Jeden Tag Reicher
StartseiteAGBKontaktImpressum

Verrückte Geschäftsideen, die funktionieren

Plüsch Expeditions
Auch Kuscheltiere brauchen Erholung – so jedenfalls die Meinung des deutschen Startup-Unternehmens Plüsch Expeditions. Hier können Teddybär & Co. Sehenswürdigkeiten in Deutschland, Europa und sogar der ganzen Welt live erleben. Oder an Koch-, Cocktail- und Golfkursen teilnehmen…
Na ja, zumindest eine originelle Geschenkidee, scheinen die Gründer zu meinen. Und auch für den Fall, dass der Beschenkte gar kein Plüschtier hat, haben Sie eine Idee: Im angeschlossenen Shop kann man eines erwerben… http://www.teddy-on-worldtrip.com/cms/

Quallen-Aquarium
Wer mehr auf echte Tiere steht, aber solche, die nicht jeder zuhause hat, dem kann die US-Firma Jellyfish Art helfen. Sie haben einen Weg gefunden, wie Quallen, die sonst nicht in einem normalen Aquarium überleben können, doch in der guten Stube gehalten werden können. Die Bilder sind eindrucksvoll, die Preis auch: http://jellyfishart.com/

Privat-Taxi
Wieder ein App, das Karriere macht: Experten halten das Taxi-App „Uber Pop“ für eines der aufregendsten Startups. Damit kann man überall einen privaten Fahrer bestellen und die teuren Taxitarife umgehen. Die Idee boomt, die Taxibranche fühlt sich in der Existenz bedroht. Wie man selber ohne Vorkenntnisse App-Ideen realisieren kann, zeigt dieser Artikel: http://www.jeden-tag-reicher.eu/apptitan.html

Butler-App
Noch ein erfolgreiches App: Das App „AlfredClub“ vermittelt Menschen, die der Hausarbeit überdrüssig sind, einen Privat-Butler, der alles macht, was im Haushalt so anfällt: waschen, bügeln, putzen, einkaufen usw. Die Idee gewann übrigens auf der Messe „TechCrunchDisrupt“ 2014 den ersten Preis. Infos: https://www.alfredclub.com/

My Oma
Stricksachen kommen wieder in Mode, zumal es jetzt unzählige tolle moderne Designs gibt. Doch viele haben gar keine Oma mehr, die das Stricken beherrscht. Diesen Leuten und allen anderen kann nun trotzdem geholfen werden und immer können sie sagen „Oma hat’s gemacht“. Näheres über diese Geschäftsidee „Made in Germany“ erfahren Sie hier: http://www.myoma.de/

Hangover Helpers
„Hangover“ ist die englische Bezeichnung für Kater, und zwar den Kater, der einen nach einer durchzechten Nacht am nächsten Morgen davon abhält, das Party-Chaos schnell wieder aufzuräumen. Ein Hangover Helper bringt hier wieder Ordnung in die Wohnung und kümmert sich um ein Katerfrühstück – das alles für 20 Dollar pro Kopf. http://www.helpinghangovers.com/

WEITERE verrückte ODER ungewöhnliche GESCHÄFTSIDEEN:
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4

© Copyright: Roland Benn
.



Zurück zur Übersicht



Footer von Jeden Tag Reicher