastet ist,
  • die einen festen Mieter hat,
  • der darüber hinaus darauf achtet, dass diese immer in Schuss ist, denn in 10 Jahren will er ja wieder Besitzer davon sein.

Dann wird eine moderate Miete vereinbart, die durch eine (nicht rückzahlbare!) Mietkaution - bis zu 30.000 € sofort in bar - abgesichert ist. Die vereinbarte Miete deckt mehr als die Kosten der Immobilie.

Steuerliche Vorteile können ebenfalls genutzt werden, die aber im Einzelfall mit dem eigenen Steuerberater besprochen werden müssen.

Sollte dann nach 10 Jahren der jetzige Mieter und zukünftige Besitzer/Käufer die Kaufsumme nicht stemmen, dann kann der Immo-Angel zu 100 % verkaufen, macht dabei noch 30% Gewinn.

Er kann auch nach dem Erwerb der Immobilie,das EEG-Gesetz nutzen, sich eine Fotovoltaikanlage aufs Dach machen und den Strom seinem Mieter verkaufen.

Legt er, wenn er clever ist, die 30.000 € bei selbiger Genossenschaft eG an, so erhält er eine Rendite von mindestens 9%!
In den vergangenen Jahren waren das mit Überschuss immer nahezu 12%! Daraus werden bei 9% p. a. innerhalb 10 Jahren über 70.000 €!

Was die Sache allerdings toppt, ist, dass er mit dieser gesteigerten Bonität (Immobilie nur zu 70% belastet, Miete kommt pünktlich), auch ein besserer Score erzielt wird, und das sind Voraussetzungen, dass er das Modell Immo-Engel alle 24 Monate wiederholen kann!!!!

So kann sich ein Immo-Engel ein Vermögen schaffen - ohne Risiko - ohne mühsames Sparen - und ohne Eigenkapital und ohne dafür zu arbeiten!

Wenn es der neue Immo-Engel so macht, wie ein Bekannter von mir - dieser macht nun nach 24 Monaten zum zweiten Mal das Modell, dann kann er sich, ebenso wie dieser, damit sein neues Haus bezahlen. Denn 2 x 25.000 € sichern seine Annuität 40 Monate lang ab. Er hat vor, das Modell alle 24-36 Monate zu wiederholen!!!

Der kleine Mann muss verstehen lernen, dass es das wichtigste Unterfangen für ihn sein muss, sich ein sicheres, passives Zusatzeinkommen zu schaffen, welches ihn auch im Falle von Arbeitslosigkeit oder Krankheit vor Armut schützt und hilft, ein Sachvermögen zu aufzubauen, so dass er zumindest im Alter mietfrei wohnen kann. Das ist aus meiner Sicht ein wichtiger Eckpfeiler gegen Altersarmut.

Denn schauen wir uns doch mal die Renten an, dann im Alter: Es sind nur noch ca. 60 % des ehemaligen Einkommens und dann davon noch die bis dahin weiter gestiegene Miete zu bezahlen, wird nicht leicht sein und bei vielen dazu führen, sich zu verkleinern und auf viele angenehme Dinge zu verzichten. Wenn das Ziel im Alter Verzicht heißt, dann ist es nicht besonders lebenswert!

Bei Interesse senden Sie bitte eine kurze, formlose Email an: roland.benn@gmx.de
Kurze Angaben, ob Sie das Konzept als Hilfesuchender oder als Investor interessiert und vielleicht auch eine Telefonnummer sind hilfreich und führen zu schnelleren Ergebnissen.

© Copyright: Erfried Hoepfner / Roland Benn
.



Zurück zur Übersicht





Footer von Jeden Tag Reicher