Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Wer wirklich Wohlstand schafft,
wer ihn vernichtet
und wie man sein Vermögen sichert



Wussten Sie, dass Wohlstand nicht vom Staat und seinen Zentralbanken geschaffen wird?
Wohlstand wird von Unternehmern geschaffen.
Politiker, Bürokraten und Zentralbanker verteilen ihn nur um, wie der Publizist Jürgen Fritz sehr anschaulich vorgerechnet hat (siehe HIER).

Mehr Marktwirtschaft würde wieder mehr Wohlstand schaffen, Planwirtschaft dagegen kann es nicht. Die Geschichte ist voller Beispiele...

Aber genau das macht die EU. Insofern denke ich, hat die knappe Mehrheit des britischen Volkes richtig entschieden: Der Brexit wird in Großbritannien – nach einer nicht leichten Phase der Anpassung –  wieder zu mehr Marktwirtschaft und Wohlstand führen.

Und in Sachen Demokratie haben uns die Briten (wie die Schweizer schon öfter) ein Beispiel gegeben, dass ein Volk über wichtige Entscheidungen, die es betreffen, mit entscheiden sollte.

So viel gesunden Menschenverstand würde man sich auch von den deutschen Verfassungsrichtern wünschen. Aber diese haben ja das Anleihen-Kaufprogramm der EZB für rechtens erklärt und damit ihrem eigenen Vorlagenbeschluss von 2014 widersprochen.

Es gibt wohl keine Hoffnung mehr auf eine europäische Wirtschafts- und Währungsunion, in der verlässliche Regeln und Gesetze gelten. EU und EZB regieren nach Gutdünken und tun, was sie wollen.

Das wird dazu führen, dass Freiheiten und Bürgerrechte immer mehr eingeschränkt sowie Kontrolle und Bevormundung immer weiter zunehmen werden. Vor allem auch wird die Geldentwertung steigen.

Mein dringender Rat:
So weit wie möglich raus aus Anlagen, die auf Papiergeld beruhen, dafür rein in Sachwerte und Edelmetalle.

Silber und ganz speziell Gold sind der beste Vermögensschutz, und das schon seit über 3.000 Jahren.

Wer es nicht glaubt, sehe sich einfach mal die Geschichte der Geldentwertung der letzten ein-, zweitausend Jahre an (z.B. Prof. Peter Bernholz: „Monetary Regimes and Inflation“): Demnach wurden alle großen Inflationen von den Herrschern und Regierungen verursacht!

Gold und Kryptowährungen (wie z.B. Bitcoin oder der neue Ducatus) schützen vor Mario Draghis „Draghödie“ der Geldentwertung.
Denn diese Werte entziehen sich der Kontrolle der Regierungen und Banken.

AUCH INTERESSANT:
Gold-Report-Leseprobe
Staatsbankrotte sind ganz normal

© Copyright: Roland Benn / BIG BENN BOOKS


Zurück zur Übersicht



Footer von Jeden Tag Reicher